Geänderte Regel in der WebDisk

Welcome to the OMSI-WebDisk!
As guest you can only see content in your selected language! Registered users can choose the visibility of other languages in their control panel, more informations here. All topics are marked with a language flag inside the forums: = English [EN], = German [DE], = French [FR].
If you're not able to speak the topic language than write in English!
  • Werte User,

    Beachtet bitte die geänderten Regeln, die sich durch die Abstimmung der Community, in Bezug auf Fremdlinks beziehen.


    • Bilder müssen in der WebDisk unter "Dateianhang & Bilder" (Anleitung) hochgeladen werden. Ältere Beiträge sollten daher überarbeitet werden. Beiträge mit toten Links werden kommentarlos gelöscht. Kümmert euch bitte rechtzeitig darum, falls ihr die Bilder nicht mehr auf dem Rechner habt.
    • Fremdlinks sind untersagt, wenn der Upload von euch selbst ist. Wer hier seine eigenen Projekte zur Schau stellen möchte, soll die WebDisk auch als Download-Portal nutzen. Fremdlinks von Dritten, auf die man selbst keinen Einfluss hat oder keine Rechte, den Content neu hochzuladen (z.B. benötigter Zusatzcontent für eure Uploads, zusätzliche Repaint-Packs oder Erweiterungen) bleiben weiterhin erlaubt, solange dieser Link nicht zu Seiten mit illegalen Inhalt führt.
      Links zum MOF sind erlaubt, aber fragt am besten den Eigentümer, ob er seinen Content auf der WebDisk hochladen möchte. Ansonsten geht eure Arbeit verloren, wenn das MOF abgeschaltet wird.
    • Avatare, mit blinkenden oder auffälligen Avataren, sind zu ersetzen, ansonsten werden die Avatare durch die Admins gesperrt.
    • Signaturen sollten klein und unauffällig sein. Große Bilder, umfangreicher Text, auffällige Farbgestaltungen oder zahlreiche Links sind untersagt. Auch Verlinkungen zu sozialen Netzwerken oder eigenen Discord-Servern sind untersagt. Signaturen die gegen diese Vorgaben verstoßen, werden gesperrt.


    In der nächsten Zeit, gibt es noch keine Verwarnungen. Sollte ein User permanent dagegen verstoßen, werden Sanktionen folgen.

  • Advertisement
  • schön wäre ab Bekanntmachung, aber ich gebe dir Brief und Siegel, dass es auch rückwirkend so verändert werden muss. Wäre natürlich die Frage, warum eig überhaupt? Man würde mit externen Bildern und Links die Webdisk sogar entlasten.

  • Ich denke, es ist alles ein wenig unglücklich gelaufen. Auch ich persönlich bedauer es, dass es dazu nirgends eine offizielle Ankündigung gab, eine Karenzzeit o.ä., sondern dass plötzlich "durchgewischt" wird. Leider sind damit einige interessante Threads (inkl. Links) verloren gegangen und einige User wurden verärgert.


    Nichtsdestotrotz sind externe Bilder und Downloads aus meiner Sicht seit jeher ein Ärgernis, erstens wegen der möglichen Downtimes, zweitens wegen Werbung.

    Man würde mit externen Bildern und Links die Webdisk sogar entlasten.

    Bis zu dem Zeitpunkt, an dem der externe Hoster zumacht, durch Hacker zur Virenschleuder wird, auf allen Bildern unerwünschte Werbung oder Schlimmeres (illegale Inhalte, ...) oder vom FBI beschlagnahmt wird. Gab es alles schon...

  • Die Abstimmung hatte stattgefunden und dort gab es einen Bereich zum Diskutieren.

    Zudem wurde mehrfach auf die Abstimmung hingewiesen.

    Es gibt an der Entscheidung nichts mehr zu rütteln.


    Die Webdisk ist auf einen größeren Server umgezogen und kann diese Massen auch vertragen.;)

    Bei Übersetzungen in die Englische Sprache bin ich gerne behilflich.

    Egal ob Beiträge, Dokus oder anderes was mit der Webdisk oder OMSI (Modifikationen) zusammenhängen.

  • ja aber solange keine Lösung für größere Downloadsammlungen gefunden wurde, wäre es so am besten.

    Wörki Man könnte doch einfach im Vorstellungs-Forum das Dateilimit auf 50 oder 75 "Dateien" setzen, oder?

  • ja aber solange keine Lösung für größere Downloadsammlungen gefunden wurde, wäre es so am besten.

    Wörki Man könnte doch einfach im Vorstellungs-Forum das Dateilimit auf 50 oder 75 "Dateien" setzen, oder?

    Wir sind jetzt bei 10-20 Dateianhänge (bei mir sinds btw nur 10) aber ich brauche min das 10 fache davon. Das macht es für mich so schwierig wirklich was hinzubekommen.

  • Die Abstimmung hatte stattgefunden und dort gab es einen Bereich zum Diskutieren.

    Zudem wurde mehrfach auf die Abstimmung hingewiesen.

    Es gibt an der Entscheidung nichts mehr zu rütteln.


    Die Webdisk ist auf einen größeren Server umgezogen und kann diese Massen auch vertragen.;)


    Frage: Gültig ab Bekanntmachung, oder Rückwirkend ab/seit ... ?

    Mir (!) geht es mit der frage nur um die Konkretisierung. Das die geänderten Regel(n) mit Beendigung der Umfrage oder der Mitteilung hier ihre Gültigkeit haben, und ob - und wenn, ab wann diese Rückwirkend gelten!? Dies ist nicht klar formuliert und somit sind Moderative Eingriffe in Beiträge welche vor dem 05.07.2020/12.07.2020 erstellt wurden nicht nachvollziehbar. Eine Übergangszeit alter Beiträge (in Anbetracht der Ferien/Urlaubszeit) erachte ich mehr als angebracht. Diese Transparenz, welche hier sonst gelebt wird, vermisse ich da gerade - leider!



    Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit

    >>>> Bedanken / Gefällt mir .... DRÜCK MICH !!! <<<<

  • Die Abstimmung hatte stattgefunden und dort gab es einen Bereich zum Diskutieren.

    Zudem wurde mehrfach auf die Abstimmung hingewiesen.

    Es gibt an der Entscheidung nichts mehr zu rütteln.

    Richtig. Fraglich finde ich nur, dass man externe Bilderhosts aufgrund einer einzigen Stimme verbietet. :/ Theoretisch ist das zwar eine Mehrheit aber naja ... . Den restlichen Umfrageergebnissen stimme ich aber zu.

    Wir sind jetzt bei 10-20 Dateianhänge (bei mir sinds btw nur 10) aber ich brauche min das 10 fache davon. Das macht es für mich so schwierig wirklich was hinzubekommen.

    Das gleiche hatte ich im Umfrage-Thread schon einmal angesprochen. Die Antwort von Tatra war wie folgt:

    ... nur maximal 10 Bilder hochladen.

    Du kannst auch einfach einen neuen Beitrag schreiben und dort neue Blder mit Beschreibung eintragen. Wenn du fertig bist, kannst du deinen beitrag einfach melden (Melde-Funktion) und dort die Bitte eintragen, diesen Beitrag im Startbeitrag einzufügen.So wird dein neuer Beitrag im Startbeitrag angehängt und als ein Beitrag dargestellt.

    Andere Variante wäre, statt viele Bilder nur wenige Bilder einzusetzen und auf Steam oder den jeweiligen Publisher zu verlinken, wo man weitere nformationen eintragen kann. Zudem können ältere Add.Ons, die schon veröffentlicht wurden auch wieder entfernt werden. Payware, die in der WebDisk vorgestellt werden, können auch direkt verlinkt werden.

    Schön sind solche Umwege aber definitiv nicht. :(

  • Wir sind jetzt bei 10-20 Dateianhänge (bei mir sinds btw nur 10) aber ich brauche min das 10 fache davon. Das macht es für mich so schwierig wirklich was hinzubekommen.

    Es gibt viele User, die Dateien hochladen. Aber normale User kommen meist mit 10 Dateien aus. Omsi-Modder reichen auch 20. Es gibt nur eine sehr kleine Zahl an User, die wirklich so eine große Zahl braucht. Die kann man an einer Hand abzählen. Macht keinen Sinn, für 5 oder 6 User die Zahl auf 50 oder 100 Dateianhänge zu erhöhen, wenn 9500 User das gar nicht benötigen. Da es mehrere Wege gibt.

    • Bilder können aus der Filebase im Forum übernommen werden: 1x hochladen, mehrmals verteilen / auch auf andere Quellen)
    • Bilder im neuen Beitrag hochladen und Beitrag melden (Admins oder Experten können Beiträge zusammen fügen/Bilder erscheinen dann in Dateianhängen).

    Er hatte die Möglichkeit, seine Dateien schon vor Jahren hier einzustellen, was er nicht gemacht hat. Das er erst jetzt anfängt seine 500 Repaints hier einzustellen, ist nicht unsere Schuld.

    Fraglich finde ich nur, dass man externe Bilderhosts aufgrund einer einzigen Stimme verbietet.

    Eine Mehrheit ist eine Mehrheit, was ist da fraglich? Gleichstand wäre fraglich gewesen. Fakt ist aber, dass die WabDisk eine Filebase für Dateien und einen eigenen Bildhoster für Bilder hat. Die Sachen bleiben erhalten und verschwinden nicht irgendwann, auch wenn die User ihre Sachen nicht mehr pflegen. Überlege mal, wieviele Maps es gibt, wo man sich nen Wolf sucht, weil nicht mehr jeglich gebrauchter Content gefunden werden kann. In den letzten Jahren sind einige Bildhoster abgeschaltet worden, womit auch die Bilder verloren gehen. Das macht einige Threads nutzlos, weil es keine Bilder mehr gibt. Das Geschreie geht erst richtig los, wenn auch das MOF geschlossen wird, da wir nicht einfach so, alle Dateien von dort hier hochgeladen werden dürfen. Geht das MOF off, dann ist zum Beispiel auch das einzige Freeware-Add-On unspielbar, weil die Objekte von Kamaz weg sind. Was sollen wir dann machen? Mainz einfach löschen? Finde ich eher ungünstig und schade.

    Was sollen wir machen? Hätten wir bei einer Mehrheitstimme, trotzdem die Fremdlinks zugelassen, wäre die Frage gekommen, warum wir Fremdlinks zulassen, wenn die Mehrheit dagegen ist, dann hätten wir uns die Umfragen sparen können, wenn wir uns nict daran halten. Zudem macht es die Filebase und den Bilderupload unnötig. Wir haben unseren Server mit erheblich mehr Speicher ausgestattet, was auch Geld gekostet hat. Und den meisten Usern, die hier gemeldet sind, hat es keinen Cent gekostet. Denn Spenden sind und bleiben freiwillig.

  • Gegen Umfragen und zentrale Downloadorte für Omsi Mods habe ich ja auch nichts. Das einige Bildhoster nach einiger Zeit vom Netz gehen ist mir ebenfalls klar. Dagegen habe ich ja auch nichts gesagt.

    Nur finde ich es blöd, dass man nach einer so knappen Entscheidung nicht versucht Alternativen zu diesem Problem zu finden. Bspw.: Warum müssen denn direkt alle Bildhoster verboten werden? Könnte man nicht bekannte/seriöse Bildhoster wie Imgur, Flickr oder Steam erlauben und nur den Rest verbieten?


    Auch finde ich einige der genannten Nachteile bei externen Hostern nicht so super.

    -Bilder müßen erst mit einem Klick freigeschaltet werden

    Und jetzt kann ich Bilder in einem neuen Beitrag hochladen und den Beitrag melden damit er von Admins oder Experten zusammengefügt wird... (Immerhin kein Klick mehr zum freischalten :/) Der eine Klick ist jetzt nicht die Welt... ;)

    - freigeschaltete Bilder müßen beim Seitenaufruf erst geladen werden (Belastung von Traffic und Speicher - besonders auf mobilen Geräten)

    - Bilder werden nicht automatisch skaliert.

    - Bilder werden nicht vom System platzsparend komprimiert gespeichert.

    Bezieht sich die Belastung von Traffic und Speicher auch auf den Server? Denn ich denke mal dass jedes modernere Smartphone das ab kann (Zumindest hatte ich noch nie Probleme dieser Art). Außerdem denke ich mal nicht, dass eine Person willentlich den Omsi-Screenshot-Thread öffnen würde, wenn er weiß dass er unterwegs ist und seine Mobile Daten verwendet und aufbraucht.

    - Nicht freigegebene Bildzeichen stören den Lesefluß.

    Ich denke mal das bezieht sich auch wieder ein wenig auf den ersten Punkt (mit einem Klick freischalten)? Ich denke mal dass man diesen Klick dann auch machen kann, da das Bild vermutlich auf das vorab gelesene Bezug nimmt.


    Aber auch einige der Vorteile klingen wie an den Haaren herbeigezogen.

    - Man kann auf andere Foren verlinken oder auf eigene Seiten. Eigenwerbung

    Kann ich das mit Bildern die ich hier in der Webdisk hochlade nicht, oder verstehe ich den Punkt einfach nur nicht?:S Soweit ich verstanden habe ist Eigenwerbung hier erlaubt (?)(Eine genaueres Regelwerk wär mal eine schöne Erweiterung.), oder etwa nicht? Wenn zwar nicht in Beiträgen, dann kann ich immernoch meine Homepage, etc. in meinem Profil eintragen. Das sehen dann vielleicht weniger/keine aber möglich scheint es ja noch zu sein.

    Es gibt viele User, die Dateien hochladen. Aber normale User kommen meist mit 10 Dateien aus. Omsi-Modder reichen auch 20. Es gibt nur eine sehr kleine Zahl an User, die wirklich so eine große Zahl braucht. Die kann man an einer Hand abzählen. Macht keinen Sinn, für 5 oder 6 User die Zahl auf 50 oder 100 Dateianhänge zu erhöhen, wenn 9500 User das gar nicht benötigen.

    Wäre das nicht die perfekte Umfrage?8o


    Interne Angelegenheiten gelöscht.

  • Außerdem denke ich mal nicht, dass eine Person willentlich den Omsi-Screenshot-Thread öffnen würde, wenn er weiß dass er unterwegs ist und seine Mobile Daten verwendet und aufbraucht.

    Es gibt ja auch durchaus noch andere Threads, in denen Bilder gepostet werden. Wenn man beispielsweise in irgendeinem Support-Thread liest und dann dort Bilder von Fehlern gezeigt werden, kann das auch einiges an Datenvolumen verbrauchen.

    WERNGroup - Wir verbinden unsere Region


  • Gut, stimmt auch. Ich kann halt nur von mir sprechen. Meine 3 GB Datenvolumen im Monat habe ich noch nie verbraucht. Warum auch wenn es über all Wifi gibt (selbst im Bus). Dennoch gehe ich mal davon aus, dass man beim Surfen unterwegs drauf achtet welche Seite man öffnet und welche nicht.

  • Er hatte die Möglichkeit, seine Dateien schon vor Jahren hier einzustellen, was er nicht gemacht hat. Dass er erst jetzt anfängt seine 500 Repaints hier einzustellen, ist nicht unsere Schuld.

    So ne Aussage ist aber schon sehr frech, findest du nicht auch?

    Anstatt dass man sich freut, dass immer mehr Projekte den Weg hierher finden, werden die Ersteller angemault, dass sie das schon vor Jahren machen hätten können und das Problem dann nicht bestünde.

    Woher willst du eigentlich ausschließen, dass die Bilder bei ihm dennoch extern gehostet gewesen wären, auch wenn er die vor nem Jahr eingestellt hätte.

    Hier sehe ich auch wieder ne Problematik: Einerseits möchte man, dass Bilder vorhanden sind, dann wird man aber so eingeschränkt. Es betrifft mich nicht, aber wieso glaubst du, nur wenn 50 Anhänge erlaubt wären, dass JEDER Ersteller auch 50 Bilder hochlädt?


    Bezüglich der Bildhostergeschichte würde ich mir wünschen, dass da Lösungen erarbeitet werden. Es war eine 50/50 Entscheidung mit einer Stimme Unterschied. Er eine sieht, dass die Hälfte dafür ist, der andere, dass die Hälfte dagegen ist...

    Und generell würde ich eine Art Bestandsschutz befürworten: Wer seine Bilder bis zum xx.xx.xxxx extern hochgeladen hatte, sollte nicht gezwungen werden, die jetzt so nochmal hochzuladen.

  • Nein, finde ich ehrlich nicht. Im Jahr 2018 bestand schon einmal ein solches Problem, dass das MOF kurzfristig geschloßen wurde und über einen längeren Zeitraum geschlossen blieb. Alle haben sich aufgeregt und abgewartet. Dieses Jahr wurde das MOF kurzfristig kastriert und der Zugriff eingeschränkt. Und wieder haben sich alle aufgeregt. Und obwohl die WD seit Jahren da ist, merken erst jetzt viele User, dass man diese auch nutzen kann.

    Dem ganzen Thema, ging allerdings auch noch eine PM vorraus und ein Fehlverhalten von Ibis Citea. Der Inhalt sind aber Dinge die dich und auch andere User nichts angehen, da interne Angelegenheit.

    Ich kenne zwar nicht die Vorgeschichte,

    Und weil du die ganzen Hintergründe nicht kennst, solltest du dich da raushalten. Die gehen dich auch nichts an, da es interne Sachen sind. Du blickst nicht durch, schreibst aber von offentsichtlich. Andere User haben auch Bilder auf anderen Hoster hochgeladen und Fremdlinks eingesetzt, sind aber nicht gesperrt worden. Also hast du offentsichtlich nicht dachgedacht, bevor du geschrieben hast.


    Einerseits möchte man, dass Bilder vorhanden sind, dann wird man aber so eingeschränkt.

    Auch wieder nicht nachgedacht. Wozu, denkst du haben wir einen eigenen Bilderupload eingestellt? Damit Bilder von woanders geingestellt werden? Und dann ist das Geschrei wieder groß, wenn wir Threads schließen, weil keine Bilder vorhanden sind. Andere Usr erstellen Threads, stellen keine Bilder en und wenn de Admins den Thread schließen, weil keine Bilder vorhanden sind, dann beschweren sich die User, weil andere auch keine Bilder drin haben. Und in wie fern werden User eingeschränkt, wenn es einen internen Upload für Bilder gibt?


    Es war eine 50/50 Entscheidung

    Es war keine 50/50 Entscheidung. Diesesmal hat eine Stimme mehr, den Unterschied ausgemacht. Auch hier hast du scheinbar nicht nachgedacht. Würden wir trotz Mehrheit gegen Fremdverlinkung, die Fremdlinks erlauben, fragen viele User nach dem Sinn der Umfrage, wenn wir uns nicht nach der Mehrheit richten Oder warum wir die Entscheidung der Community nict beachten, wenn die Mehrheit dagegen entschieden hat.

    Ansonsten hatte ich es schonmal ausführlich erklärt:

    Eine Mehrheit ist eine Mehrheit, was ist da fraglich? Gleichstand wäre fraglich gewesen. Fakt ist aber, dass die WabDisk eine Filebase für Dateien und einen eigenen Bildhoster für Bilder hat. Die Sachen bleiben erhalten und verschwinden nicht irgendwann, auch wenn die User ihre Sachen nicht mehr pflegen. Überlege mal, wieviele Maps es gibt, wo man sich nen Wolf sucht, weil nicht mehr jeglich gebrauchter Content gefunden werden kann. In den letzten Jahren sind einige Bildhoster abgeschaltet worden, womit auch die Bilder verloren gehen. Das macht einige Threads nutzlos, weil es keine Bilder mehr gibt. Das Geschreie geht erst richtig los, wenn auch das MOF geschlossen wird, da wir nicht einfach so, alle Dateien von dort hier hochgeladen werden dürfen. Geht das MOF off, dann ist zum Beispiel auch das einzige Freeware-Add-On unspielbar, weil die Objekte von Kamaz weg sind. Was sollen wir dann machen? Mainz einfach löschen? Finde ich eher ungünstig und schade.

    Was sollen wir machen? Hätten wir bei einer Mehrheitstimme, trotzdem die Fremdlinks zugelassen, wäre die Frage gekommen, warum wir Fremdlinks zulassen, wenn die Mehrheit dagegen ist, dann hätten wir uns die Umfragen sparen können, wenn wir uns nicht daran halten. Zudem macht es die Filebase und den Bilderupload unnötig. Wir haben unseren Server mit erheblich mehr Speicher ausgestattet, was auch Geld gekostet hat. Und den meisten Usern, die hier gemeldet sind, hat es keinen Cent gekostet. Denn Spenden sind und bleiben freiwillig.

    Was hast du nicht verstanden? Schreibe es und ich erkläre es dir nochmal.


    Und generell würde ich eine Art Bestandsschutz befürworten: Wer seine Bilder bis zum xx.xx.xxxx extern hochgeladen hatte, sollte nicht gezwungen werden, die jetzt so nochmal hochzuladen.

    Und Beiträge ohne Bilder, wie bei Projektvorstellungen und Screenshot-Threads werden gelöscht, wenn keine Bilder mehr verfügbar sind.Oder willst du auch einen Bestandsschutz für tote Links? Zie ist es, alles zentral an einem Ort zu haben. Mit einem Bestandsschutz würde viele User auf selbigen pochen, weil sie keine Lust haben, ihre fremdverlinkten Daten zu überarbeiten.

  • Und in wie fern werden User eingeschränkt, wenn es einen internen Upload für Bilder gibt?

    Ich habe nie gesagt, dass die User eingeschränkt werden, weil es einen internen Bilderupload gibt. Lies meinen Beitrag nochmal ;-) Es geht darum, dass die Anhangszahl limitiert wird. Wie gesagt, es betrifft mich nicht, aber ich kann es verstehen, wenn Repainter, die ein größeres Pack erstellen, nicht unbedingt mit 10 Anhängen in ihrem Vorstellungsthread auskommen. Gleiches bei Mapbauern, die den Startpost aktualisieren. Für den User, aber auch für die Administration/Experten stellt das einen vermeidbaren Mehraufwand dar, wenn jedes Mal ein neuer Beitrag erstellt werden muss, dann gemeldet wird und anschließend zusammengeführt wird.

    keine 50/50 Entscheidung

    Mein letzter Stand war, dass das System 50% zu 50% angezeigt hat. Inwiefern das ein 49,9% zu 50,1% war, kann ich nicht beurteilen. Ich habe natürlich gesehen, dass genau eine Stimme Unterschied ist. Das ganze war aber keine Bundestagswahl und man kann in einem Forum durchaus flexibler agieren. Gerade, wenn eine solche "einschneidende" Entscheidung sehr, sehr knapp ausfällt, dann würde ich mir schon Gedanken machen. Immerhin sagt die Hälfte "ja" und die andere Hälfte "nein". In dubio pro rem? Vielleicht. Ich würde mir aber in jedem Fall wünschen, wenn man sich dem Ganzen nochmal annehmen könnte.

    Oder willst du auch einen Bestandsschutz für tote Links

    Ich rede von Äpfeln und du preist mir Birnen an! Ich habe von den Bildern geredet. Das mit den Links war m.W.n. schon immer verboten. Dass Links ausgetauscht werden müssen, wenn sie extern gehostet sind, ist klar.

    wenn keine Bilder mehr verfügbar sind

    Solange die Bilder aber noch verfügbar sind, finde ich es sinnlos Beiträge zu löschen, nur weil ein Bild von vor zwei Jahren extern gehostet ist. Das bringt m.M.n. Unruhe rein und wirft auch Unmut auf. Zumal du ja sowieso für deine charmante Art bei Beitragslöschungen bekannt bist.

    Dem ganzen Thema, ging allerdings auch noch eine PM vorraus und ein Fehlverhalten von Ibis Citea. Der Inhalt sind aber Dinge, die dich und auch andere User nichts angehen, da interne Angelegenheit.

    Dann frage ich dich als seriösen Admin: Wieso wirfst du dann sinnlos diese "interne Angelegenheit" von Ibis Citea in den Raum? Ist natürlich einfach, Dinge in den Raum zu stellen und dann zu antworten, dass es die anderen nichts angeht. Tatra, du schreibst das hier mehr oder weniger öffentlich als Administrator. Wenn du der Meinung bist, dass es ein Interna ist, dann wirf es bitte nicht in den Raum. Etwas mehr Professionalität würde ich mir hier wünschen (wir sind ja schließlich Janine und ihre Mopperbande ;-) ).

    Und obwohl die WD seit Jahren da ist, merken erst jetzt viele User, dass man diese auch nutzen kann.

    Freu dich doch drüber xD Du machst den Usern jetzt den Vorwurf, dass der Großteil erst durch die Zwangskastration des MOFs rübergeschwappt ist. Finde ich auch sehr befremdlich.

    Was hast du nicht verstanden? Schreibe es und ich erkläre es dir nochmal.

    Ich finde, du malst immer ziemlich den Teufel an die Wand. Nur, weil ich gewisse Möglichkeiten schaffe, heißt das nicht, dass JEDER User hier das voll ausreizt. Nur wenn man die externe Bildhostung wieder erlaubt, heißt das nicht, dass das gleich die gesamte Webdisk ersetzbar macht. Etwas mehr als nur schwarz-weiß hätte ich dir zugetraut.

    Ich finds ja auch schön, wenn jetzt wieder die Spendentour kommt. Natürlich sind Spenden freiwillig. Einige User - darunter auch ich - haben aber für die Webdisk gespendet, um euch zu unterstützen und weil es uns zum Spendezeitpunkt sehr gut gefallen hat. Ist natürlich durchaus möglich, dass ehemalige Spender jetzt nichts mehr spenden, weil diverse Regelungen eingeführt werden.

    Mit einem Bestandsschutz würde viele User auf selbigen pochen, weil sie keine Lust haben, ihre fremdverlinkten Daten zu überarbeiten

    Von Links rede ich auch gar nicht, da bin ich voll bei dir. Bringt ja wenig, wenn das hier ne Filebase ist und die Daten woanders hochgeladen werden. Aber bei den Bildern hätte ich jetzt auch eher weniger Bock, einen zwei Jahre alten Beitrag zu überarbeiten, weil da ein Bild extern gehostet ist. Das ist mehr als sinnfrei.

    Es lebe die Community!

  • (wir sind ja schließlich Janine und ihre Mopperbande ;-) ).

    Auch wenn du nicht mich und meine Ex-Kollegen seit 2017/18 meinst, so distanziere ich mich doch ausdrücklich von Janines Handlungen und Entschlüssen, die der Community irgendwelchen Schaden zugefügt haben.

    Alter Meckerzausel mit Halbglatze.

  • So wirklich kann ich die Diskussion hier nicht nachvollziehen, ich war anfangs auch kein Fan von der Uploadfunktion im Webdisk und der damit verbundenen Komprimierung der Bilder, aber ich habe mich damit abgefunden und benutze jetzt die Interne Uploadfunktion.


    Ich glaub so manch einer vergisst hier, welchen Freiraum uns die Administration hier bietet.

    Es ist nicht selbstverständlich, dass die Administration der Userbase die Möglichkeit gibt, über solche Entscheidungen abzustimmen.

    Schließlich sind Entscheidungen, wie beispielsweise die Limitierung der Anzahl von Anhängen pro Beitrag oder die Komprimierungsalgorithmenvon von gewissen Datentypen nicht fix und können im Webdisk als Vorschlag diskutiert werden.


    Wer Bilder von dritten einbinden möchte, an welchen er keine Rechte hat, kann es so weit ich weiß weiterhin problemlos machen, ich würde allerdings extra daraufhinweisen, so dass es für die Moderation auf dem ersten Blick ersichtlich ist.


    Einfach zu sagen, wir erlauben Hoster X, aber nicht Hoster Z, weil dieser bekannter ist, wäre in meinen Augen keine akzeptable Lösung, immerhin würde man damit eine Art Wettbewerbsverzerrung herbeiführen.


    Geschwindigkeitstechnisch schneidet das Webdisk im Screenshotsthread weder mit extern gehosteten Median oder internen im Google Bencharmark gut ab.


    Was ich mir allerdings für die Zukunft wünsche Würde, dass man den Nutzern klar mitteilt, ab wann solche Regeländerungen in Kraft treten.