Verchiedene Höfe in AI-Listen

Welcome to the OMSI-WebDisk!
As guest you can only see content in your selected language! Registered users can choose the visibility of other languages in their control panel, more informations here. All topics are marked with a language flag inside the forums: = English [EN], = German [DE], = French [FR].
If you're not able to speak the topic language than write in English!
  • Moin!

    Ich lasse in meinen AI Listen gerne AI-Versionen von Fahrzeugen fahren, nutze aber auch gerne die Zufallsauswahl von Fahrzeugen sowie die Beschränkung auf Zuweisung der Nummern für Spielerfahrzeuge auf nur die im Hof zugelassenen. Es ist nicht ganz einfach beides hinzukriegen, da ja AI-Versionen eine andere .bus Einträge benötigen als Spielerfahrzeuge.. Jetzt kam mir die Idee einfach alle Fahrzeuge die zum beispiel für die drei Höfe einer Karte vorgesehen sind zusammenzufassen zu einem "Spieler-Hof" ohne AI-Versionen, und bei den AI-Höfen dann eben die AI-Versionen einzutragen. Diesen Spieler-Hof dann als Standard-Depot festlegen (bei den AI-Höfen werden ja eh die Nummern entsprechend den Einträgen genommen).


    Dann hätte man aber theoretisch jede Wagenummer und jedes Kennzeichen zwei mal in der AI-Liste, jeweils in einem der AI-Höfe und einmal im Spieler-Hof. Die Frage wäre nun wie geht OMSI eigentlich damit um wenn ich also zum Beispiel Wagen 200 wähle: eigentlich müsste Wagen 200 bei aktiviertem Häkchen "nur zum Hof zugehörige Nummern" nur auswählbar sein wenn er nicht schon als AI unterwegs ist. Umgekehrt dürfte Wagen 200 nicht spawnen wenn ich schon Wagen 200 fahre, selbst wenn es ein anderer Hof ist? Oder wird das ignoriert und es gibt dann zwei mal den Wagen? Ich denke das Nummernsystem soll doch auch sowas verhindern.


    Anderer Grund für diese Aufteilung wäre auch dass ich mir nicht mehrere global.cfg Dateien bereithalten möchte wegen jeweils anderem Standardhof. Ich hab schon mehrere global.cfg wegen unterchiedlichem Fahrgastaufkommen an Wochentagen, das reicht schon... Noch ein Grund wäre dass ich bei manchen Fahrzeugen mit Kopien der .bus Dateien für Spielerbusse arbeiten würde da ich gerade auf halbwegs realen Karten nicht immer den Überblick habe welche Version des Busses nun zu welcher Nummer zugehört, was schnell vorkommt wenn man mit nicht zwischen Euro 4 bis 6 und verschiedenen Motoren samt verschiedenen Getriebetypen wählen kann. Umgekehrt könnte ich bei den AI-Höfen die Varianten dann einschränken.


    Aber meinen Clon unterwegs zu treffen würde mich schon nerven;-D

  • Advertisement
  • Umgekehrt dürfte Wagen 200 nicht spawnen wenn ich schon Wagen 200 fahre, selbst wenn es ein anderer Hof ist?

    Doch, das tut er dennoch.

    Jede entsprechende "Zeile" in einer AI-Liste ist ein eigener Bus. Ob das jetzt die Wagennummer 200,201,Äpfel oder Birnen heißt, ist völlig irrelevat.
    Kannst auch 10 mal hintereinander Wagennummer 1 eintragen und es würden dann alle Busse mit Wagennummer 1 herumfahren.

    eigentlich müsste Wagen 200 bei aktiviertem Häkchen "nur zum Hof zugehörige Nummern" nur auswählbar sein wenn er nicht schon als AI unterwegs ist.

    Siehe Punkt oben.
    ABER dir wird dann nur die eine Wagennummer von deinem Hof angezeigt, welchen du auch selbst fahren kannst.

    Ich hab schon mehrere global.cfg wegen unterchiedlichem Fahrgastaufkommen an Wochentagen

    Seit OMSI 2 brauchst du das eig nicht mehr, da OMSI sich über die "unsched_trafficdens" selbst definiert, wann WE etc. ist. zu OMSI 1 Zeiten war das noch anders.

  • Es gibt ja folgenden Eintrag:

    Code
    [standarddepot]
    Busses

    Dort wird der Name der AI-Gruppe angezeigt, die für Zufallsfahrzeuge / die Auswahl mit dem Haken relevant ist. In diese werden alle Fahrzeuge eingetragen, die vom Spieler wählbar sind (also die Nicht-KI-Versionen) - wobei ich mich frage: Wieso überhaupt eine gesonderte KI-Bus-Datei? OMSI kann das eigentlich von Haus aus.


    Die restlichen AI-Gruppen haben nur für den Fahrplanverkehr eine Verwendung und werden bei der Bus-Auswahl ignoriert.

    eigentlich müsste Wagen 200 bei aktiviertem Häkchen "nur zum Hof zugehörige Nummern" nur auswählbar sein wenn er nicht schon als AI unterwegs ist.

    Das ignoriert OMSI mWn. Wenn schon ein Wagen 200 auf der Karte aktiv ist, wird dir Wagen 200 trotzdem vorgeschlagen, auch für Zufallsfahrzeuge (das Problem daran ist, dass OMSI oft auch gar nicht weiß, welche Wagennummern in Betrieb sind, wenn diese sich z.B. auf anderen Kacheln befinden. Solange diese Kachel nicht lädt ist das sozusagen ein Schrödinger-Bus.:P).

    Umgekehrt dürfte Wagen 200 nicht spawnen wenn ich schon Wagen 200 fahre, selbst wenn es ein anderer Hof ist? Oder wird das ignoriert und es gibt dann zwei mal den Wagen?

    Ich glaube fast, dass dann tatsächlich ein anderer Bus genommen wird als die aktuell ausgewählte Wagennummer (meine mich zu erinnern, dass da mal etwas gesagt wurde...). Mit einer Ausnahme: Wenn es keine freien Wagennummern mehr gibt, wird einfach eine zufällige schon vorhandene genommen.

  • Der Standarddepot-Eintrag ist mir bekannt, und ich frage mich immer warum er in 99% der Karten (auch kommerzielle) falsch ist. Dort steht oft einfach nur der Mapname, obwohl das nix mit einem Depot zu tun hat. Dieser Eintrag ist ja essentiell für das Feld mit der Zufallsauswahl und die Bindung der Nummern an dazugehörige Repaints. Leider filtert er aber nicht die Busse selbst;-D


    Die AI-Versionen sind ja reduzierter und oft daraufhin optimiert zwar von aussen gut auszusehen, aber ohne alle unnötigen Dinge für den AI-Betrieb. Dazu können auch Scripte zählen, denn die können in der Menge dann zum Teil erheblich auf die Performance drücken. Es gibt zwar den [visible] Flag in den Modelldateien wo man einstellen kann wo was erscheint wenn es sich um ein Spielerfahrzeug handelt oder AI, meiner Erfahrung nach aber wird das Fahrzeug trotzdem immer mit "allem" geladen beim spawnen. Die unsichtbaren Modelle werden also geladen, nur nicht angezeigt. Hat positiven Einfluss auf die Framerate (wieder in der Summe, ein einzelnes Fahrzeug macht selbst als Poly-Schleuder nicht viel aus), beim Nachladen an den Kachelgrenzen ist es aber genauso schlecht wie wenn alles auf visible wäre. Das vermeiden die AI-Versionen, zusätzlich kommt noch die Reduzierung bei den Scripten hinzu.


    Also so wie ich es überblicke würde es die besagten Dopplungen dann geben. Nun denn... Dann wäre es also schlau das in Kauf zu nehmen, die drei Höfe auf nach Möglichkeit reinen AI-Betrieb umzustellen, und das gleiche dann nochmal als Spieler-Hof zusammenzufassen und diesen als Standarddepot einzutragen. Die Begegnung mit dem Clon wird mit der Anzahl der Fahrzeug ja zumindest antiproportional.


    Edit:

    Gutes Beispiel für AI-Versionen sind z.B. die MANs der Stadtbusfamilie. Nutzt man sie nicht und hat viele in der Liste merkt man schon den Unterschied beim Laden finde ich. Nur irgendwie habe ich bei diesen den Eindruck dass die AI-Versionen einen kleinen Bug haben: fährt so ein AI-MAN an mir vorbei, verschwindet irgendwie sein "Hintern" sobald die Mitte des Busses aus meinem Blickfeld ist. Im Rückspiegel ist er aber noch zu sehen. Betrifft glaub ich aber nur die Solobusse.