Omsi2 Error

  • Hey Leute.

    Seit einiger Zeit, habe ich das Problem, dass wenn ich ein Fahrzeug auwähle will, Ich den Error " Error directx9 (irgerndwas mit ner Tatra)" (Bild siehe unten) bekomme. In der logfile steht, dass Omsi eine Datei nicht findet. In meinem Backup Ordner von Omsi ist diese aber auch nicht vorhanden.


    Dieses Problem tritt auf jeder x-beliebigen Karte auf. Ich wurde leider im offiziellen Omsi Forum für 2 Tage, zu unrecht, "beurlaubt", weswegen ich das hier jetzt schreiben muss. Ich hoffe, ich bin hier richtig und ihr könnt mir helfen :D.


    EDIT: DAS 20. mal überschreiben, hat dann endlich geklappt!


    MFG

    o405er

  • Ich kann leider gerade die "Tatra T6B5" nicht zuordnen (Herkunft unbekannt), aber in der Verzeichnisstruktur ist ein \ zu viel, vgl. auch hierzu die Zeilen 154-161:

    Code
    1. 17:39:56 - - Warning: Error while loading file vehicles\TATRA_T6B5\\
    2. [...]
    3. 17:40:05 - - Warning: Error while loading file vehicles\TATRA_T6B5\\script\articulation_varlist.txt
    4. 17:40:05 - - Warning: Error while loading file vehicles\TATRA_T6B5\\
    5. [...]
    6. 17:40:06 - - Warning: Error while loading file vehicles\TATRA_T6B5\\script\articulation_varlist.txt
    7. 17:40:06 - - Warning: Error while loading file vehicles\TATRA_T6B5\\
    8. [...]


    Da müssen wohl die Files der Tram durchsucht werden, wo sich der Übeltäter (das blöde \ zu viel) versteckt hat.

    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

  • Moin.

    Danke für deine Antwort. Ich habe es gestern jedoch selbst hinbekommen. Das 20. Mal rüberziehen und überschreiben hat geklappt. Die TATRA, wird mit Eberlinsee mitgeliefert.


    Mfg


    O405er

  • Kleine Anmerkung am Rande:

    Kopiere die Dateien nie direkt aus WinRAR, WinZip oder welche Anwendung du auch immer nutzt direkt heraus, sondern lasse es zunächst ordentlich irgendwohin entpacken. Danach kopiere (oder verschiebe) es erst in den OMSI-Ordner. So können etwaige "Stolperer" und damit verbundene Folgefehler, die bei einer Extraktion direkt aus dem gepackten Ordner heraus entstehen (können), vermieden werden.

    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.