Allgemeiner Smalltalk

  • Theoretisch bestünde die Möglichkeit, dass jeder Fragen kann, ob er an dem Projekt mitarbeiten kann, keine Frage. Nur, ob ich dem zustimme, ist eine andere Sache. Gibt halt so'n paar Projekte, die ich nicht mit jedem ausführen will, Beispiel dazu: Dinge wie die Berliner U-Bahn führe ich meist mit Leuten zusammen, die in dem Bereich arbeiten oder verdammt viel Ahnung und Erfahrung besitzen. Fragen kostet nix, mehr als nein geht nicht.

  • Dinge wie die Berliner U-Bahn führe ich meist mit Leuten zusammen, die in dem Bereich arbeiten oder verdammt viel Ahnung und Erfahrung besitzen.

    Das kann ich verstehen, aber in wie weit benötigst du denn Hilfe und in welchen Bereichen? Wie sollte eine Mitarbeit von deinem Standpunkt betrachtet, aussehen. Texturen, Scripte, Objektbau, Sound, Repaints. Es kann ja nicht jeder alles und Hilfe zu finden ist schwer. Klar wollen die User, die Bahn gerne fertig sehen, aber die Fähigkeiten der interessierten User sind sehr gering, die Lernbereitschaft noch geringer und das Interesse bei erfahrenen und fähigen Usern, ist wohl am geringsten. Ich denke du wirst die Problematik schon kennen. Es nutzt dir wohl wenig wenn sich 50 Betatester bei dir melden und 20 Repainter, wenn dir solche User wenig nutzen.


    Trotzdem denke ich, dass es welche gibt, die die Fahrzeuge fertig machen würden.

    Soetwas funktioniert nicht. Hat man ja leider, an Julian seinen MB O405 N² gesehen. Julian hatte die wirlich sehr gute Idee, den Bus in einer sehr frühen Betaphase online zu stellen, damit User daran arbeiten können, um das Projekt vorwärts zu bringen. Die idee von Julian fand ich persönlich spitze. Aber ich sehe das ganze als gescheitert an, weil die User sich damit nur profilieren wollen, und ihre Mods, lieber selber hochladen, als die Modifikationen an Julian zu geben.

    80% aller Modifikationen beruhen auf der Arbeit fremder User, wobei die Objekte mit Daueranimationen von fremden Projekten eingebunden wuden. Und es interessiert sich leider kein Schwein dafür, ob es dem Fahrzeugerbauer wirklich recht ist. Denn die Anzahl der wirklich fähigen User ist verschwindend gering.

  • hab jedoch 0 Ahnung und man musste mir halt erst alles beibringen.

    Das ist vollkommen falsch. Wieso mußt du denn alles lernen? Weil die anderen die auf dem selben Stand sind, wie du jetzt, zu faul sind zu lernen?

    Mal ganz ehrlich: Glaubst du wirklich das ich alles kann? Oder das ich alles an einen Tag gelernt habe? Und alles von nur einem Lehrer?

    Du kannst mir glauben, wenn ich das behaupten würde, wäre es eine Lüge.

    1. Ich kann nicht alles und bin auch kein Profi.

    2. Ich habe klein angefangen, mit leichten Sachen

    3. Selbst heute lerne ich immernoch dazu.


    Mal ein kleines Beispiel aus der entwicklung des MB O303 von Perotinus. Vor einigen Monaten hätte ich Deine hand dafür ins Feuer gelegt, dass Rotationspunkte im Fahrzeug oder nahe dem Fahrzeug liegen müßten, aber nicht mehrere Meter neben einem Fahrzeug liegen dürfen. Was ich damit sagen will, selbst ich lerne noch und bin in Sachen Omsi sicher kein Anfänger.

    Das allereinfachste in Omsi sind Repaints. Dafür braucht man kein Omsi-Wissen, man mußt nur mit einem Bildbearbeitungsprogram umgehen. Die Fähigkeiten entscheiden über die Qualität. Nichtmehr ganz so einfach aber Kinderleicht, sind Hofdateien und AI-Listen. Dann kommen erst die Arbeiten, die langsam etwas fordern, wie Texturen erstellen.


    Wie glaubst du haben es die anderen gelernt? Teileweise mit Hilfe anderr user, und sehr viel war dann Eigenarbeit und Selbststudium.

  • jedoch kann ich schlecht bei einem Projekt sagen ich helfe, wenn ich keine Ahnung davon hab.

    Aber du denkst doch, dass es User gibt, die das Projekt fertig machen. Kannst du Namen nennen?


    Und wenn du keine Ahnung hast, dann fange an zu lernen. Lese und teste das erworbene, setzte es in Omsi um und lerne aus deinen Fehlern. Und wenn du mal hängen bleibst und nicht weiter weißt, dann nutze in diesem Forum, die Hilfsbereitschaft der anderen User. Dafür gibt es Threads um Fragen zu stellen. Aber fange nicht mit großen Sachen an, sondern mit kleinen leichten Sachen.

  • Wo wir gerade beim Thema Erstellung von eigenen Dingen sind: Gibt's gut erklärende Videos (auf YT & Co.), die den Umgang mit Blender erklären und vielleicht Live irgendwas bauen, so dass man parallel z.B. selbst mitbauen könnte (Learning by Doing)? Hat sich da zufällig jemand mal umgeguckt und kann ein paar Videos empfehlen?

    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

  • Ich versuche ja die Dateien zu verstehen.... Klappt nur nicht so..

    Aber ist ja auch egal jetzt. Ich versuche es weiter, und vlt. klappt es. Vlt. auch nicht.

    Sicher durch Düsseldorf ist das Motto !!

    -----------------------------------------------

    Mitarbeiter der CityBus