Mittelbayern - Abschnitt Altmühltal / 05.06.21

Welcome to the OMSI-WebDisk!
As guest you can only see content in your selected language! Registered users can choose the visibility of other languages in their control panel, more informations here. All topics are marked with a language flag inside the forums: = English [EN], = German [DE], = French [FR].
If you're not able to speak the topic language than write in English!
  • Hallo liebe Gemeinde und ein herzliches Willkommen zurück bei den Bauarbeiten rund um die Map Mittelbayern,

    basierend auf der detailgetreuen Rekonstruktion der Landkreise zwischen Eichstätt und Nördlingen, Dinkelsbühl und Weißenburg i. By.


    Diese soll zukünftig Folgendes bieten:


    • Autobahnabschnitte
    • höherer Detaillierungsgrad
    • Verwendung ausschließlich von performancefreundlichen Texturen
    • im Allgemeinen maximal performancefreundliche Objekte und Landschaften
    • nahezu keine Verwendung von Fremdcontent

    _____________________________________________________________________________________________________________________

  • Advertisement
  • Die Gestaltung der Karte war recht nett, aber eine Bitte:

    Ich saß ja schon vor dem Release der V1 mit dir an Kreuzungen, um dir Tipps zu geben:

    Bau die bitte zu Kreuzungsobjekten um. Das macht das Fahren viel entspannter, weil es Verkehrsregeln usw. gibt.

    Quasi: Gestaltung gut, Technik teils nicht so gut.


    Viel Erfolg beim Bauen

  • Ist erledigt ;)

    VG, Max


    WIP: Mittelbayern :cheers:


    Bin ab 01.06. aus beruflichen Gründen nur eingeschränkt erreichbar - Bitte um euer Verständnis. Werde aber versuchen, alle Nachrichten schnellstmöglich zu beantworten.

    Edited once, last by BS110V ().

  • Sorry Fabian,

    neben Uni, Thesis, Umzugsvorbereitungen und Basteleien an Steinkirchen wird das aus zeitlichen Gründen nichts.

    Die Wiki-Einträge hier über Kreuzungen sind aber so gut, dass man mit dem Tool ohne großen Mehraufwand ein deutlich besseres Spielerlebnis generieren kann.

    Das kann ich dir nur ans Herz legen.


    Grüße!

  • Es Reicht ja bereits, unsichtbare Pfadobjekte mit Spline-Export und Kreuzungseditor zu erstellen, dazu brraucht es nichtmal Blender.


    Hier ein Tutorial von Cmuberis Play dazu, damit hab ich es gelernt:

    Aktuell: Projekt Dreiländereck: Map & Repaints aus dem Großraum Basel


    Edited once, last by der_Nik_ ().

  • Der Nik:


    Welches von den vielen Videos meinst du denn?

    VG, Max


    WIP: Mittelbayern :cheers:


    Bin ab 01.06. aus beruflichen Gründen nur eingeschränkt erreichbar - Bitte um euer Verständnis. Werde aber versuchen, alle Nachrichten schnellstmöglich zu beantworten.

  • Bei mir leider nicht, mir wird nur der Channel angezeigt ...

    VG, Max


    WIP: Mittelbayern :cheers:


    Bin ab 01.06. aus beruflichen Gründen nur eingeschränkt erreichbar - Bitte um euer Verständnis. Werde aber versuchen, alle Nachrichten schnellstmöglich zu beantworten.

  • Bei mir leider nicht, mir wird nur der Channel angezeigt ...

    Hast du auf den Kanalnamen geklickt oder in den Spoiler geschaut?


    Hier nochmal wenn sich der Spoiler vor deinen Augen versteckt ;)


    Aktuell: Projekt Dreiländereck: Map & Repaints aus dem Großraum Basel


  • Ich hoffe, dass ich hier richtig bin. Ich brauche für die map Blankwitz die sceneryobjects Bad Karlstein Verkehrszeichen, kann mir bitte jemand helfen das ich an die Dateien dran komme.

  • Die kannst du über das OMSI Forum regulär herunterladen 😉


    LG Fabian

    VG, Max


    WIP: Mittelbayern :cheers:


    Bin ab 01.06. aus beruflichen Gründen nur eingeschränkt erreichbar - Bitte um euer Verständnis. Werde aber versuchen, alle Nachrichten schnellstmöglich zu beantworten.

  • Moderator

    Added the Label Map
  • Hallo und gute Nacht :)


    Ich halte mich kurz, möchte lieber die Bilder sprechen lassen. Seit 2015 baue ich bereits mit OMSI und bin am Projekt "Bad Karlstein" dran, in der dritten Version baue ich seit einiger Zeit an der Nachfolge-Map, deren ersten Ort ich euch hier präsentieren möchte, obgleich er sich noch im Rohbau befindet.

    Ich persönlich finde individuelle Gestaltung sehr wichtig, hier zum Beispiel inform der doch sehr extravaganten Variation mit Kirchberg/Überführung.


    Aktuelle und angepasste Infos zur Map:


    Epoche: Geplant wäre das Jahr 1984, aus Gründen der Machbarkeit aber evtl 1994

    Vorbild: Semi-Reale Abschnitte mit realer Architektur

    Region: Mittelfranken und bayerisches Schwaben (Altmühltal/Ndl. Ries/Oettingen i. By./Aalen/Ellwangen Jgst./Harburg Schw. und Bopfingen)


    Nachgestellt wird eine etwa 20.000 Einwohner fassende, mittelfränkische, in ihrem Kern durch sehr gut erhaltene, mittelalterliche Bausubstanz bestechende Kreisstadt namens Bad Karlstein, (nur!) namentlich in Anlehnung an das unterfränkische Karlstadt und gepaart mit einem Kurortstitel.

    Desweiteren werden ein bis zwei Märkte erstellt, die ein typisch bayerisches Phänomen des Kommunalwesens darstellen und somit ein Muss für die Karte sind.

    Außerdem sind da noch die beiden Städte Rohnfelden-Fürtingen (bestehend aus den ebengenannten Stadtbereichen) sowie die schwäbische Kreisstadt Öffingen in Bayern, die im Gegensatz zu Bad Karlstein durch barocke und Renaissance-Architektur hervorsticht, da sie räumlich weiter südlich im bayerischen Schwaben angesiedelt ist.


    Ich freue mich auf euer Feedback! :) Auch über konstruktive Kritik freue ich mich, solange sie sachlich bleibt... Bitte berücksichtigt, dass die Map in meinem persönlichen Kapazitätsrahmen ohne Stress und Eile aus Spaß an der Freude und mit Herzblut entsteht...

  • BS110V

    Changed the title of the thread from “Bad Karlstein 1979 V 3.0 [WIP]” to “Bad Karlstein - Öffingen i. By. - Rohnfelden-Fürtingen [V 3.0]”.
  • Hallo zusammen,


    und mal wieder Neuigkeiten, um zu zeigen, was sich unter anderem in der Zwischenzeit getan hat... Viele Kleinigkeiten fehlen noch oder sind noch nicht perfekt, aber ich denke, dass sich so schon ein erster Eindruck gewinnen lässt...


    LG, Fabian


    EDIT: Bilder entfernt, siehe bitte neue Fotos in Post 1 und in den ab jetzt folgenden Posts

    VG, Max


    WIP: Mittelbayern :cheers:


    Bin ab 01.06. aus beruflichen Gründen nur eingeschränkt erreichbar - Bitte um euer Verständnis. Werde aber versuchen, alle Nachrichten schnellstmöglich zu beantworten.

    Edited 2 times, last by BS110V ().

  • Hallo Fabian


    Ich freue mich sehr auf eine Erweiterung von Bad Karlstein, ich finde die bisherige Version schon klasse, das gezeigte sieht schon mal super aus. 👌

    Hast du schon einen Plan welche bzw. wieviel Linien es geben wird?


    LG

    andy

  • Hey du, danke für dein Feedback ;)


    Also momentan ist es so, dass ich die Map privat baue, da ich sie erst veröffentlichen kann, wenn ich ein Einverständnis aller Objekte-Urheber habe. Die Objekte stammen zwar größtenteils von mir, es gibt aber auch einige sehr gute von anderen Entwicklern. Und wie das leider immer so ist, sind manche mittlerweile nicht mehr erreichbar etc... Gerade, wenns an den osteuropäischen Raum geht. Aber gerade die dortigen Nerds haben das Bauen drauf und das zeigt sich auch in deren Objekten :) Alles in allem ist der Zusatzcontent neben meinen eigenen Sammlungen unabdingbar finde ich, denn da ist einfach nocheinmal eine große Menge mehr Stuff dabei als bei mir. Ich meine z.B. animierte Objekte etc, deren Entwicklung mir momentan noch "zu hoch ist" :D


    Um mal eine Hausnummer meines eigenen Contents zu nennen: Bereits fertig gebaut sind über 4.200 Verkehrszeichen und Schilder und über 1000 Gebäude und Kleinteile - alle ausnahmslos mit eigens fotografierten und retuschierten, hochauflösenden Texturen.


    Die hohe Zahl an Schildern lässt sich damit erklären, dass ich die historische StVO von vor 1990 so detailliert rekonstruieren wollte, wie nur möglich. Dazu zählt z.B. auch die Wiederauflage der DIN 1451 Vorgänger-Versionen und die Darstellung von über 30 RAL-Siegeln aus zwei Jahrzehnten.


    Und: Mein Anspruch ist es, dass jedes der pro Sinnbild bis zu 70 verschiedenen Varianten aus einer Zeitspanne von bis zu 40 Jahren Unterschied (1940 - 1980) und allen erdenklichen Erhaltungszuständen möglichst nur einmal auf der Map Verwendung findet.


    Ich möchte nochmal betonen, dass das hier bereits Gezeigte quasi täglich überarbeitet wird und als Alpha-Version betrachtet werden kann ;)


    Genau, nun zum Rest: Über Linien hab ich mir noch keine großen Gedanken gemacht. Fest steht aber: Es wird u.a. mindestens einen Autobahnabschnitt inkl. Baustelle (evtl. als Chrono-Event) sowie eine Tour von


    • BK - OEF <> OEF - BK
    • BK - R-F <> R-F - BK
    • BK - Windlach a. See <> WDL - BK
    • BK nach Au, Wanderparkplatz <> Au - BK
    • BK nach Küßenfeld, Kaserne <> KSS - BK
    • BK nach Ickingen, Sportflugplatz <> IGN - BK
    • etc. pp.

    geben


    LG an alle, Fabian

    PS.: Immer gerne fragen, ich antworte in der Regel zügig und auf alles ;)


    Schaut mal, ich hänge euch mal eine relativ aktuelle Version meines Straßenplanes an... Gibt zwar mittlerweile Überarbeitungen und Änderungen, aber so als erster Überblick vllt nicht schlecht ... ;)

    Files

    VG, Max


    WIP: Mittelbayern :cheers:


    Bin ab 01.06. aus beruflichen Gründen nur eingeschränkt erreichbar - Bitte um euer Verständnis. Werde aber versuchen, alle Nachrichten schnellstmöglich zu beantworten.

    Edited 2 times, last by BS110V: PDF angehängt ().

  • BS110V

    Changed the title of the thread from “Bad Karlstein - Öffingen i. By. - Rohnfelden-Fürtingen [V 3.0]” to “Bad Karlstein - Öffingen i. By. - Rohnfelden-Fürtingen [V 3.0] ***LAGEPLAN online!***”.
  • Hallo.


    Deine Idee mit den Verkehrszeichen in allen Ehren, aber bedenke:

    Pro VZ bis zu 70 Versionen = 70 Texturen - a) fällt das keinem so im Detail auf wenn man mit 70km/h an einem Schild vorbei fährt, was noch etwas mehr verrostet ist als das zuvor und b) ist es wahnsinnig viel Content und Speicherplatz, der daraus resultieren wird.


    Zudem würde ich sehr darauf achten, nicht jeden osteuropäischen Content erst einmal zu nutzen - dieser ist nicht immer unbedingt legal, sondern des öfteren aus anderen Spielen konvertiert. Zudem solltest du dich eben frühzeitig um die nötigen Erlaubnisse kümmern. Ansonsten gibt es am Ende ein böses Erwachen für dich als Entwickler.

    Es ist auch ratsam, sich ein bisschen zu beschränken, so dass man nicht 20 GB an zusätzlichem Content benötigt . Dadurch erreicht man dann ggf mehr Spieler - ich habe zum Beispiel nichts osteuropäisches auf dem Rechner und ich persönlich möchte auch keine 4.200 VZ-Texturen auf der Festplatte liegen haben.

  • Ich finde es gut, dass Bad Karlstein überarbeitet wird und habe auch noch ein bisschen Feedback:

    Die Standart Bodentextur solltest du tauschen. Sie ist nicht gerade schön und eine andere Bodentextur lässt eine Map direkt anders wirken.

    Ansonsten stimme ich Hamburg-Harburg zu. Es muss nicht für Jedes Schild 70 Versionen geben. OMSI wird schnell mal über 200 GB groß.

    Allerdings meinen Respekt dafür, dass du dir so viel Arbeit gemacht hast. :thumbup:


    Lg


    Lion's City 1

  • Hallo zusammen, grüß euch,


    Ich denke, dass diese Mail längst überfällig ist. Nach dem gestrigen Austausch mit Hamburg-Harburg ist mir klar geworden, WIE überfällig.


    Vor ca. sieben Jahren muss es gewesen sein, dass ich mich mit Tristan98 in die Haare bekommen habe. Ich weiß ehrlicherweise nicht mehr den auslösenden Grund, da einfach sehr viel Zeit vergangen ist. Zudem habe ich dem ganzen damals keine große Bedeutung eingeräumt und es somit auch relativ schnell wieder vergessen. Nun, so wie es aussieht, hat es aber Spuren hinterlassen, die ich so natürlich nicht stehen lassen möchte. Wie ich in einer Konversation mit Hamburg-Harburg merkte, scheint sich ein großer Frustberg angestaut zu haben, da ich damals wahrscheinlich zu pampig reagiert habe.


    Und dafür an dieser Stelle schonmal ein ernstgemeintes Tut mir wirklich leid. Ich möchte jetzt keine Ausreden suchen, aber ich hatte damals eine ziemlich schwierige Lebensphase, die das ein oder andere Verhalten erklären könnte. Wobei das aber natürlich keine Entschuldigung ist.

    Ich möchte hier im Forum auch zukünftig nicht als Buhmann behandelt werden, der keine einzige positive Rückmeldung erhält. Klar, verständlich, dass ihr nicht besonders erfreut seit und sich das auch widerspiegelt. Aber ich finde, dass jeder eine zweite Chance verdient hat :)


    Ich persönlich habe den Thüringer Wald mit 5* bewertet - ehrlich und ich würde es jederzeit wieder tun! Und da bin ich auch schon beim nächsten Punkt: Respekt

    Ich habe eine Menge Respekt vor deiner Arbeit Tristan98, die Map ist absolut fantastisch, erreicht neue OMSI-Dimensionen und wird unangefochten bleiben. Ich wünsche dir und euch, dass ihr das Projekt nach euren Maßstäben und mit möglichst wenig Stress zum Release führen könnt.


    Ich werde eure Arbeit nicht in Frage stellen, da es da eigentlich Nichts in Frage zu stellen gibt. Und die Kleinigkeiten, über die sich so mancher ereifert und sie ändern würde, absolut nicht erwähnenswert sind.

    Ich hatte und habe riesigen Respekt vor dem Projekt, auch wenn ich das in der Vergangenheit nach außen hin nicht gezeigt habe.

    Ich möchte mit meiner Map auch keine Konkurrenz bieten, weil ich es nicht kann. Das ist auch gar nicht mein Anspruch. Ich baue, weil ICH Spaß habe. Bestenfalls haben den später User auch.


    Von dem her möchte ich nochmal ganz klar meinen Standpunkt vertreten: Ich bitte euch, nicht auf alten Kamellen herumzureiten und es mir als damaliges, unangebrachtes Verhalten nachzusehen. Jeder macht mal Fehler.


    Und nun positiv in die Zukunft schauen: Es würde mich sehr freuen, wenn BK und Thüringer Wald in einer friedlichen Koexistenz hier präsentiert werden könnten, ohne dass der andere angegiftet wird. Ich finde, wir sollten uns jetzt gegenseitigen Respekt und Wertschätzung der Arbeit zeigen. Denn das ist es doch, was uns am Ende des Tages eint: Die Begeisterung für Landschaftsbau und Kraftfahrzeuge. Wenn auch mit identischen Maßstäben - aber gerade das macht doch die Vielfalt der Projekte aus. Und das ist gut so finde ich!


    Also, wie gesagt, es tut mir sehr leid für das, was war. Ich bemühe mich aber jeden einzelnen Tag in dieser coolen Community möglichst viel zurück zu geben.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn auch ihr mal in meinem Thread vorbeischaut und auch gerne euren Senf dazu gebt. Schön wäre natürlich, wenn dieser positives Feedback beinhaltet. Aber klar bin ich auch über konstruktive Kritik dankbar, möglichst klar formuliert, was ich ändern kann für mehr Realismus.


    Ich hoffe, hiermit einen Schritt nach vorne gemacht zu haben. Ich hoffe, ihr und die gesamte Community zieht mit.

    PS.: Ich werde den EAST-Content wohl auf Dauer durch eigene Objekte ersetzen und die EAST-Objekte solange als "Platzhalter" verwenden :)


    Beste Grüße,

    Fabian


    Hi, ein guter Punkt, die Textur hat mich auch genervt!


    Ich habe sie bereits ersetzt 8) Bilder dazu folgen im nächsten Post.... Die ist eigentlich maximal hochaufgelöst. Es ist immer schwierig, denn, je höher die Wiederholrate einer Textur, desto mehr erreicht man einen Mustereffekt... Aber ich denke und hoffe, dass die neue Textur da ein guter Mittelweg war.


    Beste Grüße und danke, Fabian

    VG, Max


    WIP: Mittelbayern :cheers:


    Bin ab 01.06. aus beruflichen Gründen nur eingeschränkt erreichbar - Bitte um euer Verständnis. Werde aber versuchen, alle Nachrichten schnellstmöglich zu beantworten.

    Edited once, last by BS110V: Ein Beitrag von FMI mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Hallo Fabian,


    Dann auch noch einmal kurz zu dem Thema in etwas größerer Runde: Ich war damals ja nicht direkt von betroffen, habe es aber natürlich des öfteren mitbekommen. Insbesondere wenn man mit dem Anspruch herangeht, ein Gebiet sehr authentisch nachzustellen, muss man sich auch konstruktiver Kritik diesbezüglich stellen.


    Der Streit damals war nun wirklich nicht schön anzusehen, Aspekte in der Readme wie der Nutzungsausschluss und dergleichen kamen und kommen nach wie vor bei mir zumindest wirklich nicht gut an, auch wenn es mich nicht betraf! Dein damaliges Video zudem hat das dann noch getoppt, leider. So etwas bleibt einem eben in Erinnerung.


    Solltest du dich aber in der Tat geändert haben, freut es mich auf der persönlichen Ebene.


    Mir gefällt deine Karte aber nicht deswegen nicht gut, weil du damals mit anderen Personen Streit hattest, sondern weil sie meinem gestalterischen Anspruch auf eine realistische Überlandkarte nicht genügt - gerade wenn man sich selbst mit der Thematik auseinander setzt und das Projekt von Perotinus, Tristan und seinem Team sieht. Gründe dazu habe ich dir privat und im Thread der Map bereits genannt. Ich respektiere grundsätzlich jedes Projekt, in dem viel Zeit und Liebe steckt! Das ist bei dir natürlich auch der Fall. Meine Kritik hat daher nichts mit deiner Person als solche zu tun - ich kenne dich ja nicht mal wirklich.


    Was den Content betrifft: am besten frühzeitig entscheiden. Im Nachhinein so etwas nachzubearbeiten ist mühsam.


    Ich wünsche dir aber natürlich auch weiterhin viel Erfolg und Spaß mit dem Projekt.


    Mit freundlichen Grüßen


    Michael

    __________



    Jetzt sollte es hier aber bitte um die Karte selbst gehen, alles andere ggf. intern besprechen!