Beiträge von Tatra

    Beides findest du im Omsi-Forum. Dort gibt es das komplette Paket von Alterr und von Helvete, sowie auch den Citaro K.

    Es gibt hier ein hilfreiches Programm in der WebDisk. Dies wird im Hintergrund gestartet und nach eine bestimmten Zeit, erstellt dieses Programm einen Speicherpunkt. Damit gehen nur wenige Minuten der Arbeit verloren, statt mehrere Stunden.

    Von solchen Probleme wird gelegentlich berichtet. Dabei ist nicht die Größe der Map entscheidend, sondern der Editor. Es gibt bereits sehr lange Karten, wo man mit höheren Geschwindigkeiten, weit über eine Stunde unterwegs ist. Berlin X10 ist auch nicht gerade klein. Warum der Editor so instabil ist, ist nicht bekannt und der Fehler wird auch nicht behoben.

    Hallo Tjum28

    Es gibt dafür kein Tutorial. Solch ein Umbau ist eine, für jeden Bus, individuelle Arbeit. Derr Arbeitsaufwand ist für deine Idee nicht sehr groß (wenn man sich mit Objektbau und Scripte, ein wenig auskennt). Das vorliegende Tut kannst du verwenden, weil die Arbeitsschritte gliech bleiben. Lediglich die Positionen müssen neu angepasst werden und die Scriptschnipsel kopiert werden.

    ... ich habe nur das Problem das ich mich mit Blender gar nicht auskenne ...

    Das kann man erlernen. Nur der Einstieg ist sehr schwer. Wenn man aber die grundlegenden Schritte kennt, ist der Rest nur noch eine reine Übungssache. Mit der Zeit bekommt man Erfahrungen mit Blender, wobei jeder Schritt, den man dann schon x-mal durchgeführt hat, zur Routine wird. Allerdings sollte man mit einfachen Objekten anfangen.

    ... und demnach nachbauen nich ganz so einfach ist ...

    Du sagst es ... "nicht ganz einfach ist", aber auch nicht unmöglich. Man bedenke dabei die kommenden Möglichkeiten, die sich dabei ergeben. Rolf und Perotinus wollten nur mal schauen, wie Blender funktioniert und mit den Ergebnissen läßt sich heute in Omsi gut fahren.

    Wenn es dir zu früh ist, kannst du den Thread auch gerne löschen. Ich hätte persönlich kein Problem damit.

    Ich hätte aber ein Problem damit. Jetzt gibt es Bilder, die man sehen kann. Daher kann der Thread jetzt bleiben und die User können deine arbeit kommentieren und Tipps oder Ideen dazu geben. Mal sehen was aus diesem Projekt wird.

    Das ist keine Kritik, sondern eine Meinung. Du mußt nicht meiner Meinung sein. Aber das ganze hat einen Hintergrund. Es gibt bereits diverse Threads, nicht nur in diesem Forum, wo User solche privaten Gedankenspiele beschrieben haben. Klingt alles ganz schön und gut. Dann sitzen sie das erste Mal an dem Editor und staunen, weil es nicht so geht, wie es soll. 25% hören dann auf und das hochgelobte Projekt platzt. Weitere 25% verzweifeln, wenn der Editor abstürtzt und weitere 25% beenden ihr Projekt. Die nächsten 25% lassen ihr Projekt stillschweigend fallen, weil sie keinen Objekterbauer finden. Weitere 20% stoßen auf andere Probleme, wie Fahrpläne, zu vieler und harter Kritik, Ai-Listen, oder sonstige Probleme. Bei anderen ist es der Zeitmangel oder Interessenänderungen. Bleiben noch ganze 5% übrig, die sich die zwei oder mehr Jahre Zeit nehmen, ein solch umfangreiches Projekt umzusetzen. Von 20 vorgestellten Projekten wird dann noch ein einziges fertig gestellt.

    Nun bleibt die Frage, wozu die User ihre geistigen Ergüsse vorstellen, was noch reine Phantasiei ist? Solche nutzlosen Bereiche kann jeder eröffnen, zwei oder drei pro Tag. Laßt es doch einfach sein, bis das Projekt einen solchen Fortschritt erreicht hat, wo ein Abbruch schon eine Strafe ist. Also wenn das Projekt zu 75 - 80 - 85% abgeschlossen ist. Alles andere ist in meinen Augen keine Projektvorstellung, sondern nur eine Möglichkeit anzugeben. "Schaut mal, welche Luftblase ich heute 'ausgekotzt' habe..."

    ich glaub nicht

    Wenn es noch nichts zu zeigen gibt, dann ist ein Showroom zu früh. Theoretische Pläne und Gedankenspiele sind im Showroom absolut fehl am P?latze. Google mal nach dem Namen "Showroom" - der Wortteil "Show" hat eine gewisse Bedeutung. Wenn sich User etwas ansehen sollen, dann muß man ihnen zwangsweise etwas zeigen. Das geht anhand von Bildern. Theoretische Gedankenspiele, Pläne und was man alles vorhat zu bauen, haben in einem Showroom wweniger zu suchen. Solche nutzlosen Threads gibt es schon mehr als genug.

    Sorry, aber den folgenden Spruch, kann ich mir nicht verkneifen.

    Ich stimme dem Entwickler zu. Ein Großteil der User, also sicher 80 bis 90% schauen nur kurz rein, ob sie etwas gewonnen haben und das war es dann auch.Hätte man im Discord nicht geschrieben, dass es dort eine Playlist gibt, hätte ich nicht gewußt, dass es dort mehrere Songs gibt. Ich höre ja immer nur den ersten und diesen nichtmal bis zum Ende. Den gewünschten Aufwand, für eine Handvoll User zu betreiben, halte ich da auch für übertrieben.

    Grundsätzlich ist alles möglich. Man muß erst mal schauen, ob die iBox allein als Objekt eingebunden wurde, oder ob es mit anderen Objekten verbunden ist (Kasse, Fahrertür oder Amaturenbrett). Dann muß man die iBox und alle damit verbundenen Objekte umsetzen und anpassen (Positionierung) Dann kommen noch die ganzen Scripte dazu, die man umsetzen und eintragen muß. Gegebenenfalls muß man auch die Macros eintragen. Allein mit dem import der Objekte, Texturen, Sound und Scripte ist es nicht getan.

    Der Aufwand ist enorm, der nutzen eher gering. Ein Tut kann ich dazu nicht schreiben, weil ich es umbauen müßte um die Schritte aufzuschreiben. Aber mir fehlt das Interesse daran. Ohne entsprechende Kenntnisse, vorallem im Scripten, ist der Umbau nicht einfach möglich.

    Hallo r2d2,

    Du füllst dich denunziert, weil wir dir die negative Eigenschaften der Gewinnsucht anheften? Sorry, aber du hast doch geschrieben:

    Man darf ja noch nicht mal Veräußern wenn man was Gewonnen hat. Also macht es wenig Sinn Teilzunehmen, wenn man etwas Gewinn was man schon hat, dieses aber eben nicht Veräußern darf.

    Da klingt für mich nicht nach verschenken. Allein diese zwei Sätzte ließen bei mir den Eindruck entstehen, du bist nur auf deinen finanziellen Gewinn aus. Wieso beschwerst du dich, dass du deinen Gewinn nicht veräußern darfst, wenn du ihn verschenken möchtest? Ich will auf diese beiden Sätze auch nicht rumreiten.

    Das ist eine Unterstellung die absolut nicht geht. Aber schön das du weißt, was ich vorhabe.

    Diesen Umstand hast du aber auch erst genährt. Es gibt kein Verbot, den Gewinn an andere zu verschenken oder bei Aerosoft freundlich um einen Tausch zu fragen. Aber diesbezüglich gibt es keine Frage. Nur die Beschwerde, womit eine teilnahme sinnlos wird.

    Wenn ich einen Key bekomme, gebe ich den auch gerne Weiter. Kein Ding, ich habe das nicht nötig den zu bunkern. Sollte ich einen bekommen wird der in der Com weitergegeben. Oder ich melde mich hier, dann bekommt der erste der sich meldet den.

    Auch hier steht nichts von verschenken. Weitergeben ist ja nicht gleichbedeutend mit kostenlos weitergeben. Ein Tankwart gibt den Sprit auch gerne weiter. Auch ein Discounter gibt seine Ware gern an dich weiter ... Verkehrsunternehmen laden dich als Gast auch sehr gern ein, an einer oder viele Fahrten teil zunehmen. Damit bist du in deren Augen ein Fahrgast - aber nicht für umsonst. Meine Gäaste, die ich einlade, brauchen nichts an mich bezahlen.

    Ich habe immer noch keine Finanziellen Absichten, aber schön das mir das immer noch unterstellt wird. Dazu sage ich nix mehr, da ist jedes Wort Verschwendung. Wenn man von jedem Besucher so negativ denkt, sollte man seine Einstellung überdenken ob so eine Webseite so wie sie jetzt geführt würd, doch nicht andere machen sollten. Wenn jeder neue unter Kriminellem Generalverdacht gestellt wird ist das echt krass und wirklich unverschämt.

    Das denken wir keineswegs von allen Usern. Wir haben auch keine Glaskugel, um das heraus zufinden. Was bleibt uns übrig, als die Worte zu nehmen, die du schreibst? Und so, wie du es geschrieben hast, war ein "falsch verstehen" ausgeschlossen. Was du gemeint oder gedacht hast, steht doch auch nicht.


    Aber woher soll ich das Wissen dass die Leute das hier in ihrer Freizeit aufziehen? Ich bin sehr selten hier zu Gast.

    Du bist doch im Omsi-Forum aktiv? Welcher Moderator arbeitet dort für Geld? Soweit ich weiß, bekommt kein einziger Moderator Geld dafür, dass er dort moderiert. Kein Omsi-Experte bekommt Geld für geleisteten Support. Zumindest habe ich noch nie gelesen, dass dort Geld ausgezahlt wurde und kein ehemaliger Moderator oder Omsi-Experte hat mir gegenüber derartiges zugegeben. Die meisten Foren, ob für irgendwelche Spiele, Hobbys, oder sonstige Dinge, werden privat geführt. Also solche Foren, die klein sind. Hier gibt es keinen Shop. Woher sollte das Geld also kommen um das Personal hier zu finanzieren? Chip, ComputerBild oder sonstige Verlage, finanzieren sich diurch den Verkauf der Zeitschriften. Da sollst du auch WerbeBlocker deaktivieren. Zwei kleine Werbebanner können nicht alle Kosten abdecken. Wörki könnte vielleicht, alle anfallenden Kosten für den Server, die Lizenzen und die Softwarenutzung mit Werbung abdecken. Aber ich bezweifele, dass die Aktivität hier zunimmt, wenn Werbung von Viagra, nutzlosen Programmen oder sonstige Werbescheiße aufploppt. Und bei geringerer Aktivität, verkrümeln sich dann auch die Sponsoren. Auch wenn man hier selten zu Gast ist, sollte man sich vorher fragen, woher das Geld für die Mitarbeit kommen soll? Wörki macht ja nicht umsonst, die Spenden öffentlich. Jeder weiß, wo das Geld hingeht und wofür es verwendet wird. Den Posten Personalkosten findet man dort natürlich nicht. Ich kann auch nicht für alle Administratoren hier sprechen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand Geld verlangt oder stillschweigend erwartet hat.

    Ich habe 20 Seiten wo ich dann nachschaue und dann ist gut. Aber man darf nicht immer nur von Sich aus gehen. Ich kenne Kollegen die haben 100 Seiten dauerhaft auf. Wenn ich mir vorstelle, das alle Töne von sich geben würden, ohauahauaha...

    Das ist doch aber eher dein Problem. Und so schwer ist es nicht, für einen einzelnen Tab den Ton abzuschalten.

    Der Kalender geht auch nur bis zum 24.12. Wörki versucht also schon den gesamten Aufwand dafür so gering wie möglich zu halten, aber dennoch etwas anständiges aufzubauen.

    Richtig. Das ist bewusst Flurierter und Unnötiger Traffic!
    Warum sollen übertrieben Tausende Leute im Kalender mitspielen wenn alle Add-Ons vergriffen sein könnten? Sowas macht falsche Hoffnung. Klar, wenn das rein zufällig ist, kann das durchaus sein. Aber ich würde das anders Lösen, meine Meinung interssiert hier aber keinen, darum kneife ich mir meinen Vorschlag.

    Die Gewinne werden per Zufall vergeben. Weder die User, noch die Administratoren oder Mitarbeiter von Aerosoft haben darauf Einfluß. Die Administratoren müßen, deiner Meinung nach, im Minutentakt nachsehen, ob der Gewinn ausgespielt wurde oder noch nicht? Warum sollen wir den anderen Usern, die Überraschung verderben?

    Du würdest es anders lösen? Jetzt würde mich interessieren, wie du das lösen möchtest? Aber beachte bitte, das die Administartoren auch mal schlafen, essen, arbeiten oder andere Dinge machen und nicht 24 Stunden am Rechner kleben. Und Wörki hat immer noch die Vorgaben von Aerosoft zu beachten. Beachtet er die Vorgaben nicht, kann er weitere Aktionen mit Aerosoft vergessen. Da bleibt kaum Spielraum für eigene Ideen. Ich als Administrator kann nachsehen, ob ein Gewinn ausgespielt wurde, aber nicht wann der nächste ausgespielt wird. Ich kann (und will) es auch nicht beeinflussen. Ich kann den Gewinn auch nicht mir anheften. Das ich nichts gewinnen möchte ist etwas anderes. Falls ich gewinne, geht der Gewinn sofort wieder in den Topf. So habe ich es mit Wörki abgesprochen. Das heißt nicht, dass du es auch so machen mußt.


    Ansonsten noch kurz zu deinen Beiträgen: Du mußt keine feste Anzahl an Beiträge schreiben, um Support zu erhalten. Es erhält auch nicht jeder User Hilfe. Das ist keine Gemeinheit, aber (und ich spreche nur von mir), ich gebe keinen Support für den Mapbau. Aus Gemeinheit? Nein, ich gebe keinen Support wenn ich die Antwort nicht genau kenne. Lieber keinen Support, als nutzlose oder irreführende Kommentare. Ich beschränke meinen Support auf den Busbau und nur auf die Bereiche, die ich gut bis sehr gut kenne.

    Besonders User, die vielleicht nur mitgelesen haben, sich erst jetzt anmelden und ein Frage zum modden haben, bekommen Support. Ich habe auch mal klein angefangen und wußte nicht alles über Omsi, als ich es mir gekauft habe. Ich habe höflich nachgefragte und Hilfe bekommen. Ich gehe auch arbeiten, habe eine eigene Familie, habe gesellschaftliche Verpflichtungen, bin in einem Sportverein, habe einen Hund der auch Zeit fordert und doch habe ich zuerst die Hofdateien erlernt und getestet. Dann hat mir ein sehr erfahrener User den Objektbau beigebracht. Ein anderer User, der eine Matrix gescriptet hat, hat mir gehlöfen auch das zu erlernen. Vieles habe ich mir selbst beibringen müssen. Das ging nicht von heut auf morgen. Ich habe keine festen Arbeitszeiten und bin auch nicht automatisch nach 8 Stunden zu Hause. Und selbst wenn ich zu Hause bin, kann es sein das mein Chef anruft und ich einen Bus abschleppen muß. Durch meinen zeitmangel, hat das ganze über 3 Jahre gedauert und ich bin noch kein Profi. Ich bin einer der User, die mal gesagt haben, das Blender ein unübersichtliches saublödes Programm ist. Dazu stehe ich heute noch, weil ich von dem Programm nicht viel Ahnung habe. Darum hat man mir den zModeler beigebracht ... an nur einem Tag. Der Rest war üben und Erfahrung sammeln. Und natürlich Fragen im Forum stellen.

    4. Interessant. Also lag ich richtig, das der Ursprung reine Datenspeicherung war. Klar, leuchtet vom Namen her auch ein. Mit einem Forum dahinter rechnet aber doch keiner der den Namen hört und nicht oft zu Gast ist. WebDisk assoziiere ich nur mit Datenspeicherung, allein vom Beruf her schon.

    Nein, du liegst leider falsch. Bist du nun im Omsi-Forum aktiv oder nicht? Ursprünglich war die Seite als Datenspeicher und Hoster gedacht. Richtig. Aber frage dich doch mal, wozu es hier ein Forum gibt? Warum sind hier über 7300 User registriert? Es gibt doch das offizielle Omsi-Forum. Genau das Forum, dass zu der Zeit geschlossen ist, wenn der weihnachtsmann die Geschenke bringt, oder der Osterhase ein Add-On im Garten verliert. Und das Omsi-Forum war auch eine sehr lange Zeit geschlossen. Schon mal den Support bei Aerosoft ausprobiert? Die geben Hilfe, wenn etwas mit dem Aktivierungscode oder der Aktivierungssoftware nicht klappt. Spielprobleme, gibt Aerosoft nicht. Dann stelle deine Frage in einem geschlossenen Forum.

    Wenn du die WebDisk öffnest, stehen oben mehrere Button nebeneinander. Zuerst kommt die WebDisk, dann das Forum. Sieht man auch als Gast. Zumal dieses Forum nun schon seit Jahren besteht. Darum ist die WebDisk immernoch ein Hoster zur Datenspeicherung von Omsi-Content, aber auch mit einem Forum.

    Aber Datensameln kann gutes Bewirken. Ich in Sachen Supporter konnte bisher dadurch immer Objekte und Spines weitergeben, wenn man mich auf den entsprechenden Seiten und Tools angeschrieben hat. Ich kann gerne meine Sammlung Uploaden, nur befürchte ich das dieses wieder unter Copyright etc.

    Genau da beginnt das Problem. Was nutzt es anderen Usern, wenn du Content auf deiner Festplatte sammelst, die laut Copyright, nicht anderswo angeboten werden dürfen? Im Omsi-Forum kannst du nichts anbieten, weil schion das Anbieten strafbar ist. Die Weitergabe ist auch unzulässig. Dich muß es nicht interessieren. Vielen anderen Usern interessiert es auch nicht. Das off. Omsi-Forum hat diesbezüglich seine eigenen Regeln. Über Sinn oder Unsinn kann man streiten. Über die Rechtmäßigkeit dieser Regeln leider nicht.

    Wörki hat in diesem Forum, Aerosoft als Sponsor. Sie würden ein solch krimineller Verhalten nicht dulden. Außerdem ist die Seite in Deutschland. Hier gibt es Gesetze, an die wir uns halten müssen, egal ob sie uns gefallen oder nicht. Und solange die Weitergabe illegal ist, wenn der Ersteller es nicht möchte, sollte es auch nicht weiter gegeben werden. Wie würde dir es gefallen, wenn ich deine Arbeit, einfach weitergebe? Oder womöglich noch Geld damit verdienen würde. Ich mach es für die von mir erstellten SSachen einfach. "Macht damit was ihr wollt - verändern, anpassen, verbessern, verschlechtern..." Aber ich bin eben nicht das Maß aller Dinge, Andere User handhaben es so, wie sie möchten.

    Aber das aus einer lieb gemeinten sehr negativ behafteten, Anfrage man so Dednunziert wird, habe ich nicht erwartet.

    Du sagst es ja selber. Wie man im Wald hineinruft, so schallt es heraus. Dein Eingangpost klingt nicht lieb gemeint. Was du meintest oder dachtest, steht da nicht. Da steht nur ein sehr negativer Beitrag. Die Administratoren sind auch nur Menschen und du bist nicht der erste, der nur abstauben möchte. Da gab es schon sehr viele User vor dir. Da geht einen dann die Hutschnurr verloren, wenn man dann soetwas sieht.

    Lese dir deinen eigenen Beitrag durch. Nun stelle du mir vor, dass du mehrere Stunden an vielen Tagen verbraten hast, den Kalender zu erstellen, die Seite am laufen zu halten, die Überraschungen zusammen zu bekommen, während dein Kind und deine Familie, deine volle Aufmerksamkeit haben wollen. Und dann kommt solch ein Beitrag von dir. Ganz ehrlich, hätte ich die Arbeit gehabt und du schreibst mir solchen Beitrag, ich hätte dich sofort gesperrt. Dein Beitrag klingt leider nicht gutgemeint, nicht freundlich und nicht nett. Ob meine Reaktion richtig gewesen wäre - darüber kann man streiten. Aber für solche Fälle gibt es mehrere Admins. Denn hier darf man Admins kritisieren, solange es eine konstruktive Kritik ist. Denn wir machen auch mal Fehler.

    Entschuldigung für mein Verhalten an alle beteiligten und ich hoffe man kann nachvollziehen was hier schief gelaufen ist.
    Und ebenfalls Entschuldigung für die Regelverstöße, diese waren keinesfalls Beabsichtigt sondern unwissentlich. Ich kann mir nicht jedes Regelwerk behalten, das sind zu viele ;-)

    Da es dein erster Verstoß war, bleibt dieser Folgenfrei. Keine Sanktionen, keine Punkte. Du hast bei der Registrierung die Forenregeln akzeptiert. Ob nun gelesen oder nicht, du hast mit deinen Häkchen akzeptiert. Im Übrigen sind es die selben Regeln, wie in allen anderen Foren die es gibt.

    Sinnvoller wäre es, hier soetwas zu erklären, damit andere User, die eventuell die selbe Frage haben, gleich die Lösung finden, statt User auf einen eigenen Server zu zwingen.

    ich habe alleine die erste Antwort gelesen und war fassungslos über so eine Reaktion von Wörki.

    So erging es mir, als ich deinen Startbeitrag gelesen habe und wiederholte sich, als ich deine Antwort durchgelesen habe.

    man muss doch damit rechen das Leute vorbeikommen nur wegen dem Kalender.

    Damit haben wir im Vorfeld wirklich gerechnet, aber nicht das noch jemand kommt und Forderungen stellt, weil ihm dies und das und jenes nicht passt. Es ist leider eine weit verbreitete Mode in Omsi, in Foren Forderungen zu stellen, aber selber nicht zu leisten. Du bist natürlich nicht verpflichtet, hier etwas am Umfang und an dem Forenleben beizutragen. Aber woher nimmst du dir das Recht Forderungen zu stellen?


    Du hast vom realen Leben scheinbar keine Ahnung:


    Ich bin nun mal passiv und das lässt sich nicht ändern, außer man möchte für mich Arbeiten gehen ...

    Solange der jenige der für dich arbeiten geht, auch den Lohn / das Gehalt behalten kann? Wobei du natürlich noch so dreist bist und das Geld für nicht selbstgeleistete Arbeit einforderst. Das erstellen der Add-Ons, die Arbeit des Publisher und auch diese Seite hat Arbeit gekostet. Du brauchst zwar nichts beitragen, aber nimmst dir das Recht heraus, Forderungen zu stellen. Nur damit du abstauben kannst, während die anderen User, die sich hier beteiligen, Content hochladen, Wiki-Beiträge verfassen oder Support geben, leer ausgehen. Alle anderen User gehen auch arbeiten oder zur Schule. Sie haben auch eine Familie und andere Verpflichtungen, aber egal, es geht ja nicht um die anderen User, die hier etwas betragen, sondern allein um r2d2 , der kostenlos abstauben möchte. Du hast scheinbar nicht begriffen, dass die Erde oder das gesamte Universum sich nicht um dich dreht. Ich habe uach eine Familie und dennoch nehme ich mir ein wenig Zeit für mein Hobby.

    Habe ich eine Beteiligungspflicht?

    Hast du hier ein Forderungsrecht?


    Hier schießt jemand über sein Ziel gewaltig ... hinaus. Und wie du siehst, mit mit lässt sich reden, wenn man mit mir vernünftig umgeht.

    Wörki hat keine Beleidigungen geschrieben, wie du. Das sind auch nicht die Wahrheiten, wie du sie suggerieren möchtest. Kommentare wie: "Nicht ganz richtig im Kopf", "Du hast doch nichtmehr alle", "Bei dir ist doch nicht alles richtig" und weitere Äußerungen, sind Beleidigungen. Es ist nicht interessant was hier als Beleidigungen angesehen wird, sondern es ist erstaunlich, dass du solche eigenen Bemerkungen, nicht als Beleidigung erkennst.


    aber ich habe doch keine Verpflichtung mich an Irgendwas zu beteiligen?

    Aber du hast das Recht, etwas abzugreifen, damit andere User, die sich beteiligen leer ausgehen? Wo steht dieses Recht, das du dir einräumst, denn geschrieben?

    Anscheinend Verwechselt Wörki irgendwas. Scheinbar hat man in seinen Augen hier eine Verpflichtung mitzuwirken. Diese dementiere ich Eindeutig. Ich habe eine Verpflichtung meiner Familie und meiner Arbeit gegenüber. Meiner Freizeitaktivitäten allerdings nicht!

    Und Wörki hat seiner Arbeit und seiner Familie keine Verpflichtung gegenüber? Hat er eine Pflicht, deine Freizeitaktivitäten, mit kostenlosen Payware-Add-Ons zu bereichern und deine Sammelleidenschaft zu unterstützen? Du verwechselst hier etwas. Wörki stallt hier lediglich eine Seite zur Verfügung, die als Forum und Downloadcenter genutzt werden darf. Er muss es nicht mahcen, aber er macht es gern. Wörki hat sich auch mit Aerosoft abgesprochen, um Usern hier etwas zur Verfügung zu stellen. Wörki verdient daran kein Geld. Für dieses Forum hat er mehr finanzielle Ausgaben, als durch Sponsoren oder Userspenden einfahren.


    Im Übrigen hat Wörki nicht geschrieben, dass du eine Mitwirkungspflicht hast, sondern lediglich festgestellt, das du dich nicht beteiligst, aber kostenlose Payware-Produkte abgreifen möchtest, die du dann zu Geld machen möchtest. Das meinte Wörki mit, nichts tun aber alles haben wollen. Du möchtest kostenlose Add-On haben und beschwerst dich dann noch, dass du sie nicht zu Geld machen darfst? Du beschwerst dich, wenn du für deinen geleistete Arbeit vom Chef kein Geld bekommen würdest. Aber andere User, müssen Geld (Forensoftware) und Zeit (für das Forum und den Kalender) investieren, damit du kostenlos abstauvben kannst? Das kann doch nicht wirklich dein Ernst sein? Stehen deine Freizeitaktivitäten höher im Kurs, als die von Wörki?


    Diese Forenseite mittels Mundpropaganda vorsetzlich schlecht zu machen, ist eine Drohung. Dein Eingangspost ist weder freundlich, noch angemessen. Du gibst der Arbeit am Kalender eine -4? Warum?:

    - weil du nicht siehst, ob du noch etwas gewinnen kannst, befor du das Fenster öffnest?

    - weil du nicht sieht, was du gewinnen kannst?

    - weil du das eventuelle gewonnene nicht verkaufen darfst, sondern bei Aerosoft nur umtauschen kannst?

    - weil du hier keine finanziellen Vorteile erlangen kannst, ohne etwas dafür zu tun?

    Schönen guten Tag.

    r2d2 du hast dich hier im Ton ganz schön vergriffen. Wörki hat keine Beleisigungen geschrieben, also nimm dir bitte nicht das Recht herraus, beleidigend zu werden.

    1. Du bist nicht verpflichtet, dich hier am Forum zu beteiligen. Aber die Administartoren sind auch nicht verpflichtet, dich über besondere Aktionen zu informieren. Das Wörki ein Newsletter an alle gesendet hat, ist also reine Höflichkeit von ihm und dient der Information. Du bist auch nicht verpflichtet, hier ständig ins Forum zu schauen. Aber beschwere dich dann bitte nicht, wenn du etwas verpasst hast.
    2. Bieten diese Seiten das ganze Jahr, Besonderes an. In der WebDisk findest du kostenlose Modifikationen, Busse, Maps, Hilfsprogramme oder Repaints.
    3. Steht es dir, meiner Meinung nach, nicht zu, den Administrator zu beleidigen. Wörki hat sich im Vorfeld mit Aerosoft zusammen gesetzt, um eine solche Aktion, wie dem Weihnachtskalender zu füllen. Die vergebenen Preise und deren Handhabung, legt aber allein Aerosoft fest. Und wenn Aerosoft festlegt, dass die gesponsorten Add-Ons nicht veräußert werden dürfen, dann kann man den Seitenbetreiber nicht dafür angreifen. Wir sind Aerosoft dankbar, dass sie uns die Waren kostenfrei angeboten haben. Im Gegenzug müssen wir uns an die vorgegebenen Bedingungen halten, ansonsten brqaucht sich niemand wundern, wenn Aerosoft nicht mehr so spendabel ist. In den veröffentlichten Regeln, steht auch drin, was möglich ist, wenn du etwas gewinnst, was du bereits hast oder nicht haben möchtest. Es besteht auch keine Teilnahmepflicht für den Weihnachtskalender. Es steht dir auch frei, die Payware bei einem Onlineshop deiner Wahl käuflich zu erwerben. Wenn du die Teilnahme am Weihnachtskalender als sinnlos erachtest, dann kannst du ihn natürlich meiden. Aerosoft legt genau fest, wann welches Angebot ausgegeben werden darf. Ob du noch eine Chance auf den Gewinn hast oder nicht, erfährst du, wenn du das Türchen anklickst. Die Information, was du gewinnen kannst, ist allerdings eine Überraschung und muß nicht vorher bekannt gegeben werden. Wenn dir der Gewinn nicht gefällt, kannst du dich mit Aerosoft auseinander setzen. Wir dürfen hier keinerlei Änderungen an den Vereinbarungen oder an den Preisen vornehmen.
    4. Diese Seiten bestehen aus, derzeit, 2 Bereichen. Zum Einen ist die WebDisk ein Lagerplatz, um erstellten Omsi-Content und Modifikationen, einen langfristigen Platz zu bieten, damit die Downloads auch erhalten bleiben, da Hoster bei inaktivität, den Download gern löschen. Zum Zweiten hat die WebDisk, zusätzlich ein Forum, um den Usern die Möglichkeit zu bieten, über die Downloads zu diskutieren, Fehler zu melden oder Hinweise zu geben. Der Seitenname resultiert daraus, das diese Seite ursprünglich mal als reines Downloadportal gedacht war und zusätzlich um ein Forum erweitert wurde. Und es wird immer noch erweitert, damit künftig auch eine OmsiWiki als hilfreiche Quelle zur Verfügung steht.
    5. Du glaubst wohl, du bist der einzigste der arbeiten geht? Da darf ich dich enttäuschen. Die Administratoren und Co-Administratoren dieser Seite, machen das nicht hauptberuflich, wie die Mitarbeiter bei Chip. Diese Seite pflegen und betreiben sie in ihrer unbezahlten Freizeit. Auch die Seite (Server und Adresse) kosten Geld. Diese werden zum Teil durch das Sponsoring und die Spenden gedeckt. Der Großteil der Kosten (Software, Lizenzen, Arbeit) trägt aber der Administrator der Seite, aus eigener Tasche. Und neben der Arbeit die das Forum macht, haben sie auch noch ein Reallife und andere Verpflichtungen.
    6. Du mußt kein Informatiker sein und irgendetwas in die Hosts-Datei eintragen. Man kann auch den Ton des PC kurzzeitig abschalten oder den Tab tontechnisch deaktivieren. Es ist doch egal, ob man nun einmal auf einen Button im Fenster drückt oder das Symbol im Tab. Möchte man wieder Ton haben, dann kann man diesen wieder aktivieren. Viele Tastauren bieten sogar einen einzelnen Taster, um den PC-Ton komplett abzuschalten. Im Normalfall, hält man sich auch keine Stunden im Adventskalender auf.
    7. Deine Sammelleidenschaft von Daten, in allen Ehren. Aber deine Gier, müssen wir doch nicht unterstützen. Ich gehe auch Arbeiten, mache nebenbei einige wenige Modifikationen, beteilige mich als User und als Co-Administrator an dieser Seite und unterstütze andere User beim erstellen von Omsi-Content. Ich habe neben meiner Arbeit, trotzt Schichtdienst, das Modden, den Objektbau und das Scripten erlernt. Aber dies war nur möglich, weil User nicht nur Daten gesammelt haben, sondern auch ihr Wissen mit mir teilten. Der Softwareprogrammierer von Omsi, gibt leider keinen Support. Und kein User weiß alles von Omsi. Daher ist es wirklich hilfreich, eine Seite zu haben, wo man sich mit anderen Usern austauschen kann. Es gibt viele Dinge, die ich von Omsi weiß, aber ich weiß auch nicht alles. Ein Forum und künftige Modifikationen für Omsi, halten sich nicht, wenn nur wenige User Hilfe und Content anbieten, während andere User nur sammeln wollen.
    8. Du hast Recht. Du bist natürlich nicht verpflichtet, dich hier am Forum oder am Ausbau der WebDisk zu beteiligen. Du bist auch nicht verpflichtet hier zu Spenden, egal ob nun mit finanzieller Spende, Einträge für das Omsi-Wiki oder Bereitstsellung von Omsi-Content. Aber du nimmst dir das Recht herraus, nur Sammeln zu dürfen, Ansprüche zu stellen und den Seitenbetreiber zu beleidigen. Solche Rechte werden dir aber in den Forenregeln nicht eingeräumt.
    9. Zu guter Letzt: Du kannst natürlich, anderen Usern, über deine Erfahrungen hier im Forum berichten. Das kann dir niemand verwehren. Aber im Gegenzug dazu, behalten wir uns das Recht vor, fragende User über deinen eklatanten Ausfall und deine anmaßenden Forderungen zu berichten, um die weniger freundliche Antworten zu begründen. Der Administrator ist nicht verpflichtet, dir in den Hintern zu kriechen, nur weil er deine Sammelleidenschaft, deine anmaßenden Forderungen und deine haltlose und nichtkonstruktive Kritik unterstützen mag.


    Muss ich hier im Forum irgendwas schreiben damit ich Support bekomme?

    Ja, es ist zwangsweise notwendig, hier im Forum deine Frage und dein Problem zu schreiben, damit man dir Support geben kann. Denn niemand kann wissen womit du welche Probleme hast und hier die gesuchten Antworten zu schreiben.


    Wenn dir dieses Forum nicht zusagt, dann steht es dir frei, diese Seite für immer zu meiden. Solltest du dich aber weiterhin, an diesem Forum beteiligen, dann verlange ich, dass du dich an die Regeln dieses Forum hälst.


    Tatra

    Co-Administrator

    Dies, so finde ich, ist vielmehr ein allgemeines Problem von OMSI an sich.

    Es gibt keine Map, die zu 100% original werden wird. Sehr vieles, was in der Realität möglch ist, wird nie in einem Spiel Einzug halten können oder weil es zu viel Performance frisst (fliegende Laubblätter, Papier, etc.). Man kann aber nicht alles auf Omsi schieben, nur weil die Maperbauer keine Lust haben, die vorhandenen Möglichkeiten zu nutzen. Du denkst da ein wenig in die falsche Richtung. Man kann auch eine Stadt lebendiger wirken lassen, wenn man, wie in Hamburg, Menschen "stehen" lässt. Denn Omsi 2 bietet eine umfangreiche Möglichkeit, eine Map realistischer aussehen zu lassen. Man muß für ne neue Map, nicht immer etwas neues erfinden. Es würde schon reichen, alle Möglichkeiten, die Omsi bietet, auch auszunutzen. Und nur, weil in Omsi nicht alles möglich ist, sehe ich keinen Grund, die vorhandenen Möglichkeiten auch weg zulassen.

    Man muß nichts neu erfinden, man kann aber zumindest die Möglichkeiten, die Omsi bietet ein- und umsetzen. Es ist zwar einfach, mal eben einige Splines zu schreiben, Kreuzungen bauen und Objekte zu erstellen. Die knallt man auf die Map und fertig. Die Umsetzung der oben genannten Beispiele kostet natürlich auch Zeit. Dazu kommt noch die quälende Zeit, um die Probleme zu lösen, die Omsi bereitet (fehlende Intelligenz des KI-Verkehr). Wie eine Map aussieht, wo nur lieblos, massenhaft Objekte hingeklatscht wurden, sieht man an Gladbeck, Palma, Ruhrgebiet und Rheinhausen. Der Vergleich mag jetzt etwas hinken, da Gladbeck, Ruhrgebiet und Rheinhausen nur recycelte Maps sind, die geringfügig erweitert wurden. Dazu noch einen schlechten Bus recycelt und raushauen. So bezahlt man für Modifikationen den vollen Preis.

    Aber solche Beispiele, ändern ein Bildnis der Stadt und sorgt für Abwechslung und den sichtbaren Versuch, der Realität ein Stück näher zu kommen.


    Was mich als Kunde dann ärgert, sind die Ausflüchte oder Lügen der Erbauer. Bei der und der Map habt ihr auch nicht gemekert, andere haben es auch so gemacht (Beispiel Berlin X10) oder weil etwas angeblich nicht geht (Beispiel Wien 1 & 2). Im Gegenzug ärgert sich dann der Erbauer, weil seine Map nicht den gewünschten Erfolg hat. Das könnte man richtig schön belegen, wenn es offizielle Verkaufszahlen geben würde (z.B. MAN Stadtbusfamilie und O305 Stadtbus zu Rheinhausen, 3 Generationen, Hamburg, Wien 1&2, Luzern oder i280).

    Daniel von ViewApp hat es mal indirekt angedeutet: Wenn sich die Add-Ons Wien 1 & 2 gut verkaufen, dann kommt noch ein Busmodifikator dazu.

    Naja, die Fratenbuch-Seite ist nicht gerade eine gute Werbung für das Projekt. Statt viel Zeit in das London-Projekt zu stecken und sichtbare Fehler auszubügeln (Straßenschäden), wurde lieber zeit investiert, um Zeit in ein totes Projekt zu stecken. Den Bus (als Rechtslenker) für den BS18 hätte man sich schenken können. Oder wollte man einer winzigen Randgruppe von Usern, den Bus als Freeware schmackhaft machen? Viele werden den BS18 sicher nicht mehr anfassen.

    Im Juni schrieb man, dass im Sommer ein Trailer veröffentlichen wollte und den Termin bekannt geben möchte. Wäre nett gewesen, dass Jahr hinzu zuschreiben. Macht einen Unterschied, ob man vom Sommer 2019, Sommer 2029 oder Sommer 3019 spricht. Die Bilder sind schön anzusehen, offenbaren aber auch immernoch zahlreiche Fehler. Die selben Fehler, wie sie seit dem Frühjahr zu sehen waren.

    Die letzten Beiträge sind im Fratzenbuch aktuell. Die Stadt sieht zwar immernoch steril und unnatürlich aus, aber vielleicht bemerkt noch ein Mitarbeiter die Fehler.

    Der MB Citaro O530 LE C2 , wenn du diesen Bus baust, wird es ihn sicher bald geben. Alles was du dafür brauchst, findest du im Netz ... Blender, Texturen, Sounds und vieles hast du schon auf der Festplatte ... Scripte. Und was du nicht kannst, dass kannst du einfach erlernen.

    Wenn du den Bus nicht bauen willst, dann willst du ihn sicher auch nicht in Omsi haben.