Matrix wechsel an über Haltestelle

Welcome to the OMSI-WebDisk!
As guest you can only see content in your selected language! Registered users can choose the visibility of other languages in their control panel, more informations here. All topics are marked with a language flag inside the forums: = English [EN], = German [DE], = French [FR].
If you're not able to speak the topic language than write in English!
  • Hallo an alle,


    Ist es möglich es so zu erstellen beim O530 oder Facelift usw. Das die Matrix bei einem Über Ziel Automatisch umschildert auf das nächste über Ziel oder direkt auf das Endziel. Ist das entweder was mit dem Script oder mit der Hofdatei ohne mehr Routen zu erstellen, sprich Route 1 bis FOC, am FOC auf R. 2 usw.


    Eine Antwort würde mich freuen ;)


    Beispiel(in ALU):


    E82 Wakkermannplatz

    Üb. FOC(IKEA)


    Am FOC dann,


    E82 Wakkermannplatz

    Üb. LZ-Hauptbahnhof S


    Am Hbf,


    E82 Wakkermannplatz

    Üb. Kaplanstraße(IHK)


    Am der Kaplanstr.


    E82 Wakkermannplatz

    *Selbsterklärend;):|!

  • Advertisement
  • Wenn du den entsprechenden Code ins Matrixscript einbaust, könntest du folgendes machen: An den jeweiligen über-Haltestellen trägst du in einem String den Zielcode für das nächste Ziel ein. Dann liest du diesen String an jeder Haltestelle aus, wenn da eine Zahl steht 0> schildern. Ist einfache gesagt als getan, denke ich, aber das wäre ein Weg, um das umzusetzen.

  • Muss ich jetzt die Zielcodes in die Matrix.osc übertragen und bescripten oder im Editor was ändern oder in der Hofdatei was eintragen? Könntes zu es in einem Beispiel erklären wenn es möglich ist? Trotzdem Danke für deine Antwort;)

    Wenn du den entsprechenden Code ins Matrixscript einbaust,

    *Selbsterklärend;):|!

  • Also möglich ist das ganze auch ohne Änderungen in den Scripts, allerdings müssen die Busse das dann auch auslesen können. Zb der Löwe ausm X10 Addon kann das.

    Lies dir das hier mal abwärts durch: Zielwechsel bei Rundlinien

  • Also möglich ist das ganze auch ohne Änderungen in den Scripts, allerdings müssen die Busse das dann auch auslesen können. Zb der Löwe ausm X10 Addon kann das.

    Lies dir das hier mal abwärts durch: Zielwechsel bei Rundlinien

    Hab mir es eben durch gelesen, schlau bin ich jetzt nicht dadurch geworden. Nur das mit diesem #Xyyyyy


    Und Linie/Route #X0000100001 ode so.


    Ich nehme das mal für die E82:


    #XWakkermannplatz


    #X Wakkermannplatz0820002

    *Selbsterklärend;):|!

  • Ne du musst das Ziel schon als Code eingeben und nicht als Name.
    Vergleiche das am Besten mal mit der X10 Hof-Datei

    Nehmen wir mal an, das der Zielcode 132 ist, dann müsste bei Hst "Königsring" das so aussehen:


    Königsring##0100000_123


    Möchtest du auf Route 18500/01 umspringen, dann so:


    Königsring#0011000_18500_01


    Entsprechend kannst du es dann mit den anderen Codes aus dem Link auch machen. Aber denke dran, dass dies nicht von allen Druckerscripten verarbeitet werden kann!

  • Achso, Muss jetzt für jedes Über Ziel ein neuer Zielcode angelegt werden und muss das Script bearbeitet werden oder übernommen vom DD? Was bedeutet das 01000000 da hinter? Für Linie 100 oder 10 wie im Omsi IBIS Format?

    *Selbsterklärend;):|!

  • Muss jetzt für jedes Über Ziel ein neuer Zielcode angelegt werden

    Mit dieser Methode ja

    muss das Script bearbeitet werden oder übernommen vom DD

    Theoretisch bearbeitet werden, damit der Drucker diese Befehle auslesen kann.

    Was bedeutet das 01000000 da hinter?

    Steht doch in der Verlinkung?


    Busstop-List geschrieben werden.

    Beispiel Zielwechsel: #x_yyy

    Beispiel Linien-/Routenwechsel: #x_aaabb_cc

    x = Code für entsprechende Anweisung, setzt sich aus 0en und 1en zusammen, siehe Hof-Datei,

    yyy = Code für das neue Ziel,

    aaa = Liniennummer für die neue Linie,

    bb = Suffix für die neue Linie (für M, X oder N beispielsweise),

    cc = Routennummer der neuen Route.


    Ist folglich also auch nur aus der X10 Hofdatei abgeschrieben.


    Das hier ist halt im großen und ganzen eine relativ komplizierte Methode um deinen Wunsch umzusetzen, da von Grund auf OMSI nun mal nur ein Ziel pro Trip definiert lässt. Tendenziell würde ich hier eh immer von der Realität abweichen (Dort hast du ja diese Idee sicherlich auch her) und für den gesamten Trip nur ein einziges Ziel erstellen. Und dann hast du halt die gesamte Fahrt über die anderen Anzeigen noch als Wechselziel mit drin... Ist im Endeffekt alles deutlcih einfacher, wenn man den Drucker nicht von Haus aus gleich so programmiert hat.

    Wenn du nur den Atron Drucker ausm X10 Addon nutzt, dann hast du dies Problem natürlich nicht mehr.

  • Klingt schon kompliziert, Dann las ich lieber und bleib bei den Wechselzielen bei der Krügermatrix.

    *Selbsterklärend;):|!