Allgemeiner Smalltalk

Welcome to the OMSI-WebDisk!
You might have certainly noticed that the most content of user postings is written in german. But you are not forced to translate your text in german (the translations are usually not understandable anyway; but if you have learned it and want to practice, of course feel free to try it). You can write your text in english language and you will see that the community will anwser in english, too. Take it easy, our community is flexible.
  • Wie oft und wo überall soll das noch erklärt werden, das Backup Forum bringt nicht viel, man kann dort nichts neues schreiben und auch niemandem eine Nachricht senden, lediglich zum Suchen von Themen und Downloaden funktionierender Links hilft es noch...

  • Das OMSI-Wiki war leider irreparabel. Die veraltete Version lief nicht mehr, die neueste Version von MediaWiki machte aber auf dem Server des MOF nicht mit. Etwaige serverseitige Mechanismen verhinderten die Funktionalität und es hätte auf PHP v7 ausgewichen werden müssen, aber das WBB3 (Forumsoftware) bedarf zur Funktionalität das alte PHP v5, womit wiederum das Wiki nicht läuft. - Ein Teufelskreis.


    Ich habe noch ein Backup davon herumliegen, aber da die Antwort von Janine in Form einer Genehmigung zur Nutzung seit einigen Monaten aussteht, konnte ich nichts machen. Ohne Genehmigung verwende ich natürlich nichts. 🤔

    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

  • Wäre man schlau gewesen, dann hätte man das alte Forum offen gelassen, bis die Software richtig läuft. Mit der alten Adresse kann man auf das alte Forum verweisen, statt auf ein anderes geschloßenes Forum. Was sehr komisch auffällt, ist der Umstand, dass man wenigen Stunden vorher darüber informiert, dass das Forum geschloßen wird. Und mehrere Tage sind nun auch schon vorrüber.

    Wenn man bedenkt, dass sehr viele Foren, mit einer Forensoftware laufen, stelle ich mir die Frage, warum ausgerechnet die Forensoftware des OMSI-Forums nicht läuft. Das Lotus-Forum läuft mit WoltLap-Suite, dieses Forum auch. Es liegt nahe das auch ein eventuelles neues Omsi-Forum diese Software bekommt.

    An der Software des Omsi-Wiki hat sich der Software-Hersteller auch tot gearbeitet.:/

    Tabsi Gruß von Tabsi und

    Tatra Bahn

    -Co-Projektleiter der WebDisk-

  • Es kann natürlich sein, dass der Server-Betreiber des MOF (ich mag den an dieser Stelle nicht nennen), eben weil es nur ein Webhosting-Paket ist, womöglich den Support von den Versionen bis PHP v5.5 eingestellt hat und nur noch die neueren Versionen in v7.0.x, v7.1.x und v7.2.x unterstützt, wodurch das Forum nicht mehr betriebsbereit wäre, zumindest nicht im produktiven Betrieb. Das WBB3, wie es im MOF eingesetzt wird, wurde auf Basis von PHP v5.3 programmiert, in der Basisversion sollte es problemlos auch noch mit v5.6 laufen, ABER so manches installiertes Dritt-Plugin könnte Ärger machen, es müsste entweder angepasst oder eben deinstalliert werden. Für PHP 5.6 ist ein Support (ausschließlich) mit Sicherheitsupdates bis Ende diesen Jahres gegeben, danach wird es EoL. Ich glaube, Janine hatte mal erwähnt, dass v5.3.x zwingend erforderlich wäre, die seit 08/2014 EoL ist.

    Das ist an dieser Stelle allerdings rein spekulativ, aber eine naheliegende Theorie.


    Ich habe in meiner Firma bei den Webhosting-Servern an die Einstellung der nicht mehr offiziell supporteten PHP-Versionen nachgedacht, denn bei mir ist es wahlweise Einstellungssache für den Kunden selbst (global für den jeweiligen Kunden-Account, mit 2 Accounts ließe sich demnach auch 2 verschiedene PHP-Versionen betreiben). Da die alten Versionen aber keine weiteren Sicherheits- und sonstigen Updates erhalten, ist es auch mit einem Risiko verbunden, was meine Bedenken verursachte. Vielleicht ist ihr Anbieter tatsächlich diesen Schritt gegangen, während ich es schlussendlich ablehnte und dem Kunden ermögliche, damit auch ältere Dinge zu betreiben, sei es aus produktiven oder nostalgischen Gründen.


    Jedenfalls kann ich aber nichts für Marcel & Janine tun, denn sie sind (noch) nicht auf mich zugekommen. :)



    ---


    Tatra

    sich "tot arbeiten" klingt stark abwertend. Wieso sollte ein Hersteller seine Software auf Basis nicht mehr gepflegter Binarys weiterhin programmieren und damit alte Standards einhalten, statt mit der Zeit zu gehen? PHP 7 ist um ein vielfaches schneller als PHP 5, das spart Server-Last und schont Kapazitäten, was sich in der Performance stark bemerkbar macht (du merkst es sicherlich selbst anhand der Webdisk).

    Im Vergleich dazu müsste man - um deine abwertend klingende Aussage mal in die Tat umzusetzen - LOTUS auf Basis von MS-DOS und den PC-Standards entsprechend Windows 95 programmieren, nur weil einige noch einen Rechner aus der "Steinzeit" nutzen (entspricht dem Gegenstück der veralteten PHP-Version).

    Dem Grundprinzip nach wäre es praktisch dasselbe. Sicherlich ist es so verständlicher ausgedrückt, um das mit den Updates der MediaWiki-Software zu verstehen, ohne dir damit zu Nahe treten zu wollen.

    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

    Edited once, last by Wörki ().