Ampelsplines verlegen?

Welcome to the OMSI-WebDisk!
As guest you can only see content in your selected language! Registered users can choose the visibility of other languages in their control panel, more informations here. All topics are marked with a language flag inside the forums: = English [EN], = German [DE], = French [FR].
If you're not able to speak the topic language than write in English!
  • Hallo zusammen,


    ich baue gerade testweise ein paar splinekreuzungen und würde in diese gerne eine Ampelschaltung einbauen. Leider bin ich in diesem Bereich noch recht unerfahren, so dass ich die Frage an euch habe wie genau man denn eine Ampelschaltung in eine Splinekreuzung einbaut. Damit meine ich wie genau macht man das? und was braucht man alles dafür? und welche Ampelsplines darf ich überhaupt verwenden wenn ich die Map später veröffentlichen möchte?


    Für eure Hilfe schon einmal vielen Dank im Vorraus

  • Advertisement
  • Also es gibt von Kartoffelphantom solche Ampeldummys. Das sind 1m- Lange Objekte, die du quasi zwischen den Splines an der Haltelinie setzten kannst. Wie das mit Copyright ist, kann ich allerdings nicht aus dem Kopf sagen. Google einfach mal Kartoffelphantom Ampel oder so. Ansonsten empfehle ich dir, die Kreuzung lieber in ein ein Objekt (also nur die Pfade) umzuwandeln:

    Dazu baust du die Kreuzung erst ganz "normal" mit invis_street, und schreibst dann die Pfade im SDK-Kreuzungseditor quasi ab. Dann bist du mit Ampelschaltungen flexibel...

  • OK, vielen Dank. Das werde ich gleich beides mal googeln.


    Mir ist gerade eingefallen das beim Bahnübergang der K-Bergbahn ja auch solche ampelsplines verlegt sind. weißt du zufällig ob man diese auch als ampelschaltung für eine Kreuzung verwenden kann?

  • Ok, gibt es möglicher weise auch so etwas wie "Vorfahrt - splines" ? Oder wie wird das sonst Z.B. bei dem Addon Express 91.06 gemacht das die Autos vorfahrt gewähren?

  • bei der Vorfahrtkannst du einfach im Editor unter "Traffic Rules" gehen. Dort gibt es dann highter priority und lower priority. Alle Pfade, die du mit höherer Priorität markierst haben die meisten Vorfahrtsrechte (sie fahren als erstes). Dann würden die unmarkierten fahren (mittlere Priorität) und als letztes dann die mit niedriger Priorität.

  • bei der Vorfahrtkannst du einfach im Editor unter "Traffic Rules" gehen. Dort gibt es dann highter priroty und loser priroty. Alle Pfade, die du mit höherer Priorität markierst haben die meisten Vorfahrtsrechte (sie fahren als erstes). Dann würden die unmarkierten fahren (mittlere Priorität) und als letztes dann die mit niedriger Priorität.

    Das funktioniert aber nur, wenn das ganze auch ein Objekt ist. Bei invis streets ist das scheiß egal, diese erkennen sich nicht gegenseitig :)
    Und bei diesen Ampeldummys hast du ja automatisch invis streets Kreuzungen, also wenn ich den Thread jetzt richtig verstanden habe ;)

  • Ok, danke. Dann komme ich also nicht drum herum ein eigenes Objekt zu erstellen. Leider habe ich dort das Problem das wenn ich mir eine OD3-Datei usw. erstellt habe, in den Kreuzungseditor rein gehe und auf "Create new Spline" drücke wird diese leider irgendwo, aber nicht am anfangspunkt der Kreuzung gesetzt. Wenn ich Z.B. eine T-Kreuzung bauen möchte dann wird die Spline mitten auf die Kreuzung gesetzt und nicht an den Straßenanfang. Aus diesen Gründen musste ich leider auf Splinekreuzungen zurückgreifen, wäre aber sehr dankbar wenn ihr noch irgendwelche Tipps habt die mir weiterhelfen könnten. ^^

  • Du musst beim exportieren deiner Splines die Anfangsspline an einem Straßenende als erstes auswählen. Denn dort ist später der Nullpunkt des Objekts Fundort wird der Pfad dann angesetzt.;)

  • Der Vorteil des Exportierens liegt eben darin, dass die exportierten Splines von unten sichtbar sind, und man so direkt im Pfadeditor sehen kann, ob es passt oder ob irgendwas schiefgelaufen ist.

  • Ich exportiere die invis streets nicht aus dem Editor, sondern erstelle mir die Pfade alle selbst im Kreuzungs-Editor.
    Da ich dann aber keinen Punkt mehr zum Anfassen der Kreuzung habe, wird das "Objekt" als ein Würfel mit Pfaden dargestellt:


  • Achso. Du setzt also im Editor nur den Würfel und machst den rest selbst.


    wie setzt man denn diese Würfel an die richtige stelle? Also das die Splines dann später auch mit der Kreuzung kompatibel sind?