[Payware] Bad Hügelsdorf 2020 Vorstellungs- und Diskussionsthread

Welcome to the OMSI-WebDisk!
You might have certainly noticed that the most content of user postings is written in german. But you are not forced to translate your text in german (the translations are usually not understandable anyway; but if you have learned it and want to practice, of course feel free to try it). You can write your text in english language and you will see that the community will anwser in english, too. Take it easy, our community is flexible.
  • Aber, aber Omsimapbuilder . Es gibt doch nicht nur schwarz und weiß. Würde jeder seinen Müll auf die Straße werfen, würden die Straßen aussehen, wie Müllkippen. Es sind also nicht alle Umweltverschmutzer, aber es sind auch nicht alle Menschen hoch anständig. Daher ein klein wenig Abfall auf der Straße statt Tonnen von Müll.


    Was noch gut zur Map passt, ist ein Auto, das etwas weiter vom Bordstein absteht, eine sichtbare Mülltonne oder auch Sperrmüll. Eben nicht vor jedem einzelnen Haus, sondern vor einem Haus ein zwei oder drei Dörfer/Städte. Das sind aber eher kleine Nebensächlichkeiten. Der bisherige Baustil ist aber deutlich besser. Das kostet schon erheblich Zeit und beudeutet einen großen Aufwand. Aber es lohnt sich auch, da man schon auf den Bildern einen sehr deutlichen Unterschied zu allen bisherigen Maps sieht. Hier wurde eben nicht alles in 08/15-Bauweise hingeklatscht, etwas begrünt und fertig ist die Kachel.

    Vielleicht kann JediKnight122 sagen, wieviel dieses "recht kleine Dorf" an Arbeitsstunden gefordert hat. Ich selbst bin kein Mapersteller, kann also schlecht schätzen, wieviel Zeit man für eine 08/15-Bauweise benötigt und was der Mehraufwand an Zeit ausmacht. Sind wohl eher die Kleinarbeiten, wie Texturen zu verändern oder mal etwas zu stellen, was nicht absolut gerade steht. Ist doch ohnehin meist immer die selbe Meinung: Die Kleinigkeiten halten auf. Aber hier macht das Kleinvieh eben doch was entscheidendes aus.

    Tabsi Gruß von Tabsi und

    Tatra Bahn

    -Co-Projektleiter der WebDisk-

  • Puh, das kann ich dir schlecht beantworten, erstens weil ich natürlich nicht mit einem Zeitmessgerät neben dran sitze und zweitens, weil ich nicht immer nur an einer Baustelle arbeite, sondern zwischen verschiedenen Stellen hin und her springe und drittens, da es hier ja nicht nur um den Mapbau an sich geht. Neue Objekte wie Kreuzungen und Häuser brauchen Zeit, ebenso wie neue neue Splines mit neuen Texturen.


    Die Steigung der einen Straße hat den Bauprozess erheblich verlängert, weil Omsi da etwas rumzickt, dennoch bin ich mit der neuen Technik für Steigungen sehr zufrieden und werde sie auch zukünftig anwenden.


    Um aber mal eine wage Zahl zu sagen: Larnhalt wurde innerhalb einer Woche erneuert. Das sind allerdings nicht die Arbeitsstunden hochgerechnet, sondern wirklich nur der Zeitraum, in dem ich immer mal wieder gearbeitet habe. Der Vorteil bei Larnhalt war, dass es ja quasi „nur“ eine Überarbeitung war, heißt Grundlagen für das Dorf waren da, auch wenn es komplett neu aufgekrempelt wurde, es sollte eben nicht eine gammelige Straße mit ein paar Häusern, denen man keine Beachtung schenkt, bleiben.

    Mit freundlichen Grüßen

    JediKnight122

    Entwickler Bad Hügelsdorf

  • Hey,

    Danke für das Lob. Offiziell bekanntgegeben wird der Preis später. Ich kann allerdings sagen, dass er einer der wenigen Sachen sein wird, die nicht allzu revolutionär sind ;)

    Mit freundlichen Grüßen

    JediKnight122

    Entwickler Bad Hügelsdorf

  • Ick hätte eventuell auch noch paar Ideen falls die noch net genannt wurden, ick die übersehen habe oder sie schon umgesetzt sind..... trotzdem nenn ick die ma.....


    Ick fänds schon iwie toll, wenn man innem kleineren, älteren Dorf ne Baustelle mit ner Umleitung und einer halb sanierten Straße hätte...... dazu noch paar Dixiklos mit bischen Müll oder paar Kippen.....


    vielleicht wäre auch n Konzert inna Stadt möglich.... dieses könnte mit nem Chronoevent verbunden sein....


    Sollen jetzt nur paar kleine Ideen sein......


    MfG,

    Felix

  • Hallo,


    jetzt gefällt mir die Karte auch immer mehr.

    Endlich sind mal Details zu erkennen. So an den Badestellen.

    Gäste die sich ausruhen und ein Bier trinken,schön ! Weiter so !!!!

    Schön zu hören :)


    Felix S. : beides ist geplant oder auch teilweise schon vorhanden ;)

    Mit freundlichen Grüßen

    JediKnight122

    Entwickler Bad Hügelsdorf

  • Hallo zusammen

    Auch diesen Freitag gibt es neue Screenshots.

    Um einer wachsenden Bevölkerung Platz zu bieten, hat die Stadt in den letzten Jahren den Wohnungsbau stark gefördert und das Neubaugebiet "Auf der Halde" ins Leben gerufen, das sich vor allem an junge Familien richtet.


    Weitere Fotos gibt es hier: Newsartikel

    Ich freue mich auf euer Feedback und eure Anregungen.

    Mit freundlichen Grüßen

    JediKnight122

    Entwickler Bad Hügelsdorf

  • Ich bin begeistert das du uns so gut in den Bau der Map mit Teil haben lässt .

    Noch ein forschlag von mir Flugzug Geräusche wen es möglich ist .;)

    MFG

    Die werden bei den Flugzeugen enthalten sein ;)

    Ich würde die Marmor Gehwegplatten mit Asphalt Textur tauschen. Sieht einfach realistischer aus und wäre dann nicht mehr so grell im Vordergrund.

    Ich überlege es mir mal und werde das auf jeden Fall mal testen, finde aber schöne Kopfsteingehwege als Abwechslung mal ganz gut, in einem Neubaugebiet kann man das ja auch mal machen.

    Mit freundlichen Grüßen

    JediKnight122

    Entwickler Bad Hügelsdorf

  • Ich überlege es mir mal und werde das auf jeden Fall mal testen, finde aber schöne Kopfsteingehwege als Abwechslung mal ganz gut, in einem Neubaugebiet kann man das ja auch mal machen.

    also ich finde die Idee mit den kopfsteinpflaster sehr gut, da in vielen Neubaugebieten wege und auch Strassen gepflastert werden, vor allem in verkehrsberuhigten Zonen.

  • Ich fände auch Pflastersteine für die Gehwege gut, bei uns hier sehen fast alles Gehwege so aus.

    Vielleicht auch mit Radwegen? Oder diese Markierungen für Blinde, die gibt es jetzt an fast allen Haltestellen.

  • Ich fände auch Pflastersteine für die Gehwege gut, bei uns hier sehen fast alles Gehwege so aus.

    Vielleicht auch mit Radwegen? Oder diese Markierungen für Blinde, die gibt es jetzt an fast allen Haltestellen.

    Danke für die Anregung. Bei der Endhaltestelle „Auf der Halde“ sind eben solche Markierungen ja zu sehen. Die anderen Haltebuchten einen Multifunktionsstreifen, da könnte das eventuell seltsam aussehen, dennoch gucke ich es mir mal an :)

    Mit freundlichen Grüßen

    JediKnight122

    Entwickler Bad Hügelsdorf

  • ich würde diese markierubgen auch nicht überall machen. An halte buchten, die angehoben sind (rollstuhlgerecht) ja, aber nicht an allen. Wir haben bei uns in rüsselsheim auch eine bushaltebucht die ost normal mit gehweg kante abgeschlossen, da gibt es auch keine markierungen.


    Wäre auch cool, wenn es in den buchten, mal nen falschparker gäbe. Wäre auvh wieder etwas mehr realismus