Euro Truck Simulator 2

Welcome to the OMSI-WebDisk!
You might have certainly noticed that the most content of user postings is written in german. But you are not forced to translate your text in german (the translations are usually not understandable anyway; but if you have learned it and want to practice, of course feel free to try it). You can write your text in english language and you will see that the community will anwser in english, too. Take it easy, our community is flexible.
  • Ich finde aber das es natürlich ne Zweite Zone nicht geben wird da es diese vllt. nicht gibt wir wissen ja nicht wie die Entwickler Das Black Sea Add-On gestallten aber immoment denke ich ist es am Wichtigsten das der Multiplayer wieder upgedatet wird damit alle wieder Online zocken können

  • Romänien, Bulgarien und die Türkei sollen mit dem nächsten Add-On "Road to the Black Sea" (übersetzt in etwa "Straße zum Schwarzen Meer") reinkommen.

    Über den fehlenden Zwischenteil (altes Joguslawien), also alles zwischen Italien und den 3 neuen Ländern wie Kroatien, Bosnien und Herzogewina, Serbien, Montenegro, Kosovo, Albanien und evtl. auch Griechenland, ist hingegen noch überhaupt nichts bekannt. Auf der anderen Seite fehlen hinter Frankreich auch noch Spanien (Mallorca?) und Portugal, auch dazu ist bisher nichts bekannt. Danach sollte die EU kartentechnisch ausgelutscht sein (es sei denn, sie fügen auch noch Irland und Island ein, dann sollte aber Schluss sein).

  • Irland und Island??? Gibt es doch schon. Mit der Fähre gibt es mehrere Wege (aus Norwegen, England, Irland oder Belgien/Niederlande), von wo aus man auf die Färoer-Inseln oder direkt nach Island schippern kann. Und Island wäre nicht extrem geil, sondern Island ist richtig geil!

    Hier einige "Urlaubs"-Bilder aus Island:

    Tabsi Gruß von Tabsi und

    Tatra Bahn

    -Co-Projektleiter der WebDisk-

  • Isalnd, Irland, Schottland, Nord-Spanien, Nord-Nordwegen (bis nach Spitzbergen), -Schweden, -Finnland, Ex-Jugoslavien, Bulgarien und Romänien sind Bestandteil von ProMods. Einfach danach googeln. Zusammen mit Southern Region (südliches Rußland am schwarzen Meer), Russland und Kasachstan (alle Links sind auf ProMods zu finden), wird zusammen mit ProMods etwa das drei- bis vierfache an Straßenkilometern dargestellt.


    So kann man von Palermo (Italien) oder Nikosia (Zypern) bis nach Murmansk(Russland) oder nach Longyearbyen auf Spitzbergen (zu Norwegen) fahren, was die Nord-Süd-Ausrichtung begrenzt. Und von Reykjavík oder Keflavik (Irland) über Mitteleuropa und Moskau (Russland), bis nach Aktobe (Great Steppe in Kasachstan) fahren, was die Ost-West-Ausrichtung ist.

    Russenland

    auch Russenland, wenn auch nicht zu Russland gehörend.


    Lediglich die Ukraine fehlt noch. Zusammen mit der Map Sothern Region, kann man so (noch) um die Ukraine herum fahren. Die ist momentan noch in Arbeit. Derzeit funktioniert ProMods noch nicht mit der aktuellen Version 1.35 von ETS2. Es muß noch auf ETS2 Version 1.34 zurück gesetzt werden. Derzeit wird Pro-Mods angepasst, damit man auch unter 1.35 die ganze Größe Europas genießen kann.


    Zusätzlich ist auch Deutschland stark überarbeitet worden. Es gibt mehr Städte und das Autobahnnetz ist etwas realer im Umfang. Zudem gibt es z.B. auch Lichtenstein. Es ist quasi in die originale SCS-Map integriert und stark überarbeitet. Es werden daher alle ETS2-DLC's benötigt.

    Tabsi Gruß von Tabsi und

    Tatra Bahn

    -Co-Projektleiter der WebDisk-

  • Irland und Island??? Gibt es doch schon.


    Inhalte von Mods sind aber kein offizieller Inhalt seitens des Spielentwicklers (Add-On bzw. DLC). Wer weiß, ob wir diese Gegenden überhaupt offiziell ins Spiel bekommen, denn durch die Schnee-Landschaft müsste SCS - prinzipiell gesehen - auch die Jahreszeiten einführen, wodurch sich auch die Umgebungen dann optisch verändern. Eigentlich ist es doch arg traurig, dass sie es in den bisherigen (fast) 7 Jahren längst nicht ins Spiel eingebunden haben.