Screenshots von ETS 2 und ATS

Welcome to the OMSI-WebDisk!
You might have certainly noticed that the most content of user postings is written in german. But you are not forced to translate your text in german (the translations are usually not understandable anyway; but if you have learned it and want to practice, of course feel free to try it). You can write your text in english language and you will see that the community will anwser in english, too. Take it easy, our community is flexible.
  • Hier mal einige Screenshots aus ETS 2.

    Ich fahre nichtsahnend durch die Botanik und werde unsanft ausgebremst ...

    Freie Fahrt für freie LKW-Fahrer - endet am Bahnübergang.

    Heute habe ich eine Rolle Drops transportiert. Dazu gab es auch einen richtig schönen LKW mit allem Komfort:

    Mercedes Benz NG 1632, im nichtaufgebauten Zustand.

    Noch mit klassischem Firmenlogo, als die Firma noch in Deutschland ansässig war.

    Hier wurde auf alles verzichtet, was im RL kaputt gehen könnte.

    Ich hasse solche Angebertypen, die sinnlos Licht an den LKW ballern ...

    Fahrzeugstrom aus --> Strom an --> Standlicht an --> Abblendlicht an --> Fernlicht an

    Solche gemeinen Fahrer nennt man wohl Lampenhelden.

    Aber wie heißt es so schön, das Frontlicht ist nicht dazu da, um etwas zu sehen, sondern um gesehen zu werden ...

    Hier sieht man dann wohl nichts mehr ...

    Insgesamt befinden sich an der Zugmaschine "nur" 321 Lichtpunkte.


    Und wieder wurde ich ausgebremst ... ein Schiffchen wollte durch - als ich auf dem Weg zur Fähre war

    Die Sprungchance (-schanze) hätte man mir ja lassen können. Auf den letzten Bilder transportiere ich mit einem SCANIA T480, eine Diesellokomotive mit 61 Tonnen. Von Riga (Ukraine) nach Südfrankreich. Insgesamt eine Strecvke von 2.800 Kilometer.

  • Mir war garnicht bewußt, dass das überhaupt möglich ist. Ich fahre wohl zu vorsichtig. Immerhin brauche ich etwa 50 (Ingame-)Stunden von der Südspitze Italiens, bis nach Helsinki. Bisher habe ich es ein einziges Mal geschafft, meinen LKW zu 50% zu beschädigen .... Ich hatte gehofft, dass ich noch schnell über den Bahndamm komme ... die Schranke hat mir das Gegenteil bewiesen.

  • Mein LKW im Single Player einen Scania Next Geration S730

    Skin war von GTR und habe diesen umgeskinnt für die DTF/K. H. Transporte. Hier mal die Front des Prachtstücks


    Die Seitenansicht



    Auch ein schöner Rücken kann entzücken



    Die DTF/K. H. Transporte bei der Arbeit



    Der Trailerskin stammt ebenfalls von der GTR und wurde wie LKWskin von mir umgeskinnt wie auch innen alles in Schwarz/Grün



    Die DTF/K. H. Transporte bei Riga


    Sandstein voller Leben

  • Ich glaub, mich knutscht ein Elch ...

    Ich fahre gemütlich mit 80 km/h auf einer deutschen Autobahn und werde von einem LKW überholt ...


    Mein 79 Angestellten haben alle die selben LKW's bekommen, die alle gleich aussehen:

    Ein Volvo F88, mit 330PS, Schlafkabine, Navi, Radio und viele weitere Extras. Gesamtpreis pro Fahrzeug sind 39.000 €, wobei 29.000€ auf den Kaufpreis für das Fahrzeug fallen und etwa 10.000€ auf die Anbauten.


    Mein Arbeitsgefährt ist ein:

    Scania S mit 520PS (RJL-Mod), 175,5 m³ Ladevolumen, einige zusätzliche Leuchten, 12 Gänge, 1.400 Liter Tank (Reichweite etwa 4600 km). Damit fahre ich meist Impfstoffe zwischen Italien und Finnland/Schweden, für 500.000 bis zu 690.000€ (Dank Tandem-Mod und Kombi-Ladung) hin und her.


    Nachts sorgen die paar zusätzlichen Leuchten, für eine gute ausleuchtung der Straße: