Regelwerk

- Vorwort -

Die OMSI-WebDisk ist ein öffentliches Forum, an dem sich alle Mitglieder beteiligen können, soweit sie den Nutzungsbedingungen zustimmen. Die OMSI-WebDisk gehört zur Crystal Soul Production (CSP), einer Spielergemeinschaft, die sich aus einer virtuellen Spedition für den Euro Truck Simulator 2 (ETS2) gegründet hat. Alle Benutzer der OMSI-WebDisk verbindet ein gemeinsames Hobby – OMSI und ÖPNV. Wir Teammitglieder stellen mit der OMSI-WebDisk einen Diskussionsraum zu diesen und verwandten Themen zur Verfügung, dazu einen Bereich für hilfesuchende Spieler und Modder.


Wir pflegen einen freundlichen und konstruktiven Umgang miteinander und verfolgen die Philosophie „so wenig Regeln wie möglich“. Moderatoren fördern die freundliche Atmosphäre nicht allein, sondern jeder kann dazu beitragen. Die nachfolgenden Bestimmungen sollen die Gemeinschaft und das Klima durch klare Regeln und Strukturen fördern.


Wir Teammitglieder sind hier in unserer Freizeit aktiv und verfolgen mit der OMSI-WebDisk keine kommerziellen Absichten. Alle Einnahmen durch Werbung und Spenden fließen in die OMSI-WebDisk-Plattform.

- Regelwerk -

  1. Es finden die allgemeinen Gesetze der Bundesrepublik Deutschland Anwendung, darunter das Urheberrecht und Jugendschutzgesetz.
    1. Was nach deutschem Recht erlaubt ist, muss nicht zwangsläufig auch für die OMSI-WebDisk gelten. Einige Regeln der OMSI-WebDisk sind restriktiver.
    2. Das Recht auf Redefreiheit findet auf privaten Webseiten keine Anwendung.
    3. Die Erteilung eines „virtuellen Hausverbots“ ist zulässig. (LG München I, AZ 30 O 11973/05)
    4. Nicht-jugendfreie Inhalte dürfen nicht verbreitet werden.
    5. Es dürfen keine politisch anstößigen, extremen und rassistischen Inhalte verbreitet werden.
  2. Alle Benutzer tragen bei Fehlverhalten die eigene Verantwortung. Wenn sich ein Benutzer nicht an die Regeln hält, folgen Sanktionen, die durch Moderatoren ausgesprochen werden können.
  3. Neben den hier genannten Regeln gibt es für bestimmte Bereiche spezielle Regeln. Diese sind im oberen Bereich der Seite hervorgehoben und mit einem Icon versehen - in Forenbereichen sind ergänzende Regeln im oberen Bereich angepinnt.
  4. Die Regeln können sich jederzeit und ohne Ankündigung ändern.

1. Mitgliedschaft und Registrierung

  1. Voraussetzung für die aktive Teilnahme in der OMSI-WebDisk ist eine Registrierung. Mit der Erstellung eines Benutzer-Accounts stimmst Du den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu.
  2. Es ist nicht erlaubt, die OMSI-WebDisk über einen VPN oder vergleichbare Technik zu nutzen.
  3. Für die Registrierung wird ein selbstgewählter Benutzername und eine Mailadresse benötigt.
    1. Dein Benutzername darf keine anstößigen, politisch radikalen, irreführenden oder verletzenden Phrasen enthalten, außerdem keine persönlichen Daten wie Mailadressen oder Telefonnummern. Der Benutzername darf nicht suggerieren, dass Du fälschlicherweise ein Teammitglied der OMSI-WebDisk oder Mitarbeiter der Aerosoft GmbH bzw. der Halycon Media GmbH bist. Der Benutzername darf ebenfalls keine Marken verletzen oder Drittpersonen bzw. Institutionen imitieren.
    2. Benutzernamen können alle sechs Monate geändert werden.
    3. Die angegebene Mailadresse muss von Dir regelmäßig abgerufen werden. Ändert sich Deine Mailadresse, bist Du dazu verpflichtet, im Benutzerprofil die Adresse zu ändern.
    4. Accounts mit Mailadressen, bei denen der Empfang zurückgewiesen wird (z. B. wegen Überfüllung des Postfachs oder gelöschtem Mail-Account), werden gesperrt.
  4. Jeder Benutzer darf nur über einen Account in der OMSI-WebDisk verfügen. Unerlaubte Doppelaccounts werden gesperrt.
    1. Nutze bei Problemen mit dem Account die „Passwort vergessen“-Funktion und bei darüberhinausgehenden Problemen das Ticketsystem, anstatt Dir einen neuen Account anzulegen.
    2. Teile dem Team mit, falls eine andere Person in Deinem Haushalt ebenfalls einen Account nutzt. So ist sichergestellt, dass Accounts aufgrund der IP-Prüfung nicht fälschlicherweise als Doppelaccount erkannt und gesperrt werden.
  5. Jeder Account darf nur von einer Person benutzt werden. Du verpflichtest Dich, keine Anmeldeinformationen wie Passwörter und 2FA-Codes weiterzugeben. Teammitglieder werden Dich niemals nach diesen Daten fragen.
  6. Eine Löschung Deines Benutzerkontos kannst Du selbständig vornehmen. In dem Fall wird der Account nach 7 Tagen gelöscht.
    1. Nach der Löschung des Kontos wird Dein Account mit allen personenbezogenen Daten und Profil gelöscht.
    2. Von der Löschung unberührt bleiben Deine erstellten Inhalte (Foren-Beiträge, Download- und Wiki-Einträge sowie Kommentare).
  7. Mit der Registrierung bekommst Du ein Benutzerprofil. Alle öffentlichen Angaben auf dem Profil sind freiwillig.
  8. Avatare und Signaturen sollen unauffällig sein und dürfen nicht suggerieren, dass Du fälschlicherweise ein Teammitglied bist.

2. Community-Regeln

Diese Regeln gelten für die gesamte OMSI-WebDisk-Plattform und sollen zum positiven Klima beitragen.

  1. Achte auf sittliches Verhalten, Respekt, Freundlichkeit und Toleranz.
    1. Unterlasse Beleidigungen und vulgäre und unangemessene Sprache.
    2. Argumentiere sachlich und respektvoll, falls Du eine andere Meinung hast.
    3. Kritik sollte konstruktiv sein und Verbesserungsvorschläge enthalten.
    4. Achte auf eine angemessene Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung.
  2. Achte darauf, Deine Beiträge, Themen und Einträge in den richtigen Bereichen zu erstellen. Alle Foren-Bereiche haben eine Beschreibung, um welche Themen es im Bereich geht. Eine Hilfestellung dazu bietet auch der Wegweiser.
    1. Vermeide themenfremde Beiträge (Off-Topic / „OT“) außerhalb der dafür vorgesehenen Bereiche.
    2. Support- und Hilfe-Anfragen gehören in das Support-/Hilfe-Forum. Insbesondere nicht in die Chroniken der Benutzer.
  3. Unterlasse die Veröffentlichung von personenbezogenen Daten. (Namen, Adressen, Telefonnummern, Mailadressen, etc.) Niemand kann nachvollziehen, ob diese Daten wirklich Deine sind oder ob Du damit Anderen schaden möchtest. Links zur anonymen oder pseudonymen Kontaktaufnahme wie über Steam, Discord und vergleichbare Dienste sind erlaubt.
  4. Beiträge mit sinnfreiem Inhalt (Spamming) sind unerwünscht, gleiches gilt für die übermäßige Verwendung von Zeichenwiederholungen und übermäßige Verwendung von Smilies.
  5. Nutze kursive, fette oder farbige Hervorhebung und Größenveränderung nur für einzelne Textpassagen. Großschreibung ganzer Wörter (Capslock) ist ebenfalls nicht erlaubt.
    1. Die Nutzung von blauer Farbe ist ausschließlich den Moderatoren gestattet.
    2. Die Nutzung der Moderationsboxen ist ausschließlich den Moderatoren gestattet.
    3. Aufgrund der verschiedenen Stile solltest Du mit farblichen Hervorhebungen spärlich umgehen. Explizit eingestellte weiße (bzw. sehr helle) und schwarze (bzw. sehr dunkle) Schrift sind nicht in allen Stilen fehlerfrei zu lesen.
  6. Werbung ist grundsätzlich verboten, auch per privater Nachricht. Ausgenommen ist das eigene Profil inkl. Signatur, dies bietet ausreichende Möglichkeit, um z. B. die eigene Homepage oder eigene Projekte zu bewerben. Dies muss aber in Zusammenhang mit dem Thema OMSI / ÖPNV stehen.
  7. Nutze ausschließlich die Meldefunktion, falls ein Inhalt Deiner Meinung nach gegen die Nutzungsbestimmungen verstößt.
    1. Bei einem Regelverstoß kümmern sich nur die Moderatoren um den Sachverhalt, Hilfsmoderation ist zu unterlassen.
    2. Die Meldefunktion darf nicht für bewusst falsche Meldungen oder persönliche Streitigkeiten missbraucht werden.
  8. Private Angelegenheiten werden privat geklärt.
  9. Gebe keine privaten Informationen an die Öffentlichkeit oder andere Nutzer weiter, darunter zählen auch private Konversationen innerhalb der OMSI-WebDisk und Inhalte aus internen (Projekt-)Foren.
  10. Gebe Dich nicht fälschlicherweise als Teammitglied der OMSI-WebDisk, als Mitarbeiter der Aerosoft GmbH und als Mitarbeiter der Halycon Media GmbH aus. Dazu gehört auch die Verwendung von Ranggrafiken und Logos.
  11. Teile keine Links zu Seiten, die gegen das Urheberrecht verstoßen, keine Spam-Links und Links, die zu Malware o. ä. führen.

3. Teammitglieder und Moderatoren

  1. Befolge die Anweisungen der Moderatoren, insbesondere die blauen moderativen Anweisungen mit dem Icon () und Hinweise.
  2. Moderatoren im Sinne der Nutzungsbestimmungen sind alle Benutzer der folgenden Benutzergruppen: Management, Mediatoren, Administration, Inspektoren, OMSI-Experten
    1. Die Manager sind die Projektleiter, vertreten die OMSI-WebDisk nach Außen und sind Ansprechpartner für Externe.
    2. Die Administratoren sind der zentrale Anlaufpunkt für alle Benutzer: Sie haben weitreichende Befugnisse auf der gesamten Plattform.
    3. Inspektoren agieren in der Filebase als Moderatoren und prüfen alle Dateien sowie Kommentare und Rezensionen auf Konformität.
    4. Die OMSI-Experten haben in den Hilfe-/Support- und Präsentations-Bereichen moderative Fähigkeiten.
    5. Mediatoren vermitteln zwischen den Benutzern. Im Rahmen von deeskalierenden Maßnahmen haben sie ebenfalls moderative Rechte.
  3. Moderatoren dürfen im Rahmen ihrer Rechte und Zuständigkeiten Inhalte von Benutzern löschen und bearbeiten. Wird nachträglich in einen Beitrag ein moderativer Hinweis eingefügt, darf dieser nicht wieder entfernt werden.
  4. Moderatoren entscheiden nach eigenem Ermessen und Schwere des Verstoßes, ob ein regelwidriger Inhalt nur gelöscht bzw. nicht freigeschaltet, ermahnt oder verwarnt wird. Sie können ebenfalls darüber entscheiden, Inhalte bewusst nicht zu entfernen. (Beispiel: Ein Beitrag, der regelwidrig ist, wird nicht gelöscht, um eine spätere Diskussion nicht aus dem Kontext zu reißen.)
    1. Wende Dich an die Mediatoren oder einen anderen Moderator, falls Du Dich ungerecht behandelt fühlst.
    2. Angelegenheiten mit dem Team werden nicht öffentlich geklärt. Wir werden ebenfalls kein Mitglied wegen Fehlverhaltens bloßstellen.

4. Forum

Diese Regeln gelten ergänzend zu den Community-Regeln für Beiträge im Forum.

  1. Achte darauf, Themen im richtigen Bereich zu erstellen, insbesondere Support- und Hilfeanfragen zu OMSI.
    1. Schau vor dem Anlegen eines Threads bitte über die Suche nach, ob es bereits einen Thread zu dem Thema gibt.
    2. Bevor Du einen Support-Thread anlegst, prüfe, ob es nicht bereits einen Sammelthread hier (für kommerzielle AddOns) oder hier (für Freeware AddOns und Mods) gibt. Nutze die schon existierenden Sammelthreads anstelle von eigens erstellten Threads und Kommentarfunktion der Filebase.
    3. Support-Anfragen gehören nicht in die Chronik des Autors.
  2. Das Forum ist kein Chatportal. Nutze die „Bearbeiten“-Funktion, um einen Beitrag nachträglich zu bearbeiten. Nutze die Zitatfunktion nur, wenn es erforderlich ist, den Zusammenhang zu verstehen.
  3. Poste längeren Text, Codeabschnitte und Logfiles in Spoilern bzw. Code-Blöcken.
  4. Halte Dich im Support-Forum an die Vorlage und fülle sie wahrheitsgemäß aus. Füge bei Support-Anfragen eine Log-Datei an und ggf. Screenshots, die das Problem zeigen.
  5. Unterlasse Fragen nach dem Stand eines Projektes und nach dem Releasedatum. Näheres findest Du hier.
  6. Erstellte Threads und Beiträge können nicht selbst gelöscht werden. Nutze dafür bitte die Meldefunktion.
  7. Falls Du ein Projekt im WIP-Bereich präsentieren möchtest, gebe bitte eine aussagekräftige Beschreibung an und stelle Bilder zur Verfügung. WIP-Threads, die nur aus einem Konzept, aber nichts Vorzeigbarem bestehen, werden von den Moderatoren entfernt. Für Repaints und ähnlich kleine Projekte gibt es im WIP-Bereich keinen Platz.
  8. Stellst Du ein Projekt zur Verfügung, lade es in der Filebase hoch. Externe Links für eigene Projekte auf andere Hoster sind nicht erlaubt.
  9. Wir empfehlen, für Bilder aller Art die Dateianhangs-Funktion zu nutzen.

5. Filebase

Diese Regeln gelten für hochgeladene Dateien und Einträge im Download-Archiv.

  1. Die Filebase dient zur Bereitstellung von Dateien für die Öffentlichkeit. Jeder dort erstellte Inhalt wird nach einer Prüfung der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
    1. Nach jedem Hochladen wird die Datei von einem Inspektor geprüft. Da nicht alle Inspektoren immer online sind, verzichte bitte auf Nachfragen nach dem Status der Freischaltung. Ist etwas nicht in Ordnung, meldet sich ein Inspektor bei Dir per PN und gibt Dir die Möglichkeit, den Eintrag zu korrigieren.
    2. Gebe dem zuständigen Inspektor Bescheid, sobald Du den Upload korrigiert hast.
  2. Hochgeladene Archive mit Dateien, die in den OMSI-Hauptordner eingefügt werden sollen, müssen eine der folgenden Ordnerstrukturen aufweisen. Dies ist wichtig, damit Neulinge sich Mods einfach installieren können.
    1. [Archiv] \ OMSI 2 \ [Unterordner]
    2. [Archiv] \ [Name] \ OMSI 2 \ [Unterordner]
    3. [Archiv] \ [Unterordner]
    4. Mit „Unterordner“ sind die Ordner im Hauptverzeichnis von OMSI gemeint.
    5. Der Ordner „OMSI 2“ ist genau so zu schreiben, wie angegeben, d.h. großgeschrieben und mit Leerzeichen.
  3. Eine englische Beschreibung ist Minimum für alle Einträge (ausgenommen sind Repaints, Sonstiges und die Tauschbörse). Falls Du Hilfe mit der Übersetzung benötigst, helfen Online-Dienste wie DeepL und unsere Übersetzer.
  4. Ein Vorschaubild und weitere Screenshots für den Eintrag sind verpflichtend, wenn es etwas zu sehen gibt. (Beispiel: Bei Sound-Mods gibt es beispielsweise nichts zu zeigen. Nutze in dem Fall ein Symbol, bspw. den Lautsprecher)
  5. Jeder Eintrag muss in Zusammenhang mit OMSI stehen. Andere Einträge werden nicht freigeschaltet und entfernt.
  6. Lädst Du etwas in der Filebase hoch, bestätigst Du, dass Du alleiniger Urheber bist, Du eine Genehmigung der Autoren hast oder die Autoren durch eine entsprechende Lizenz der Weitergabe zugestimmt haben.
    1. Insbesondere dürfen im Download keine OMSI-Originaldateien oder Inhalte aus offiziellen AddOns enthalten sein.
    2. Auch bei Veränderungen an Mods und erneutem Hochladen muss eine Genehmigung vorliegen.
    3. Auf Anfrage der Moderatoren musst Du in der Lage sein, die Genehmigung vorzuzeigen, z. B. als Screenshot einer Nachricht.
  7. Hochgeladene Dateien können nicht selbst gelöscht werden. Nutze dafür bitte die Meldefunktion.
    1. Alte Versionen werden grundsätzlich nicht gelöscht, da wir mit der OMSI-WebDisk ein dauerhaftes Downloadarchiv herstellen wollen. Dringende Einzelfälle (schwerwiegende Fehler oder Urheberrechtsverletzungen) sind davon ausgenommen.
    2. Solltest Du aus persönlichen Gründen, Frust o.ä. Deine Dateien löschen lassen, behalten wir uns vor, Dir durch den Upload erlangte Trophäen und Ränge wieder abzuerkennen. Wir werten dies als community-schädliches Verhalten.
    3. Unabhängig der obigen Punkte achten wir selbstverständlich darauf, dass das Recht der Autoren an ihrer Arbeit geachtet wird. Bei Löschanfragen versuchen wir zunächst, ein klärendes Gespräch zu führen. Bestehst Du weiterhin auf einer Löschung, kommen wir dem nach.
  8. Passwortgeschützte Archive sind möglich, in dem Fall muss das Passwort in der Beschreibung des Eintrags stehen, in einer separat hochgeladenen Readme oder in einer Readme im Archiv, die ohne das Passwort geöffnet werden kann.
  9. Werden Originaldateien aus OMSI oder von offiziellen AddOns überschrieben, musst Du im Beschreibungstext darauf hinweisen.
  10. Deine Uploads dürfen keine Viren, Trojaner oder andere Schadprogramme enthalten.
  11. Lade Dateien, die zusammenhängen, auch zusammen hoch und nicht in mehreren Einträgen. (Beispiel: Mehrere Repaints für denselben Bustyp in verschiedenen Ausführungen wie Solo- und Gelenkbus)
  12. Falls Du Support oder Hilfe zu einem Filebase-Eintrag benötigst, prüfe zunächst, ob bereits ein Sammelthread als „WebSite / Support“ verlinkt ist. Falls ja, nutze diesen Thread für Dein Anliegen.

5a. Rezensionen

Diese Regeln gelten für das Verfassen von Rezensionen („Reviews“) zu Filebase-Einträgen. Näheres findest Du hier.

  1. Alle Rezensionen werden manuell durch die Inspektoren freigeschaltet, ähnlich wie Dateien.
  2. Eine Rezension sollte objektiv und beweisbar sein. Kritikpunkte sollten hinreichend erläutert werden, sodass sie für jeden nachprüfbar sind und vom Autor als Verbesserungsvorschlag aufgenommen werden können.
  3. Losgelöst von persönlichem Empfinden sollte eine Rezension ausschließlich die Datei an sich bewerten. Das Rezensionssystem bietet weder Platz für persönliche Differenzen noch für Reaktionen auf andere Rezensionen. (Beispiel: Jemand schreibt eine positive Rezension nur aufgrund der Tatsache, dass jemand anderes eine negative Rezension verfasst hatte)
  4. Für Kommentare aller Art, darunter Bemerkungen, die nicht als Rezension erlaubt sind, steht es Dir jederzeit frei, die Kommentarfunktion zu nutzen. Wir fördern hier in der WebDisk ausdrücklich eine konstruktives Diskussionskultur, in der jeder seine Meinung zum Ausdruck bringen kann. Für Rezensionen gibt es allerdings höhere Hürden.

6. Verwarnsystem und Sanktionen

Ermahnungen und Verwarnungen werden bei Verstößen gegen die Nutzungsbestimmungen durch die Moderatoren ausgesprochen. Eine Ermahnung/Verwarnung wird per PN mitgeteilt und im Profil verzeichnet. Sie sind ausschließlich durch den Ermahnten/Verwarnten und die Moderatoren einsehbar.

  1. Ermahnungen ohne Punkte sind verbindliche Hinweise ohne Sanktionen, ähnlich wie moderative Hinweise. Sie werden beispielsweise bei leichten und erstmaligen Verstößen ausgesprochen.
  2. Eine Verwarnung enthält eine bestimmte Anzahl von Punkten, die dem Verwarnten für eine bestimmte Dauer gutgeschrieben werden. Verwarnpunkte sind nicht zu verwechseln mit Aktivitätspunkten, die Benutzer je nach Aktivität (Beiträge, Datei-Einträge, etc.) enthalten. Bei Übersteigen einer bestimmten Anzahl von Punkten, greifen die folgenden Sanktionen:
    • 25 Punkte: Temporärer Ausschluss von einer Woche
    • 50 Punkte: Temporärer Ausschluss von zwei Wochen
    • 75 Punkte: Temporärer Ausschluss von vier Wochen
    • 100 Punkte: Dauerhafter Ausschluss auf Lebenszeit
  3. Neben den automatischen Sanktionen (s.o.) können Moderatoren nach eigenem Ermessen und je nach Schwere und Anzahl der Verstöße temporäre und dauerhafte Ausschlüsse aussprechen.
  4. Verstößt ein Avatar eines Benutzers gegen die Nutzungsbestimmungen, kann der Avatar des Benutzers gesperrt werden, gleiches gilt für die Signatur.
  5. Einzelfälle von Ermahnungen/Verwarnungen werden nicht öffentlich diskutiert. Möchtest Du eine Ermahnung/Verwarnung überprüfen lassen, ziehe einen anderen Moderator oder einen Mediator hinzu.
  6. Ausschlüsse („Banns“) wirken sich sowohl auf die OMSI-WebDisk-Plattform (omsi-webdisk.de) als auch auf den Discord-Server der OMSI-WebDisk und den gesamten Bereich der CSP aus.
  7. Sanktionen, insbesondere temporäre oder dauerhafte Ausschlüsse, dürfen nicht durch Anlegen eines weiteren Accounts o.ä. umgangen werden. Bei Nichtbeachtung kann eine Sanktion verlängert werden.

Sonstiges

  • Alle Moderatoren handeln im eigenen Ermessen und haben bei moderativen Tätigkeiten einen Spielraum. Insbesondere können sie auch dann Verhalten, das sie für communityschädlich erachten, sanktionieren, wenn sich dazu keine explizite Regel in den Nutzungsbestimmungen findet. Sie können ferner abweichende Regelungen mit einzelnen Personen oder Personengruppen treffen, die zusätzlich zu den Nutzungsbestimmungen gelten oder Ausnahmen bestimmen.
  • Alle Teammitglieder versuchen stets, für das Gemeinwohl der Community zu handeln und sprechen sich untereinander ab. Du kannst also davon ausgehen, dass die Moderatoren keine wichtigen Entscheidungen allein treffen.
  • Wir achten darauf, dass alle moderativen Handlungen dem jeweiligen Verstoß angemessen sind. Insbesondere wird auch auf das Registrierungsdatum und die bisherige Aktivität des Benutzers geachtet. (Beispiel: Verstößt ein Neuling gegen die Filebase-Regeln, z. B. wenn die Ordnerstruktur nicht stimmt, belässt es der zuständige Inspektor bei einer Nachricht ohne eine förmliche Ermahnung/Verwarnung)
  • Bedenke, dass alle Teammitglieder Menschen sind, auch, wenn sie sich stets vorbildlich verhalten sollen. Entscheidungen des Teams, darunter gehören auch moderative Anweisungen, Ermahungen, Verwarnungen und Sanktionen, können rückgängig gemacht oder geändert werden. Dies ist aber kein Grund, das Teammitglied nicht zu respektieren und seine Position in Frage zu stellen.
  • Wir sind stets offen für Verbesserungsvorschläge, Fragen, Anmerkungen, aber auch Beschwerden, wenn etwas nicht gut läuft.
  • Das Ticketsystem kann auch von gesperrten Benutzern als Gast und nicht-registrierten Benutzern verwendet werden und sollte bevorzugt anstelle des Kontaktformulars benutzt werden.
  • Teammitglieder werden Dich niemals nach Deinen Zugangsdaten, Kontodaten (auch von anderen Diensten) fragen oder Geld von Dir verlangen. In diesem Fall kannst du davon ausgehen, dass es sich um Phishing handelt.