Omsi 2 (Tram/Bus) Projekt: "Kulturstadt Rotha"

  • Schönen guten Nachmittag,


    in letzter Zeit haben wir gar nichts neues von der Vorortlinie 21 gezeigt, aber selbstverständlich haben wir auch daran weitergearbeitet.

    Den S- und Regionalbahnhof Oberfeld-Treitnar haben wir ja bereits gezeigt, und von hier aus geht es nun in das kleine Örtchen Treitnar. Das Ortszentrum ist noch am Talgrund des breiten Klein-Schwarza-Tals gelegen, genauso wie der Stadtteil Oberfeld, der Linienstrang der Tram-Linie 2, der Hauptbahnhof oder die Brücke am Dahmengraben über die Klein-Schwarza. Vom Zentrum aus erstreckt sich der Ort vor allem in Richtung Süden in die höheren Lagen des Thüringer Waldes.

    Heute schauen wir uns das kleine Ortszentrum des Örtchens im verschneiten Landkreis Hildburghausen an.

    Wir überfahren die kreuzungsfrei ausgebaute B89 und befinden uns somit nicht mehr im Stadtgebiet Rothas


    Kurz darauf erreichen wir in der Ortsmitte Treitnars den Kreisel am Schwarzaplatz, an dem sich die wichtigsten zwei Straßen des Ortes kreuzen: Die alte Landesstraße, die von links nach hinten rechts parallel zur neuen B89 verläuft und somit entlastet wurde, und die L729, welche nach vorne rechts in den Thüringer Wald und in Richtung Franken führt.


    Blick vom Kreisverkehr in Richtung Süden, in diese Richtung erstreckt sich der meiste Teil der Bebauung Treitnars, den die 21 bedient. Auch zu sehen ist der Schwarzaplatz mit ein paar Läden zur örtlichen Versorgung


    Bereits etwas weiter oben macht die L729 eine Kehre und verlässt die geschlossene Ortschaft. Hinter uns verläuft der "Nürnberger Hang" weiter, entlang dessen die 21 den bewohnten Teil Treitnars bedient, und an der ausserhalb gelegenen Brockhaussiedlung endet.


    Fortsetzung folgt^^.

    Konstruktive Kritik ist wie immer erwünscht:thumbup:!


    Grüße

    MGT-K2 and ICEkalt

  • News

    Hallo liebe Gemeinde 1f609.png?_nc_eui2=AeGOmlMDZZy8AmLLNHSczRR8weHeYKVVHFbj-9NFgAKqBc3h1sMF0MDyWL6VWmMbX_iHCVMmJLH9uGhZJ9suxozcE-RSXwxcfjDjgkStcYNqUQ;) eigentlich wollte ich mich zu diesem Thema nicht äußern aber da wieder erneut mehrere Anfragen am Tag kommen wie es um die Altstadt steht, kann ich nur sagen es macht sich .

    Natürlich hat uns der "Chef" von LPO-Objekte (nicht Lukas) um Monate zurückgeworfen und es wird sich auch noch um Monate handeln um die letzten Objekte von dieser Gemeinschaft von der Map zu ersetzen.

    Da mit LPO-Objekte absolut keine Lösung gefunden werden konnte sahen wir nur den drastischen Schritt vertretbar, natürlich war die Überlegung da, die Objekte als Zusatzlink vorauszusetzen, aber dies war uns zu unsicher wenn wiedereinmal die Objektpfade verändern werden sollte in Zukunft, und wir dann da vor größeren Problemen stehen würden deswegen unternehmen wir diesen Schritt bereits jetzt.

    Aber alles Schlechte nun bei Seite unser größter Dank geht natürlich an Omsi-TV Franken , an Perotinus , an Kartoffelpfantom und alle weiteren die uns mit Bildern versorgen und das Beste aus dieser Situation machen und hilfsbereit an unserer Seite stehen . Davon könnten sich sehr viele u.a. LPO ein Beispiel nehmen wie gut doch eine Community funktionieren kann es ist ein nehmen und geben.

    In diesem Sinne wünschen wir euch noch ein ruhiges Wochenende euer Team Rotha 1f642.png?_nc_eui2=AeGMK83b2-i2IZtweCWc0XkCx_71nRZmoK1GhjUpj8H0U3D-n1_Y6j3hOYYo1wvCK5YzJvumyu8TOA88ZRtHFOiiaSTeL2taeRv7fj_C3Gss6A

  • Ein Hallo in die Runde und einen schönen Start in den Frühling :)


    Ich darf Mitteilen das die bauliche Änderung der Altstadt dank LPO viel schneller ein Ende gefunden hat es fehlen nur noch diverse Anpassungen und Paths für Fußgänger :) So kann der weitere Bau Richtung Süden nun mit voller Kraft begonnen werden :)


    Nun noch ein kleines Augenschmäuschen aus der Altstadt im Sommer :D ^^



    Liebe Grüße das Team Rotha :D