Featured Ahlheim V4 - Downloadpack Map Patch V1 - 09.05.2021

License Agreement
Alle Rechte vorbehalten. | All rights reserved. | Tous droits réservés.
Website / Support
https://reboot.omsi-webdisk.de/community/thread/4323-ahlheim-v4-support/
Recommended version of OMSI
Current v2.3.x
Prerequisite commercial expansions
None
Additional version notes
README-KORREKTUR: In der ReadMe steht, dass aufgrund der Größe der Archive die Map und das Zubehör (Splines, Sceneryobjects, Money, HOF-Dateien, etc.) getrennt voneinander bereitgestellt werden. Dies ist nicht mehr der Fall! Das hier downloadbare Archiv beinhaltet alles, was du brauchst (abgesehen von den AddOns, die wir nicht mitliefern → siehe ReadMe).
WEITERER README-NACHTRAG: Wir danken außerdem dem Projekt Bremen für die Ermöglichung zur Nutzung des McDonalds-Objekts. Des Weiteren nutzen wir auf dieser Karte dankend die Objekte und Splines von Yufa Modification.

README-AMENDMENT: The ReadMe says that due to the huge size of the supplied content the archives are splitted into the map itself and the accessories (Splines, Sceneryobjects, Money, HOF-datas, etc.). This has changed spontaneously because of the need of an easier overview while downloading. The here placed archive contains all you need to drive on Ahlheim V4 (except the addOns that are not included in the delivery → see ReadMe)
ADDITIONAL README-SUPPLEMENT: We also thank Project Bremen for the enablement of using the McDonalds-Objects. Furthermore we thankfully use objects and splines of Yufa Modification on the map.

Dies ist das Downloadpack für das OMSI AddOn Ahlheim V4. This is the download pack for the map "Ahlheim V4".

Ahlheim ist eine fiktive Stadt im Westen Nordrhein-Westfalens. Der lokale Verkehrsbetrieb AVG (Ahlheimer Verkehrsgesellschaft mbH) ist zusammen mit dem Subunternehmer Rostorf-Reisen auf insgesamt 44 Buslinien unterwegs (29 Tages- und 15 Nachtlinien).

Die Map ist sowohl geschichtlich als auch bautechnisch möglichst realistisch angelegt worden. Dadurch, dass alle AVG-Linien im gesamten Stadtgebiet Ahlheim befahrbar sind, kannst du dich wie ein echter Busfahrer in Ahlheim fühlen und die AVG tatkräftig auf den beiden Betriebshöfen Eichenhöhe und Kranenburg unterstützen. Wagenlaufpläne, Netzpläne und Betriebliche Anordnungen unterstützen dich dabei und geben dir ein realitätsnahes Spielerlebnis.


Ahlheim is a fictional city in western North Rhine-Westfalia. The local bus company AVG (Ahlheimer Verkehrsgesellschaft) and the subcontractor Rostorf Reisen run all about 44 bus lines (29 day- and 15 night bus lines).

The map is both historical and structural constructed as realistic as possible. As you can drive on all lines of the AVG in the whole city area you may feel yourself like a real bus driver in the city of Ahlheim while you are energetically supporting the AVG on the bus depots Eichenhöhe and Kranenburg. Circulation cards, plans of the line networks and operational fiats support you and give you a realistic game experience.


Images

  • Patch V1 - 09.05.2021

    Ein Patch zur Fehlerbehebung der Karte und Zubehör.

    Der Patch dürfte unteranderem die meisten Kollisionsfehler beheben.


    Bitte nur herunterladen, wenn man die Karte mit der Version 4.0.0 heruntergeladen hat!

  • 4.0.1

    Gepachte Vollversion der Karte Ahlheim V4.

    Nur nach dem 09.05.2021 herunterladen, wenn man die Karte noch NICHT installiert hat!

  • Fahrplanbuch

    Fahrplanbuch Ahlheim passend zur Version 4.0

  • 4.0.0 [higher compression repack]

    Repack for optimization of download duration and reduction of archive size (-35%).

    No changes inside the package.




    Umgepackt zur Optimierung der Downloaddauer und Reduktion der Archivgröße (-35%).

    Keine Änderungen innerhalb des Archivs!

  • Bitte beachtet, dass Supportanfragen in den Kommentaren keinen Platz haben. Nutzt dafür bitte den Supporthread zu dieser Datei.


    Please note that according to the terms of use, there's no space for support requests in the comment section. Please use the support thread for this file.


    Support: Ahlheim V4 (Support)

  • Meine Angelegenheit hab ich ins richtige Abteil im Forum gestellt. War mein Fehler vorhin sorry. Aber ich will trotzdem auch hier, vielen herzlichen Dank aussprechen für so eine Tolle Leistung und so eine schöne Map.

    Vielen Dank

  • Ich habe nur weiße Landstraßen, aber habe das Yufa installiert. Hat einer eine Idee, wie man das beheben kann?

  • blöde frage...aber was lädt man nun rumter als patch? Patch 1 oder version 4.0.1? 🤷‍♂️🤣

    • Als Patch die oberste Datei. Hast du noch keiner der anderen Versionen, dann die 2. Datei - wie auch in der Versionsbeschreibung steht. ;-)

    • Ich hab nur die karte 🤷‍♂️ also dann die zweite datei? 🤷‍♂️

    • Wenn du die Karte früher schon installiert hast, die erste Datei. Sonst die zweite.

      Thanks 1
  • It would be cool if Lines : SB12 & SB13 frequency was faster

    Example: every 10mins M-F peak hours

    Every 15mins Sat-Sun

    These two lines remind me of Rapid Bus Lines .

  • I am missing all these files, or maybe my computer has changed the original name of these files and the map is corrupt, can you help me?


    Sceneryobjects\Busdriver1997_OBJ\Bundesstraße\Abfahrt_Bundesstrasse.sco

    Sceneryobjects\Busdriver1997_OBJ\Bundesstraße\Abfuehrung_AS_l.sco

    Sceneryobjects\Busdriver1997_OBJ\Bundesstraße\Ank_AS_gross_2spurig.sco

    Sceneryobjects\Busdriver1997_OBJ\Bundesstraße\Gerade_2spurig.sco

    Sceneryobjects\Mainz\ZDF_Antennen.sco

    Sceneryobjects\Mainz\ZDF_EingangS.sco

    Sceneryobjects\Mainz\ZDF_Halle.sco


    Splines\Oberpfalz 3D\Bergheim_street\Pflaster8_7m_ohnepfad.sli

  • DIe Ausgestaltung ist meiner Meinung nach für eine Omsi2 Karte im Jahr 2021 eine herbe enttäuschung. Sehr viel Spandau Content sorgt für einen extrem geringen Wiedererkennungswert, und an details wurde flächendeckend gespart. Die Karte mag zwar sehr Umfangreich sein, aber dass das nur ein Teil der Gleichung ist, wissen wir ja mindestens seit Städtedreieck V3.

    Ich möchte nicht sagen, dass die Karte deshalb pauschal schlecht ist, es gibt auch einige noch deutlich schlechter gestaltete Karten die ich sehr gerne Fahre, beispielsweise Stettin, aber dem generierten Hype wird sie absolut nicht gerecht.


    Habs jetzt mal als Kommentar und nicht als Rezension verfasst, da ich mir keinen so extrem umfangreichen überblick über die Karte verschafft habe.

  • Thing I wanna see in future update more Ai-vehicles pls when I drive a route i wanna see my line bus like when i drive 142 and 132 but on others there is no more AI vehicles. Thanks!

  • Kann das sein das einer der Mapbauer aus Köln Porz stammt?? Die Linie 133 hat einige Teile mit sehr sehr vielen ähnlichkeiten

    • Ich ehemalig, ja. Tatsächlich ist ein großer Teil meiner ehemaligen Hauslinie in die 133 eingeflossen. :D

    • Ich wusste es. Linie 162 hust :)

  • Als erstes möchte ich ein großes Lob an die Entwickler schicken, aber wäre es möglich für die E-Linien auch die Hilfspfeile zu platzieren. Wäre super. Danke, macht Spaß dieses Map zufahren. 👍

    • Wir haben uns bewusst dagegen entschieden, da die E-Wagen auch teilweise variieren und das den Rahmen der Hilfspfeile wirklich sprengen würde. Die E-Wagen sind - wie in der ReadMe bereits erwähnt - für diejenigen gedacht, die sich auf der Karte schon gut auskennen. :)

    • Ah ok danke, zum Glück gibt's ja noch die dynamischen Hilfspfeile.

  • Sceneryobjects\Lierach_Objects\Grabstein.sco

    I am missing this one?

    • Sceneryobjects/Ahlheim4_Objekte there copy the folder Lierach_Objects and paste it in Sceneryobjects

  • where I can find 4.0.0 I can see only 4.0.1 if I understand well?

  • Ist bekannt, ob es das Addon von Yufa "Landstraßen und Gehwege v2.0 - Update" noch verfügbar ist? Ich würde die Karte liebend gern spielen, aber leider finde ich nirgends die Datei

  • Mir gefällt das was ich bisher gesehen habe, ganz gut. Nur eure Archive solltet ihr noch mal überprüfen, da diese bezüglich des Fahrplanes nicht auf dem selben Stand sind. Wer zum Beispiel Version 4.0 herunter geladen und auf 4.0.1 geupdated hat, der hat die Chronoereignisse mit den Coronaeinschränkungen. In dem komplett neuen Archiv vom 09.05. gibt es diese Chronoereignisse und Fahrpläne jedoch nicht.

    Gerade für den Busbetrieb-Simulator wäre es gut, wenn alle nach dem selben Fahrplan fahren würden. Also alle mit den Einschränkungen oder keiner mit den EInschränkungen, denn so wie es jetzt ist, erfordert es vom Busbetrieb-Simulator Team eine kleine Modifizierung, damit dort beide Fahrplanvarianten gleichzeitig eingebunden werden können, sonst kann ein Teil der User diese Linien dort nicht fahren.

    Like 1
    • Die Coronaeinschränkungen wurden halt aufgehoben. So ist das halt. 😁

    • Dann würde ich ganz einfach dem Corona-Chrono-Event mit dem Update noch ein Enddatum noch spendieren (das fehlt nämlich bisher) ... und dann klappt es auch wieder mit dem Fahrplan

    • Das Chronoevent war allerdings fehlerhaft.

      Daher haben wir es bewusst rausgenommen, da die Maßnahmen bei der AVG beendet worden sind.

    • Marc ist auch nicht negativ gemeint ... ihr hättet nur dem Cronoevent in der Config ein enddatum mitgeben müssen, dann gäbe es diese verwirrung gerade nicht ...

  • Guten Morgen, was genau wurde denn in der 4.0.1 geändert?


    Beste Grüße Harry

  • Bitte das Fahrplan Menü übersichtlicher machen :)

    • Das Fahrplanmenü funktioniert leider in unserem Fahrplankonzept nur so, da die meisten Umläufe zwischendurch ihre Linie mehrmals wechseln. Ein Fahrplanmenü mit den ganzen Linienkombis wurde das ganze noch viel unübersichtlicher machen. Einzelne Fahrten kannst du aber den Wagenlaufplänen entnehmen, die beim Download dabei sind.

  • How can I get the Lietplanke crash barrier to work is only a ams file

    • Open it with either WinZip or WinRar, then dump it where it belongs in Scenery Objects manually.

  • Hallo!


    Kann es sein, dass ihr einen Fehler beim umpacken des Archivs gemacht habt? WinRar zeigt mir eine Fehlermeldung an, dass der Dateipfad nicht gefunden werden kann. Auch nach Neuinstallation das gleiche Problem.


    Beste Grüße Harry

  • Min NE31 dont have navigation, or that line have half of route line 152?

  • So, hier dann mal mein Kommentar zur Map:

    super Gestaltung

    man könnte meinen, die Stadt gäbe es in echt (also sinnvolle Strassenführungen, sinnvolle Umsteigepunkte, soziale Brennpunkte, Aussteigeprioritäten etc.)

    super Linienkonzept

    auffallend viele Supermärkte, bis jetzt noch auf keiner Karte so viele gesehen, was aber real ist


    Leider habe ich auch einen Kritikpunkt:

    Die Fahrpläne: Ich weiss nicht, ob es an meinem Fahrstil liegt, aber ich bin einfach fast immer zu früh, auch in der HVZ. Bsp. 132 morgens um 6:30 Hauptbahnhof - Grachtheide: Mit 1min Verspätung am Hbf losgefahren, pünktlich am Bernauer Platz, 0.5min zu früh an der Jermiasstrasse. An ein paar Stationen hab ich dann gewartet, unter anderem an der Waldklinik Passenheimer Berg. Nachher war ich leider zu spät und konnte die Verspätung plötzlich nicht mehr aufholen?


    Das Positive überwiegt das Negative um einiges, die Karte macht wirklich sehr viel Spass.


    LG

    TrainBen

    • Das könnte an deinem Fahrstil liegen bzw. auch an deinen Einstellungen bzgl. KI-Verkehr und Fahrgastaufkommen. Manche Abschnitte sind etwas enger und manche etwas lockerer - ja. Allerdings haben wir im Team und auch Freunde, die die Karte schon länger fahren, bisher keine Probleme mit dem Fahrplan gehabt. Da gibt es leider keinen anständigen Mittelweg, da die Einstellungen bei jedem Spieler variieren.


      Speziell zu deinem Beispiel: Das kann natürlich passieren, wenn du direkt grüne Welle hast und eventuell auch mit vielleicht 55 statt 50 km/h fährst - die Fahrzeit dort ist quasi gemittelt bezüglich roter/grüner Ampeln.

    • Ich werde mal versuchen, ein bisschen langsamer zu fahren und an den Einstellungen rumzuspielen.

    • Was auch mal noch eine Idee wäre: Wenn das Team seine Einstellungen (KI-Verkehr, Passagieranzahl) mal posten würde, könnte man sehen, was die optimalen Einstellungen wären

    • Das ist in Arbeit. :)

      Like 1
  • Die Map ist sehr schön geworden auch im Detail sehr gut gelungen was mir eben auf einer Leitstellenfahrt aufgefallen ist. Es könnte noch bisschen Performance gepatcht werden bekomme gerade bei mein Sehr guten PC gerade so um die 20 - 30 FPS wenn ich das mit BRT oder anderen Maps vergleiche wo 50 - 80 FPS bekomme

  • Nochmal der Hinweis: Nutzt zwecks der Übersichtlichkeit bitte den Supportthread, wenn ihr Hilfe braucht. In die Kommentare gepostete logfiles sind nur schwer lesbar.

    Like 1
  • Bitte, benutzen Sie die Karte - " Vehicles / HH109 " ???

    • Äh was? Macht irgendwie keinen Sinn...

    • Ich brauche HH109 Fahrzeuge ?

    • Wo steht das? Und Fahrzeuge kannst du ja ganz einfach in der ailists ändern.

    • Hmmm ... Ich habe wenige Fahrzeuge ...

    • die satndard Fahrzeuge musst du ja haben. Dann nimm halt die Spandauer ist besser als nix xD

  • Eine echt sehr tolle und gelungene Map. Allerdings sollte man nochmal unter anderem die Kreuzung an der Haltestelle "Gr. Telegrafenstraße" nochmal überarbeitet werden. Die Autos despawnen und spawnen an der Kreuzung, auch die Ampel schaltet nicht.

  • Eine echt starke Map. Sieht sehr schön aus und macht echt Spaß zu fahren.

    Dennoch habe ich ein "Problem", wenn ich eine längere Zeit auf Ahlheim V4 fahre, sind die KI-Busse schwarz...

    Ich hab mir nochmal den 4gb-patch installiert, es ist aber immer noch so.

    Weiß einer woran es noch liegen könnte bzw. was ich machen kann, um das Problem zu beheben?

    LG

  • Geht das nur mir so, oder gibt es auf der Map immer wieder kurze Ruckler? Irgendwie läuft mein Omsi auf Ahlheim komisch

  • An sich ganz nett, mir persönlich ist aber viel zu viel Spandau verbaut...

    • Dafür sind andere sehr glücklich darüber, kein Payware-Content nutzen zu müssen. Aber jeder hat da seine eigene Meinung. :)

      Like 1
  • danke für die Hammer Karte . Habe nun schon paar runden jetzt drauf gedreht habe nur eine Frage,undzwar wird sie auch im BBS Multiplayer erscheinen

  • Vielen Dank für die beste Omsi Karte seit langem.

  • Absoluter Traum eines Busfahrers

    Ahlheim V4 ist wirklich klasse geworden!


    In der Regel habe ich mich immer auf Berlin X10 oder auf dem Standard Content von OMSI Berlin Spandau bewegt, obwohl ich seit Sekunde 1 aktiv OMSI spiele. Auf beiden Maps wurde mir nie langweilig. Das selbige kann ich auch von Ahlheim V4 sagen.


    Es wurde hier ein realistischer ÖPNBV geschaffen, der mit viel Liebe zum Detail ausgestaltet ist. Allein die umfangreichen Dokumente, die beigefügt sind, lassen zeigen, dass ein professioneller ÖPNV geschaffen wurde.


    Ein großes Dankeschön an die Entwickler, dass uns diese Karte als Freeware angeboten wird.


    Ein/zwei Sachen sind mir aufgefallen, die jedoch nicht wirklich den Spielspaß trüben.


    Nehmen wir als Beispiel die Linie 156, die aus Nochem bis zum HBF, über die Uni und weiter nach Eichenhöhe fährt. Ich würde es schöner finden, wenn man merken würde, dass man an Knotenumstiegepunkte angekommen ist. Im Fall der 156 von Nochem nach Eichenhöhe sollten viel mehr Fahrgäste am Ahlheimer HBF aussteigen (..80 % - 90 %) und relativ viele wieder einsteigen. Denn wenn ich in Nochem wohnen würde und zur Eichenhöhe fahren wollte, würde ich am HBF umsteigen und in den S-Bahn springen und nicht weiter mit dem 156 fahren. Gleichzeitig sollten am HBF relativ viele Fahrgäste einsteigen, da diese in das Univiertel wollen. Diese Fahrgäste aber auch wieder bis dato aussteigen und der Bus sich dann nochmals komplett füllt, für die Fahrgäste die zur Eichenhöhe wollen. Ggf. wird dies schon umgesetzt, jedoch ist der Effekt bei mir noch nicht bemerkbar gewesen.


    Gleiches Beispiel an der 136. Auch hier sammelt man von Bernstein S auf dem Weg zur Eichenhöhe viele Fahrgäste ein. Aber in der Realität, nach meinem empfinden, würde sich fast der komplette Bus an der Eichenhöhe leeren müssen. Jedoch fahren die Fahrgäste eigentlich alle durch bis Heroldsberg.


    Das führt mich zu einem zweiten Punkt. Das Gebiet um Heroldsberg ist für mich wunderschön. Die Altbauten und dann schön den Berg hoch/runter fahren. Finde ich spitzenmäßig umgesetzt. Jedoch wohnen dort bestimmt viele Menschen und die Haltestellendichte ist ein wenig mau. Also hier könnte die AVG weiter den ÖPNV ausbauen und die ein oder andere Haltestelle noch ergänzen, damit die Leute nicht so weit laufen müssen.


    Für mich persönlich ist der Fahrplan meist gut gestaltet. Gerade auf so stressigen Linien (..z.B. 156/132/188..usw) würde ich es tatsächlich noch begrüßen, wenn der Fahrplan noch stressiger wäre. Das lässt die Kernlinien noch ein wenig mehr unter zeitlichen Druck geraten und Verspätungen würden aufkommen. (..was in einer Stadt mit ca. 400.000 Einwohner schon einmal vorkommen kann.)


    Weiter würde ich eine schöne Überlandlinie aus Ahlheim heraus noch begrüßen, die wirklich weiters ins Umland fährt. (..nicht 153/154). Vielleicht lässt sich das noch irgendwann einbauen, dass zum Beispiel die Linie 72 (..die sehr interessant aussieht) sich fahren lässt und diese dann auch noch weiter ins Umland fährt (..nicht Derenhofen, irgendwo in ein verlassenes "Kaff") und hierbei noch weitere 6 - 7 Ortschafen durchkreuzt.



    Meinen Vorrednern kann ich in dem Punkt Gestaltung nur bedingt zustimmen. Der Spielspaß wird keineswegs getrübt, auch wenn man ab und an die Spandau Objekte/Straßen wieder erkennt. Vielmehr wird in Ahlheim auf das fahren Wert gelegt, sprich ein Haufen Busampeln, viele schön gestaltete Kreuzungen, ein sinnvolles Linienkonzept usw.


    Ich bin hellauf begeistert!! Vielen Dank nochmals an diese tolle Karte.

  • Ahlheim V4 - die wohl immersivste Karte im OMSI-Universum

    Ich habe mich sehr lange auf diese Karte gefreut und sie ist auch der einzige Grund, warum ich nochmal richtig lust auf OMSI 2 bekommen habe. Nun durfte es schon am 23.04.2021 losgehen.


    Bei den positiven Dingen möchte ich noch gar nicht bei der Karte anfangen, sonderm beim "drum herum". Die Geschichte, welche sich um die Stadt Ahlheim und die verschiedenen Sehenswürdigkeiten ausgedacht wurde, das Umfangreiche Repaintpack, bei dem es zu jedem Wagen eine eigene Geschichte gibt, die mühselig erstellten Fahrpläne, auf denen eine Menge Kurzläufer und E-Kurse realisiert wurden, all das hält, was vor dem Release der Karte versprochen wurde: Ein immersives Eintauchen in die Welt eines Busfahrers bei der AVG. Es fühlt sich an wie ein realer Verkehrsbetrieb, weil eben auch über den Rand der Karte hinaus gearbeitet wurde. Festgelegte Ablösepunkte, Parkordnungen für die beiden Betriebshöfe und noch viel mehr. Das mag für den ein oder anderen vielleicht überflüssig wirken und die Karte alleine hätte gereicht, für meine Wenigkeit ist es allerdings eine absolute Bereicherung und erhöht den Spielspaß um ein vielfaches. In diesem Umfang dürfte das einmalig im OMSI-Universum sein. Dafür schonmal ein riesen Danke!


    Nun kommen wir zur Karte an sich: Ich bin mit der Ausgestaltung zufrieden. Hier und da könnte es auch noch etwas hübscher sein, klar, man darf aber auch nicht die Performance vergessen. Letztere ist sehr zufriedenstellend. Der einzige Moment auf der Karte, wo es mal auf 20-30 FPS runter geht, ist der Bahnhof Eichenhöhe bei Tag. Der größte Performance-Killer ist hierbei allerdings der Bremener MAN in meiner AI-Liste. Die Map selber läuft für diese Unfassbare größe sehr flüssig. In diesem Punkt wurde hier sauber gearbeitet! Negativ fallen auf Ahlheim V4 die Vorfahrtsregeln auf. Natürlich - es ist allgemein bekannt, dass die K(I) in OMSI nicht das gelbe vom Ei ist, auf Ahlheim V4 passiert es aber außergewöhnlich häufig, dass Vorfahrtsregeln an Kreuzungen missachtet werden. Zugegebn, bis zu einem gewissen Maße ist das durchaus noch realistisch.

    Bezogen auf den Mapbau möchte ich die Gestaltung der Haltestellen positiv hervorheben. Keine gleicht der anderen, an jede muss anders herangefahren werden. Jede Haltestelle ist quasi ein Unikat. Das sorgt dafür, dass es auf einer Linienfahrt absolut nicht langweilig wird und eine Linie auch nach mehreren Runden noch spaß macht. Auf den meisten Karten - gerade im Freeware-Bereich - sieht man entweder eine normale Haltestelle direkt am Bordstein, die klassische Haltebucht aus SimpleStreets und vielleicht mal einen Busbahnhof - das wars. Auf Ahlheim V4 findet man nahezu alles: Haltebuchten in verschiedenen Formen und längen, gut erreichbare Haltestellen, zugeparkte Haltestellen, mit und ohne Hochbord, auf einer eigene Trasse oder als Bussteig an einem großen Busbahnhof. Sich für jede Haltestelle eine eigene Architektur auszudenken war bestimmt nicht einfach und verdient an dieser Stelle auch nochmal respekt!

    Auch einzigartig dürfte die Masse an Ampelanlagen sein, welche mit Kontaktschleifen und Vorrangsschaltungen für den ÖPNV versehen sind. Es wurde mit der Menge an Ampelanlagen nicht übertrieben, es gibt aber auch nicht nur eine auf der ganzen Karte - das wirkt authentisch. Hier wurde wieder viel Mühe und Fleiß investiert.


    Mein Lieblingsort auf Ahlheim V4 ist ganz klar die Zeche Hindenburg! Als Ruhrpottler hat man natürlich einen ganz anderen, besonderen Bezug zu solch einer Sehenswürdigkeit als jemand aus anderen Teilen Deutschlands. Und ihr habt den Flair des Bergbaus wirklich fantastisch umgesetzt. Die Zeche ist euch wirklich gut gelungen, die alten Loren mit dem Schriftzug "Glück Auf!" rund um die Zeche runden das ganze ab und wo eine Zeche ist, ist auch eine Halde nicht weit - auch das habt ihr sehr schön verwirklicht. Da bekommt man echt lust das originale Vorbild mal wieder zu besuchen ;).


    Ihr habt die OMSI-Legende Ahlheim wirklich sehr schön herausgeputzt und dabei ist der Flair der Universitätsstadt nicht verloren gegangen.

    Dieses Projekt hat euch mit sicherheit viel Zeit, Nerven, Geduld und Ausdauer gekostet - dafür gebührt euch neben Dank vor allem Respekt!



    Und nun wieder rauf aufn Bock - der ÖPNV in Ahlheim regelt sich nicht von alleine!

  • Abwechslungreiche Karte - jedoch mit Schwächen bei den Details!

    Vorweg muss ich sagen, ich hatte das selbst falsch auf dem Schirm, dass Alheim V4 keine Fortsetzung oder ein Update von Alheim/Laurenzbach Updatet darstellt. Leider hat diese Annahme bei mir falsche Erwartungen geweckt, die leider nicht voll erfüllt werden konnten. Aber der Reihe nach:


    Positiv an der V4 von Alheim ist die Abwechslung und das ganze Drumherum, welches mit der Map geboten und geliefert wird. Land- und Stadtfreunde kommen gleichermaßen auf ihre Kosten und auch die Dokumentation mit zahlreichen Plänen sowie die Simulation eines realitätsnahen Schichtdienstes ist gelungen. Schön ist auch, dass man keinerlei Payware-Material benötigt. Wer an dieser Stelle sagt: "Ok, das langt mir bereits!", wird mit Alheim V4 glücklich werden.


    Da ich der Typ bin, der gerne vom Land in die Stadt fährt, habe ich also mit einer Landlinie begonnen. Und hier zeigen sich dann die großen/größten Schwächen der Karte: Viele Landgegenden sind einfach leer, wirken wie aus dem Malkasten von Omsi 1 und damit ziemlich unrealistisch. Das mag natürlich schonend für den schwachen PC sein, trübt aber den Fahrspaß im Jahre 2021. Rechts und links der Landstraße gibt es dann bloß leere Felder und ein paar - immer die selben - Büsche zu sehen. Vergleicht man die Landabschnitte mit denen von Alheim/Laurenzbach Updatet, den Vergleich muss sich Alheim V4 nunmal gefallen lassen, wird man also arg enttäuscht. Ganz ehrlich, nach der langen Entwicklungszeit habe ich da mehr erwartet. In den Stadtabschnitten sieht es zwar besser aus, aber auch hier hat man immer das Gefühl, man würde duch Schlauchlevel fahren. Selbst auf größeren Flächen, zoomt man beispielsweise mal heraus, bietet sich meistens nur ziemliche "Leere" mit großen Betonflächen und ein paar parkenden Autos.


    Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass alte Abschnitte (die wohl noch aus der Version 3 oder älter stammen?!) gar nicht wirklich flächenmäßig überarbeitet wurden. Als Beispiel nenne ich hier den Knotenpunkt "Listau S", wo sich mehrere Buslinien sowie die S-Bahn kreuzen. Wer diesen Bereich aus Alheim/Laurenzbach Updatet kennt, der wird wissen, wie komplex es dort zugeht. Bei Alheim V4 stellt sich leider schnell Ernüchterung ein: Vom Detailgrad absolut nicht vergleichbar. Schade, ich hatte echt zu hohe Erwartungen.


    Freilich sind die Abschnitte, die vorab schon oft geteasert wurden (Eichenhöhe/Zeche Hindenburg), besser als der große Rest der Karte. Die meiste Zeit verbringt bzw. fährt man jedoch an alten allzu bekannten Spandau-Objekten und eintönigen Waldpassagen vorbei, bei denen man rechts und links nur grün sieht. Ich weiss, dass die Map wirklich riesig ist, aber hier bedarf es noch einiges an Arbeit, wenn man am mehr oder weniger indirekten Konkurrenten vorbeiziehen will.


    Fazit:


    Wer mit niedrigen oder keinen Erwartungen bzgl. allgemeiner Details an die Sache geht, wird ob der schieren Größe und Vielfalt der Karte (das muss man definitiv als Stärke erwähnen!) nicht enttäuscht werden. Die Map ist nun wirklich nicht schlecht, auf gar keinen Fall! Wer jedoch einen guten Detailgrad ala Alheim/Laurenzbach Updatet (welche eine ähnliche Kartengröße besitzt) sucht, wird am Ende eher enttäuscht sein.

  • Ahlheim V4 - Ein Hypeprodukt?

    Nachdem ich einige Runden über die riesige Karte gedreht habe, sehe ich mich nun in der Lage eine objektive Kritik zu verfassen:


    Sehr groß war die Freude, als ich am vergangenen Freitag auf den verlockend wirkenden Downloadbutton drücken konnte und mir so die lang ersehnte Karte "Ahlheim V4" herunterladen konnte. Die Installation verlief einfach und während des Entpackens grub ich mich durch die Vielzahl der beigelegten Dokumente, die das Erlebnis eines "realen Verkehrsbetriebs" aufbauten. Dementsprechend glücklich war ich, schon bald starten zu können.


    Ich entschied mich gezielt, nicht auf den bereits präsentierten Bereichen (gerade den Bereich Eichenhöhe Bf., Zeche Hindenburg) zu starten, weil ich davon dank der Youtube-Vorstellungsvideos (mit den Entwicklern) und der Facebookposts schon viel gesehen hatte,

    Offen gestanden hatte ich schon dort eine gewisse Vorahnung, dass das die "Sahnestücke" sind, auf die man stolz war und mit der man den Hype erzeugen konnte. Versteht mich nicht falsch, aber der kreierte Hype wird der Karte nicht gerecht.


    Nach einem Blick auf den Liniennetzplan und dem Lesen der Linienbeschreibungen entschied ich mich für eine Fahrt auf der Linie 143 (von Lößstein nach Siedlung Bösch) um eine "entspannte Fahrt durch den ländlichen Teil der Karte" zu machen. Entspannt war die Fahrt, ja. Gestalterisch allerdings fühlte ich mich jedoch in das Jahr 2012 mit OMSI 1 zurück versetzt, da gerade zwischen Lößstein und Neue Dorfbrücke sehr viel mit Backdrops gearbeitet - ländliches Feeling kommt da nicht auf... Ich war sehr enttäuscht, gerade da der Bereich "Lößstein" ein neuer Bereich ist.


    Weiter führte mich meine Reise auf die Linie 154 - eine Linie vom Zentrum Ahlheims in die Ländliche Gegend. Das städtische Feeling innerhalb Ahlheims gefällt mir sehr gut, da lobe ich die Entwickler. Der neue Ahlheimer Hauptbahnhof ist deutlich performancesparender als der alte Ahlheimer Hbf, gleichzeitig ist er immer noch realistisch groß genug, um den Busverkehr einer Stadt mit 300 000 Einwohnern stemmen zu können. Auch hier verfliegt die schöne Gestaltung, sobald man die Busspur befährt. Gerade die Landstraße, auf der man in dem "Landstraßentunnel" zwischen Lärmschutzwand und Lärmschutzwand fährt, ist in meinen Augen nicht schön... Die Endstelle, das Dorf Stoelzen, gefällt mir hingegen sehr gut, gerade die Haltestelle Bach.


    Bezüglich der Schlauchbauweise, die in einer anderen Rezension schon kritisiert wurde, kann ich sagen, dass ich damit kein Problem habe, da es schon Performanceverbesserungen ggü. Ahlheim V3 gibt. Ich stimme dem Rezensent aber insofern zu, dass manche Bestandsbereiche auch Schönheitsmängel aufweisen und nicht mehr auf der Höhe der Zeit sind. Ich hoffe, dass dort, wie versprochen, mit Patches noch verschönert wird.


    Insgesamt muss ich sagen, dass die Werbemaßnahmen des Teams ganz großartig funktioniert haben, mit den gezeigten Bildern haben sie viel Lust auf die Karte mit "6 Jahren Bauzeit" erzeugt. Die gezeigten Bereiche sind wunderschön, ein Lob gibt es dafür! Auch der große Realismus mit den Dokumenten/Dienstplänen gefällt mir sehr gut.

    In großen Teilen gefällt mir die Gestaltung allerdings nicht so gut, sodass ich wahrscheinlich eher auf Ahlheim-Laurenzbach (Updated) bleiben werde.

  • Nette Basis mit verschenktem Potential

    So, ich hab jetzt auch mal nen Ründchen gedreht und muss sagen, das ich doch etwas enttäuscht bin am Ende.


    Der größte Pluspunkt ist der Umfang und die Ausarbeitung der Linien, diese sind so sehr umfangreich und abwechslungsreich. Die Linien lassen sich sehr ruhig fahren und man hetzt nicht von Haltestelle zu Haltestelle, dies finde ich sehr positiv hervorzuheben.


    Enttäuscht bin ich jedoch von der allgemeinen Gestaltung, an vielen Stellen im Streckenverlauf ist die Umgebung durch "Sichtblocker" in Form von Hecken, Bäumen oder Wänden auf die weiter Umgebung eingeschränkt, wodurch der Streckenverlauf doch sehr beengt bzw. sehr Röhrenartig verläuft, während an anderen Stellen eine Begrünung nicht schaden würde, da man sonst einfach nur auf eine grüne Wiese/Kachel starrt.

    An einigen Kreuzungen starrt man entweder auf eine Straße die ins leere läuft, oder in einem Backdrop endet.

    Auch im Innenstadtbereich sind einige Stellen nur sehr mager ausgestaltet. Allgemein hätte ein größerer Pool an Gebäuden nicht geschadet, jedoch möchte ich das nicht besonders ankreiden, da dies oft mit noch mehr benötigten Add-On's endet, und soetwas immer einfach schwer abzuwägen ist.


    Grundlegend ist die Karte für alle interesseant, welche an vielen verschiedenen Linien interesse haben. Nutzer welche eher Wert auf umfangreiche und detailreiche Gestaltung werden hier vermulich nicht besonders glücklich werden.



    Hoffe ich bin jetzt nicht der Böse:)

    MfG

    Reply from Marc-René F. ():

    Vielen Dank für deine offene und konstruktive Kritik!

    Solch eine ist immer gern gesehen. Leider liest man ja sonst kaum was konstruktives in der OMSI-Szene.


    Aber um auf deine Kritik einzugehen.

    Ahlheim ist jetzt rund sechs Jahre in Entwicklung gewesen. Die Basiskarte von DavidM ist um einiges älter. Selbstverständlich entwickeln sich in dieser Zeit die Baustile weiter.

    Da sind natürlich Unterschiede zu erkennen. Auch aus Zeitgründen haben wir bewusst die meisten Altgebiete baulich nicht verändert. Allerdings sind wir dabei, in weiteren Versionen, solche zu überarbeiten.

    Kurz vor der Veröffentlichung stand z.B. der Bereich des Osterfelder Marktes auf dem Zettel. Dieser wurde von Sascha umgestaltet.

    In naher Zukunft wird es also noch einige Altgebiete an den Kragen gehen. Aber bei dieser Mapgröße werden wir selbstverständlich nicht alles umgestalten können.


    Zu dem Schlauchbauweise: Die Karte ist wegen ihrer Größe nicht grad mit Performance gesegnet. Natürlich wäre es schön sämtliche Nebenstraßen vollständig ausgebaut zu haben.

    Allerdings mussten wir Kompromisse eingehen. Würden wir alles so ausbauen wie wir es wollten, wäre die Karte sicherlich um einiges schlechter von der Performance her. Daher wägen wir lieber ab und verwenden der Performance zu liebe größtenteils die Schlauchbauweise.


    Aber selbstverständlich wissen wir, dass wir nicht jeden Geschmack treffen bzw. nicht treffen können.

    Wir sind aber der Meinung, dass das Gesamtkonzept (Map, Liniennetz, Fuhrpark bzw. Repaints) dennoch ein überzeugenes Projekt darstellen kann.


    Gerne sind wir aber für Verbesserungsvorschläge offen. Solche kann man uns jederzeit einreichen. Besonders im punkto der ins Leere verlaufenen Straßen wäre uns es eine große Hilfe. Bei knapp 730 Kacheln haben wir auch nicht mehr ganz den Durchblick. :)


    Vielen Dank und ich wünsche dir dennoch viel Spaß an unserem Projekt!


    Das Ahlheim-Team ^^

Advertisement