Blender Koordinaten für Passengercabin benutzen

Welcome to the OMSI-WebDisk!
As guest you can only see content in your selected language! Registered users can choose the visibility of other languages in their control panel, more informations here. All topics are marked with a language flag inside the forums: = English [EN], = German [DE], = French [FR].
If you're not able to speak the topic language than write in English!
  • Hallo liebe Experten,

    ich habe jetzt schon mehrmals Probiert Blender Koordinaten für Passengerpunkte zu benutzen (in meinem Fall ging es um die Geldrückgabe am Zahltisch), es hat nicht funktiniert...

    Ergibt das Überhaupt sinn? Könnte ich so Sitzpositionen erstellen, da ich wegen einer neuen Sitzordnung für den Bremer LC jetzt eine Passengercabin brauche...

    Freue mich sehr über antworten :D


    LG Tim

  • Advertisement
  • Also würde man nach dem Verfahren eine Passengercabin erstellen?! Dann habe ich vileicht fehler gemacht...


    Muss ich bei Transform auf Global oder Local stellen?

  • Siehe Bild:


    Nehmen wir an, wir haben einen super tollen Sitz (wie meiner ... nicht). Darauf setzt du einen kleinen Cube, und die Position dieses kleinen Cubes ist dann die Sitzposition in Blender.


    Dazu einfach den kleinen Cube anwählen -> Origin To Geometry und danach die X, Y und Z Koordinate nehmen.


    Damit hast du die Basis Sitz-Koordinaten - hinterher musst du halt noch Beinpositionen (also Winkel der Beine, ausgestreckt oder angezogen) etc. einstellen. Das kannst du aber in Blender nicht einstellen.

  • Das andere Ding ist ich habe einen Zahltisch in Blender den ich mit ner Daueranimation verschoben habe, dann habe ich den Zahltisch in blender Genau so verschoben um die neuen Zahltisch Koordinaten herauszufinden: Hat nicht funktioniert...

  • Weil die Verschiebung einer Daueranimation kein Koordinate ist sondern um wie viele Meter / Zentimeter / Millimeter das Ding verschoben ist.


    Das heißt: Du musst diese Werte auf die originale Koordinate drauf rechnen oder von der originalen Koordinate abziehen, damit du die neue Koordinate bekommst.

    "But you won't fool the children of the revolution" :evil:

  • Ist dafür nicht relevant - lass es auf Global.

    doch, ist es sehr wohl! Nehmen wir an, der Objektursprung sitzt nicht auf X0Y0Z0, sondern 10 Meter nach vorn geschoben, also X0Y10Z0. die Werte, welche du aus dem "local" fenster nimmst, beziehen sich immer auf den Objektursprung des Modells, nicht auf den Koordinatenursprung in Blender!
    die Werte in OMSI beziehen sich aber auf den Koordinatenursprung. Es ist also wichtig, hier auf Global zu stellen, wenn der Objektursprung nicht Deckungsgleich mit dem Koordinatenursprung ist.

  • Bei mir funktiniert das überhaupt nicht, ich habe einen Cube in die Auszahlschale des Tahltisches gesetzt und seine Koordinaten in die Passengercabin übertragen...

  • Du denkst falsch.

    Du mußt die Koordinaten eines punktes einstellen, um der das Objekt verschoben werden soll. Direkte Koordinaten brauchst du bei Sitzen, Spiegel usw. Aber bei der Daueranimation geht es darum ein Objekt X um einen virtuellen Punkt A zu verschieben / zu rotieren.

    So das dein Objekt von der alten Position über Punkt A zur neuen Position kommt.


    ... ich habe einen Zahltisch in Blender...

    Wenn du den Zahltisch in Blender hast, dann verzichte auf die Daueranimation und stelle den Zahltisch neu ein. Alternativ kannst du auch in die X-Datei rein gehen und die neue Positon genau einstellen.

  • Was verstehst du nicht?


    Du hast in Blender die .Obj Datei falsch importiert, demnach ragen die Sitzflächen in die Luft. Damit kannst du keine Positionen raus arbeiten. Du musst die Sitzflächen entweder korrekt importieren oder korrekt rotieren.

    "But you won't fool the children of the revolution" :evil: