Omsi 2 lohnt sich der Umstieg von einer SSD zu einer M2 SSD

Welcome to the OMSI-WebDisk!
As guest you can only see content in your selected language! Registered users can choose the visibility of other languages in their control panel, more informations here. All topics are marked with a language flag inside the forums: = English [EN], = German [DE], = French [FR].
If you're not able to speak the topic language than write in English!

There is no binding software & hardware advice here. All contributions are made to the best of our knowledge and belief. Any consequential damage caused by your own fault cannot be attributed to the help provided here on the WebDisk.

  • Hallo


    Ich habe folgenden Computer


    Mainboard: Asus Z390A

    CPU i5 9600k 3,7 Turbo 4,6 ( 6 Kern )

    Ram: 2 x 16 GB 3200er

    SSD Samsung 850 EVO 500 GB

    Festplatte: 2 TB und 6 TB

    Grafikkarte Asus 1060 GTX 6 GB OC

    DVD Brenner

    Win 10 Pro 64Bit


    Lohnt es sich von der SATA SSD auf eine M2 SSD umzusteigen, welche Erfahrungen habt ihr bezüglich der Nachladeruckler unter Omsi 2


    Viele Grüße

    Viele Grüße

  • Advertisement
  • bus_hobby

    Changed the title of the thread from “Omsi 2 lohnt sc´ich der Umstieg von einer SSD zu einer M2 SSD” to “Omsi 2 lohnt sich der Umstieg von einer SSD zu einer M2 SSD”.
  • Das kommt auf die SSD an, ausschlaggebend ist hier die Schnittstelle... ne M.2 mit Sata bringt die gleiche Leistung wie die "größeren" Standart SSD.

    M.2 ist lediglich die Bezeichnung des Anschlusses/Formfaktor, was du vermutlich meinst ist eine SSD mit NVMe Schnittstelle...


    Grundlegen sind diese schneller, ich selbst kann da aber nichts zu sagen, da meine 860 Sata ist und nicht NVMe.

    java.lang.StackOverflowError

  • Hallo


    Bei mir wäre es ein M2 Port auf dem Board 2280 glaube ich

    Weil meine 850 EVO bringt nur ca 550 MB/s beim lesen


    Diese bringt mehr Leistung


    https://www.mediamarkt.de/de/p…lus-nvme-m-2-2518487.html


    Hatte von euch jemand eine normale SATA SSD mal gegen eine M2 SSD NVMe getauscht?

    Gab es dadurch weniger Nachalderuckler in Omsi2?


    Ich habe schon vergleichs videos von Windows Starts gesehen dort bringt es ja nicht allzuviel


    Viele Grüße

    Viele Grüße

  • Als kleine Ergänzung, ich empfehle dir Hardware nicht bei Mediamarkt, Saturn oder vergleichbar zu kaufen, da zahlst du immer mehr als bei direkten Hardware-Shops


    Auf Mindfactory kostet das gleiche Produkt 10e weniger z.B.

    1000GB Samsung 970 Evo Plus M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND TLC (MZ-V7S1T0BW) - M.2 SSDs


    Nur so als friendly reminder :)

    Man will ja doch soweit sparen wie möglich

    java.lang.StackOverflowError

  • Ich habe eine 1TB NVME M2 SSD. Da ich von einer HDD umgestiegen bin, kann ich sagen, dass sich der Unterschied dort definitiv bemerkbar macht.

    Man merkt das vor allem beim Start von OMSI. Da kommen gut 2 Minuten zusammen, wenn man entsprechend viel Zusatzcontent installiert hat. Im Spiel direkt habe ich nur leichte Veränderungen wahrgenommen.

    Wer eine SATA-SSD hat, sollte nicht auf NVME umsteigen. Das lohnt sich vor allem preislich nicht. Und die 15 Sekunden, die eine NVME vielleicht schneller ist, sind es nicht wert.


    LG,


    Lion's City 1 ;)

  • Danke schön für Eure Antworten


    Also lohnt es sich eher nicht für mich umzusteigen, zumal ich ja nicht weiss ob mein Win 10 hinterher noch funktioniert wegen Hardware Änderungen, sollte man ja Vorsichtig sein mit Mainboard und SSD


    Viele Grüße

    Viele Grüße