Rollband für den O307 DB20-xxx erstellen

Welcome to the OMSI-WebDisk!
As guest you can only see content in your selected language! Registered users can choose the visibility of other languages in their control panel, more informations here. All topics are marked with a language flag inside the forums: = English [EN], = German [DE], = French [FR].
If you're not able to speak the topic language than write in English!
  • Hallo zusammen,

    Ich möchte gerne den O307 mal wieder fahren, Ich habe nur keine passende Rollbänder zu den dazugehörigen Maps. Ich habe jetzt schon mich einmal mit dem alten Hofcreator befasst und eine Hof Datei Schritt für Schritt erstellt. 1 Terminuse Eingefügt 2. Haltestellen Eingefügt und als Letztes die Routen. Die Rollband tga. ist auch schon fertig. Damit ich nicht durcheinander komme, habe ich die erstellte Hofdatei Julingen Rollband.hof genannt. Wenn ich jetzt den Bus O307 lade mit Rollband, und die erstellte Hofdatei Julingen Rollband ihm als Hof gebe, bleibt das Zielschild Weis. Ich bin echt hier am Verzweifeln, was muss ich noch tun, damit die schönen Zielfilme die ich erstellt habe zu sehen sind?

  • Advertisement
  • Warum verwendest du ein altes Programm? Hier in der WebDisk findest du das Programm "Hof Suite", womit du die Hofdatei für Omsi 2 erstellen kannst.

    Wichtig ist:

    Deine Rollbandtexturen müßen in einem Unterordner in Anzeigen stecken ...

    Vehicles\Anzeigen\Rollband_O307_Std\Julingen

    oder

    Vehicles\Anzeigen\Rollband_O307_V2\Julingen

    Erster Ordner ist für den alten O307, zweiter ist für die Version 2.

    Das wird auch in der Hofdatei eingetragen unter [global_strings]. Mit der Hof Suite kannste nichts falsch machen. In String 4 wird die Rollbandtextur eingetragen.

    Dann sollte der Bus auch die Texturen anzeigen. Alles ganz einfach.

  • Ich meine deine Hofdatei. Da kannst du etwas mehr ausfüllen.

    dann schau mal wie dein Rollbandordner heißt,

    wo ist diese abgelegt,

    richtige Datei ausgewählt,

    wo ist die Hofdatei abgelegt?

    Und du solltest kurze Dateinamen nehmen und nicht lange. Leerzeichen sind auch ungern gesehen. Sollte dir eigentlich bekannt sein, weil Computer keine Leerzeichen im Dateinamen mag.

  • OMSI2\vehicles\Anzeigen\Rollband_O307_Std\Julingen Rollband (so ist bei mir der Pfad)


    Die Hof Datei liegt in OMSI2\vehicles\MB_O307


    Ist es auch von Bedeutung ob das Rollband in Schwarz geschrieben ist mit weißer Schrift?

  • Ändere den Namen vom Rollbandordner in Julingen. Dieser Namen ist auch in der HOF-Datei.


    Der HOF-Datei ist im Ordner vom Bus, das ist schon mal richting.


    Da der Rollband einen Textur ist sind die Farben nicht relevant. Da hätte genau so gut blauen Text auf einen grünen Hintergrund sein können.

  • Schau mal in den Hof Suite rein. Da steht: Rollband-Ornder!

    Deine Texturen sind in: Julingen Rollband

    Der Bus liest aus der Hofdatei raus, wo die Texturen sind: Julingen

    Was passt nicht?

    Schau mal in die Logfile, der Bus findet die Texturen nicht.



    Ist es auch von Bedeutung ob das Rollband in Schwarz geschrieben ist mit weißer Schrift?

    Es ist nur eine Textur. Wie die aussieht oder was drauf steht, ist dabei vollkommen egal.

  • Also er hat jetzt eine TGA die Betriebsfahrt gefunden und Schildert Sie aber die anderen macht er nicht.

    Ich habe auch die Dateinamen gekürztund mit einem Unterschritt versehen und sie in der Hofsuite abgeändert. Ich habe Ihm auch in den Einstellungen bei Hofsuite den Ordner Ansagen auf Julingen gestellt und den Ordner auf Julingen_Rollband, so wie der Ordner heist in Anzeigen O305.Std; aber trotzdem schildert er nur Betriebsfahrt.


    So es funktioniert soweit erstmal Vielen Dank dafür, jetzt ist nur noch eine Kleinigkeit, dass Rollband läuft nicht richtig durch, d.h Beschilderung, Weis, Beschilderung,Weis usw, was ist da Falsch?

  • Das geht auch, so langsam wird es. Jetzt habe ich nur keine Ansagen und es steigen keine Fahrgäste ein. Da ich auf den ollen Dingern auch kein IBIS habe kann ich auch leider kein Umlauf einstellen. Hast du da auch noch eine Idee was man tun kann?

  • Natürlich hast du keine Ansagen. Woher kommen denn die Ansagen ... klar, aus dem Lautsprecher ... aber die werden von einem IntegriertesBusInformationsSystem ausgegeben, kurz auch IBIS benannt. Du mußt also nur das IBIS im Bus programmieren.

    Da ich auf den ollen Dingern auch kein IBIS habe kann ich auch leider kein Umlauf einstellen.

    Nun weißt du, wozu das Microfon im Bus da ist. Entweder sagt der Fahrer die Haltestellen an oder man verzichtet darauf. Woher soll sonst die Ansage kommen?


    und es steigen keine Fahrgäste ein.

    Dann hast du einen Fehler gemacht. Was steht denn in der Informationszeile, wenn du ein Ziel geschildert hast?

  • Ich habe kein Ibis oder kein AFR200 Drucker an Bord, Ich habe nur den alten Almex, den die O307er Serie Standart hat, da kann man kein Ziel eingeben. Perotinus hat zwar ein AFR200 hier auf die Web seite gestellt, doch das geht auch nicht so einfach, da Irgendetwas in Blender noch verschoben werden muss und Blender kenn ich gar nicht, dass ist für mich völlig undurchsichtig. Und in der Informationszeile steht nichts, wenn du die meinst wo Abfahrt, Anzahl der Fahrgäste und Uhrzeit steht

  • In den O305 werden die Rollbänder per Hand gekurbelt, in OMSI sind das die Tasten PageUp und PageDown. Welchen Rollband bewegt werden soll kannst du mit den Tasten F5, F6, F7 und F8 wählen. Wenn das Rollband eingestellt ist auf das richtige Ziel steigen die Fahrgäste ein.

  • Hab ich gemacht, geht nicht

    Es steht oben im Ziel das Richtige ich habe es per F8 und Aufwärts versucht und es schildert auch laut Umschalttaste und Z richtig aber es steig niemand ein


    Ich rede auch von dem O307


    Hallo wpjo74, könntest du mir nochmal weiterhelfen bei den Rollband Dateien, vielleicht in TS oder auf Any, ich bekomme es einfach nicht hin,

  • Wenn die Fahrgäste nicht einsteigen bedeutet das meisten das der Name vom Ziel nicht gleich ist mit dem Ziel in der TTP-Datei. Der name in der rote Schrift sollte gleich sein mit der zweite Zeile unter [trip].


    Eine andere option wäre es eine original HOF-Datei zu nehmen und deine Rollbanddateien so zu benennen wie sie in der HOF-Datei sind, nur im Ordner der O307. Damit sollten die funktionieren.

  • Wenn die Fahrgäste nicht einsteigen bedeutet das meisten das der Name vom Ziel nicht gleich ist mit dem Ziel in der TTP-Datei.

    Die zweite Zeile unter dem Befehl (oder zweiter Tabpunkt) muß dem entsprechen, wie die Endstelle im Haltestellenwürfel (also wie in der TTP-Datei). Es handelt sich bei der Zeile, um eine Idendifikation des Haltestellenwürfel. Da der TE aber kaum etwas aus der Hofdatei ausgefüllt hat, wird es wohl eher als Scherz gedacht sein, als an eine Problemlösung.