Hamburger Buspaket Türsteuerung (schnelles öffnen und Anfahren)

Welcome to the OMSI-WebDisk!
As guest you can only see content in your selected language! Registered users can choose the visibility of other languages in their control panel, more informations here. All topics are marked with a language flag inside the forums: = English [EN], = German [DE], = French [FR].
If you're not able to speak the topic language than write in English!
  • Hallo liebe OMSI Webdsik Community!:)

    Seitdem ich das Hamburger Buspaket habe wünsche ich mir eine bessere Türsteuerung. Und zwar ist es so, dass man um die Türen der C2s zu öffnen erst auf den Türöffner drücken darf wenn der Bus schon steht. Ich drücke gerne schon vorher auf den Türöffner und lasse ihn bis ich zum stehen gekommen bin gedrückt, um die Tür möglichst schnell zu öffnen. Bei den C2s funktioniert das aber nicht. Dort muss man den perfekten Zeitpunkt ausmachen ab wann die Tür sich öffnen lässt.?( Beim Anfahren ist es genau das gleiche: Wenn man nur eine Sekunde früher anfährt als die Türe geschlossen wurde wird der Bus niemals losfahren, solange man nicht nochmal vom Gas runter geht, abwartet bis die Tür geschlossen ist und erst dann wirklich auf das Gaspedal drückt. ||Mag ja sein dass das realistisch ist - ich möchte das aber nicht. Ich war mir nicht sicher ob ich das in Fragen zu Modifikationen rein tun soll - es braucht ja eventuell überhaupt keine umfassende Modifikation sondern es muss vielleicht nur ein Wert in den Skripts geändert werden... Ich würde mich riesig über eure Hilfe freuen!;)

  • Advertisement
  • @LAMA



    Suche in den Door-Scripten nach Velocity.

    Dann dort umändern zu (Beispiel):


    Code
    (L.L.elec_busbar_main_sw) (L.L.engine_injection_on) ||
    (L.L.cp_lockdoors_targeton) ! &&
    (L.L.doorEntriegelung_01) ! &&
    (L.L.Velocity) 2 < && <---- hier die gewünschte Geschwindigkeit eintragen
    (C.L.doors_maxvspeed) < (L.L.elec_busbar_main_sw) 0 = || &&


    mfg

    Daniel

  • War jezt mal so aus der Hüfte geschossen, da ich das grad nicht testen kann. Einfach mal probieren.


    mfg

    Daniel

  • Das ganze ist natürlich legitim, aber Omsi lebt ja von der Realitätstreue der Busfunktionen und da muss man eben auch im echten Leben nach dem Anhalten "einige Zeit" warten, bis sich die Türen öffnen lassen (wenn man im echten Citaro genau hinhört, kann man ein Relais sehr leise klicken hören, dann werden die Türen freigegeben). Umgekehrt beim Schließen, hier kann erst angefahren werden, wenn die Elektronik beschlossen hat, dass die Türen nun wirklich zu sind, das ist zumindest bei der Vordertür der Fall, wenn die Einstiegsbeleuchtung ausgeht. Keine Ahnung, ob das im Spiel auch so ist.

    Aber zumindest im Fall Hamburger Hochbahn wurde die Türsteuerung erheblich verbessert und beschleunigt, so schließen die Türen beim Drücken der Türtaster nun sofort statt erst nach dreimal Blinken und entsprechend langer Wartezeit. Schlimm war auch, dass die Automatiktüren nicht öffneten, wenn man die Türfreigabe betätigte bevor die Elektronik einen Fahrzeugstillstand registrierte und Fahrgäste in dem Moment schon den Innentaster betätigten, dann musste die Türfreigabe erst nochmal deaktiviert werden, um sie gleich nochmal zu aktivieren, das war echt lästig. Genug aus dem Nähkästchen geplaudert.

  • Hallo, ich könnte es bis jetzt auch nicht testen...

    Ich habe es nun getestet und leider hat es nicht geklappt. Meine Vorgehensweise:

    • OMSI 2/Vehicles/HH_Stadtbus2017/17_door.osc geöffnet.
    • Die Werte für die Vordertür, Hintertür, 3.Tür von 0 auf 80 geändert.
    • Den Solobus (also den 17er) auf einer Karte auf 20 km/h, also unter 80 km/h beschleunigt, Türtaster für Vordertür gedrückt und gehalten bis ich komplett zum stehen gekommen bin. Nix passiert!:(Türe öffnet nicht.
    • Auf Gas gedrückt und gehalten, Tür zu gemacht, gewartet. Nix passiert!:( Bus beschleunigt nicht.

    Vielleicht habe ich was falsch verstanden, was ich machen soll, vielleicht ist das einfach der falsche Wert. Ich hoffe ihr habt vielleicht noch eine Idee auf Lager...;)

  • Hast Du den Wert geändert, der da oben in dem Screenshot eingekreist ist? In der Zeile wird abgefragt, ob der in der door_constfile.txt (oder wie auch immer die bei dem Bus heißt) eingelegte maximale Geschwindigkeitswert unterschritten wird oder aber der elektrische Hauptschalter aus ist. Du musst also den Wert unter doors_maxvspeed im constfile ändern, das ist die Höchstgeschwindigkeit, bei der die Türen noch öffnen. Du kannst aber auch die Zeile umbauen und "(C.L.doors_maxvspeed)" einfach durch den Geschwindigkeitswert 80 (oder was auch immer) ersetzen.

    Nun musst Du aber noch schauen, ob im Makro trg_bus_doorfront0 etc. evtl wie in der Realität die Haltestellenbremse aktiviert wird bei Betätigen des Türtasters. Das musst Du ausschalten, sonst legst Du eine Vollbremsung hin. Schon bei 2km/h ist das sehr unangenehm....

  • Wenn ich das mache lassen die Türen sich während der Fahrt öffnen, das möchte ich nicht. Ich möchte das man schon vorher auf den Knopf bzw. Das Gaspedal drücken kann und der Bus dann auch wenn man zum stehen gekommen ist das macht. So wie ich es oben ausführlich beschrieben habe. So ist es doch bei vielen anderen Bussen auch (die O530 Citaros usw.)

  • Wenn ich das mache lassen die Türen sich während der Fahrt öffnen, das möchte ich nicht. Ich möchte das man schon vorher auf den Knopf bzw. Das Gaspedal drücken kann und der Bus dann auch wenn man zum stehen gekommen ist das macht. So wie ich es oben ausführlich beschrieben habe. So ist es doch bei vielen anderen Bussen auch (die O530 Citaros usw.)


    Ah, das hatte ich nicht verstanden, weil es auch total unrealistisch ist. Das wirst Du Dir dann wohl selbst basteln müssen.