Jahresrückblick 2020

Liebe OMSI-Community, Freunde, Unterstützer und Teammitglieder,


mit dem Jahreswechsel 2020/2021 geht eine turbulente Zeit zu Ende. Nicht nur, dass uns allen weiterhin das Coronavirus zu schaffen macht, auch in der WebDisk hat sich viel getan, Positives wie Negatives. In diesem Jahr gab es viele Höhen und Tiefen und so gibt es hier einen kurzen Überblick über die Veränderungen in diesem Jahr. Bedanken möchten wir uns bei Euch, der großartigen OMSI-Community, die ihr alle unsere Veränderungen mitgemacht habt und uns stets die Treue gehalten habt.


Angefangen bei einem schweren Schlag für die OMSI-Community:

Schließung des offiziellen OMSI-Forums

Für die gesamte Community war das OOF lange Zeit die erste Anlaufstelle für Fragen und Probleme aller Art zu OMSI, es haben sich OMSI- und ÖPNV-Freundschaften entwickelt, umso schmerzlicher war der plötzliche Abschied am 26. April, der einer Teilschließung gleichkommt. Der Bruch mit der OMSI-Community mit der Begründung, sich einer Neuentwicklung zu widmen, stößt vielen Beteiligten, die sich dort jahrelang um Support, Moderation und Community gekümmert haben, sauer auf. Wir erleben eine Spaltung der Community, die das Klima noch monatelang hochkochen wird. In aller Form möchten wir uns ausdrücklich bei allen OOF-Moderatoren und -Beteiligten bedanken, ohne die ein Betrieb in solcher Größenordnung nicht möglich war.


Für die OMSI-WebDisk, bis dahin vorwiegend Downloadportal, war schnell klar, dass die OMSI-Community zu unserer bis dahin eher kleineren Plattform ausweichen wird. Kurz nach der Zeit der OOF-Schließung gingen alle Statistiken durch die Decke und nach und nach bildete sich hier eine neue Community aus ehemaligen OOF-Nutzern, aber auch neue bisher unbekannte Benutzer, die das konstruktive und freundliche Klima hier schätzen, kommen stets dazu.


Die WebDisk war auf den kurzfristigen Ansturm nicht ansatzweise vorbereitet. Zahlreiche Stabilitätsprobleme und Leistungseinbußen waren die Folge. Wie ihr den Neuigkeiten vom 27.04.2020 entnehmen könnt, war der nächste Schritt also unvermeidbar, um diese Plattform weiterhin benutzbar zu halten:

Erweiterung der Server-Kapazitäten

In einer beispiellosen Aktion von Wörki (WebDisk-Projektleiter) und miwi (Technik) wurde der Umzug auf einen neuen Server und in ein neues Rechenzentrum in nichtmal zwei Wochen organisiert und durchgeführt. Dank unserem neuen Hoster-Partner Tube-Hosting läuft die WebDisk seit dem 8. Mai (Ankündigung: Abgeschlossener Umzug) nun auf einem komplett autonomen Rack-Server (Technische Details), der seitdem schon einige Lastspitzen durch erscheinende Busse oder Karten meisterte. Nun ist die WebDisk technisch gewappnet für die Zukunft.


Ein großer Dank gebührt auch der AEROSOFT GmbH, die die WebDisk weiterhin finanziell unterstützt und so der OMSI-Community ein Zuhause gibt! :heart: Danken möchten wir an dieser Stelle auch den zahlreichen Spendern!

Teamerweiterung: Die Experten

Zeitgleich zum technischen Umzug etablierte Tatra (ehemaliger Co-Projektleiter) Anfang Mai das Expertensystem mit dem Ziel, Personen für qualitativen Support, Hilfe zur Selbsthilfe und das Wiki zu aquirieren. Außerdem unterstützen die Experten die Moderation im Forum. Bereits im OOF gab es ein solches System; einige der damaligen OOF-Experten finden auch hier wieder einen Platz im Team.

Internationale Community & Discord

Auch unser WebDisk-Discord füllt sich nach und nach mit Leben, mit Usern auf der ganzen Welt. Unsere Plattform erfreut sich wachsender Beliebtheit und so war allen Beteiligten schnell klar: Die WebDisk wird international! Ab Juni werden zunächst Englische Bereiche aufgesetzt, bevor Französisch als dritte Sprache dazukommt. Durch diverse AddOns aus unserem westlichen Nachbarland wächst auch die Französische OMSI-Community. Langfristig wollen wir auch ein Zuhause für die Polnische Community bieten.


Unsere fleißigen Übersetzer, BowsyCh16 und PG_97 sorgen seitdem dafür, dass die Ankündigungen neben Deutsch und Englisch auch auf Französisch erscheinen und übersetzen auch die wichtigsten Wiki-Artikel.

Ein neues Team

Für die Administration bedeutete die so gewachsene Community teilweise auch einen Mehraufwand und gesteigertes Konfliktpotenzial. Im April wurde CSP Animex als Mediator einberufen, um Differenzen zwischen der Leitung und den Usern zu schlichten und aufzuarbeiten.


Am 29.09.2020 folgte dann der nächste Einschnitt in der Geschichte der WebDisk: Tatra, der seit Oktober 2018 Teammitglied gewesen war, zunächst als Co-Administrator, dann als Co-Projektleiter, wurde des Amts enthoben (Statement zu Veränderungen im Team). Seine administrativen Handlungen wurden der steigenden Nutzerzahl nicht mehr gerecht und so kam es infolge von Überlastung zu zahlreichen administrativen Fehlentscheidungen und Willkür im Amt. Wir möchten uns in aller Form bei den Usern entschuldigen, die in dieser Zeit ungerecht behandelt wurden, unberechtigt gesperrt oder angeprangert wurden. Falls ihr meint, davon noch betroffen zu sein, meldet euch bitte per Ticketsystem und wir versuchen, die Geschehnisse mit euch zusammen aufzuarbeiten.


Außerdem möchten wir uns ausdrücklich für die Begebenheiten im Zuge der Externen Downloads und Externen Bilder (Diskussion) im Juli entschuldigen. Hier wurde ganz klar am Wohle der Community vorbei gearbeitet und ihr wurdet unzureichend informiert, was nicht dem Transparenzgedanken der WebDisk entspricht. Leider sind im Zuge dessen viele Threads, Beiträge und auch einige Downloads unwiderruflich verloren gegangen, was wir sehr bedauern. Im Nachhinein betrachtet hättet ihr klar informiert werden müssen (auch die internationale Community) und es hätte eine klar definierte Bestandsschutzregelung für alte Beiträge geben müssen.


All das können wir nun leider nicht mehr rückgängig machen. Die Regeln bezüglich der externen Downloads und externen Bilder gelten jetzt schon seit ein paar Monaten und sollte jeder verinnerlicht haben.


Nach der endgültigen Amtsniederlegung von Tatra Ende September stellte CSP Animex, der die Nachfolge als Co-Projektleiter antritt, ein neues Team zusammen und schaffte so die Grundlage für ein neues Rollensystem: Die WebDisk wird fortan mit der Spielergemeinschaft Crystal Soul Production (CSP Gaming) zusammengelegt, deren Projektleiter (Manager) Wörki und CSP Animex sind. r2d2_2 besetzt das freigewordene Mediator-Amt. Mit Schleswig-Holstein und Lµkas bekommt das Team Zuwachs von zwei langjährigen OMSI-Spezialisten, die sich als Administratoren um die Belange der User kümmern. Neben den Experten, deren Steckenpferd vorwiegend Forum und Wiki ist, gibt es nun auch Inspektoren speziell für die Filebase als das größte Downloadportal zu OMSI. Bamp, Schleswig-Holstein, r2d2_2 und Lµkas prüfen alle Downloads auf Konformität.


Das neue Team arbeitet nun bereits schon seit drei Monaten und hat sich gut eingelebt. Mit aktuell fünf allgemeinen Ansprechpartnern und acht bereich-spezifischen Moderatoren ist auch das WebDisk-Team für die Zukunft besser gerüst, gleichzeitig beugen gegenseitige Kontrolle und der bilaterale Austausch Missbrauch, Fehlentscheidungen und Willkür vor.

Neue Struktur auf der WebDisk-Plattform

Mit der steigenden Beitrags- und Themenzahl wurde es im Forum der WebDisk, das anfänglich nur als Alternative zum OOF gedacht war und deshalb nur einen Bruchteil der dortigen Bereiche umfasste, immer unübersichtlicher und es war klar, dass die Forenbereiche überarbeitet und erweitert werden müssen. Nachdem zusammen mit den Experten schon im Mai/Juni ein neues Kategoriensystem erarbeitet worden war, die Vorschläge aber monatelang brachlagen, begannen Schleswig-Holstein und Lµkas Anfang Oktober sofort nach der Amtsaufnahme einen neuen Anlauf mit der Umstrukturierung: In der Nacht vom 9. auf den 10. Oktober wurden der komplette Hilfe&Support-Bereich eingestampft und unzählige Threads verschoben. Das Ergebnis war eine umfassende Sanierung der Bereiche mit einer neuen Struktur, im Wesentlichen basierend auf den drei Säulen "Hilfe", "Support" und "AddOns".


Es folgten weitere Änderungen im Artikelsystem, Wiki und FAQ. Auch in diesem Bereich sollte die WebDisk nun für die Zukunft gewappnet sein und jeder sollte genau wissen, wo ein Thread zu erstellen ist. Eine Kurzübersicht über alle Bereiche findet ihr im Wegweiser, den Lµkas dankenswerterweise organisierte.

Advents- & Weihnachtsaktionen

2018 gab es bereits einen Adventskalender mit Gewinnen und Freeware-Content, der in diesem Jahr wieder auflebte. Der Adventskalender mit vorweihnachtlichen Gewinnspielen erfreute sich reger Beliebtheit und wir kamen aus der ganzen OMSI-Welt sehr positive Resonanzen. Schleswig-Holstein war hier der wesentliche Ansprechpartner und hat die Freeware-Downloads organisiert, die Gewinne lieferten unsere Partner AEROSOFT und HALYCON nach Kontaktaufnahme durch Wörki. Ein großer Dank geht auch an die Content-Creator, die ihren Freeware-Content zur Verfügung gestellt haben. Potenziell gab es an jedem Tag etwas zu gewinnen + eine Zugabe aus der Community, somit war der diesjährige Adventskalender noch einmal eine Steigerung im Vergleich von 2018.


Die Aktionen haben allen Teammitgliedern und auch den Usern eine große Freude gemacht.

Was sonst noch so passiert ist

Neben den oben beschriebenen großen Veränderungen bleibt es keinesfalls: Das ganze Jahr über wurde an verschiedenen Schrauben gedreht und neue Features hinzugefügt:

  • Turnusmäßige Server- und Software-Updates durch das Technik-Team
  • Diverse Bugfixes
  • Diverse umgesetzte Vorschläge der Community
  • Anbindung über eine 10GBit-Leitung, die nun auch bei Lastspitzen eine gute Downloadgeschwindigkeit sicherstellt
  • Neue Stile
  • Wieder-Einführung der Registrierung über Steam
  • Etablierung eines FAQ
  • Mitbestimmung der Community durch zahlreiche Umfragen
  • Die WebDisk geht mobil
  • Überarbeitung der Wiki-Rechte und neue Kategorien

In eigener Sache

Noch ein kleiner Hinweis an unsere fleißigen Content-Creator: Unter der Federführung von Lµkas wurde ein Tool entwickelt, um zukünftig Ordnerstrukturen zu erleichtern. Weitere Infos findet ihr hier.

Ausblick auf 2021

Auch 2021 wird das Team nichts unversucht lassen, die WebDisk als die OMSI-Community-Plattform weiter auszubauen. Wir arbeiten derzeit hart daran, ein umfassendes Regelwerk aufzustellen, das als Richtschnur für die User gilt und klar und transparent darstellt, was erlaubt ist und was nicht, außerdem sind weitere Server-Updates in Aussicht (z.B. WoltLab Suite 5.3).


Wir möchten uns nochmals bei allen Community-Mitgliedern, Freunden, Unterstützern und Förderern der WebDisk, bei unseren Teammitgliedern und ehemaligen Teammitgliedern sowie bei AEROSOFT und HALYCON bedanken, dass Ihr diese großartige Plattform weiterhin unterstützt, uns durch Höhen und Tiefen in diesem Jahr begleitet habt und uns nun weiterhin die Treue haltet.


Wir wünschen allen einen guten Start in das Jahr 2021, bleibt gesund und unterstützt uns weiterhin!


James

im Auftrag des gesamten Teams der OMSI-WebDisk.

Anzeige