Fenster falsch dargestellt

Welcome to the OMSI-WebDisk!
As guest you can only see content in your selected language! Registered users can choose the visibility of other languages in their control panel, more informations here. All topics are marked with a language flag inside the forums: = English [EN], = German [DE], = French [FR].
If you're not able to speak the topic language than write in English!
  • Hallo an alle!

    Ich arbeite momentan an meinem C2 und musste dafür auch die Fenstern anpassen. In Blender hat alles soweit funktioniert, allerdings gibt es in OMSI ein Problem:



    In OMSI werden die Fenster zerschnitten angezeigt und die 2 hinteren Fenster sind nicht transparent.

    Die Logfile zeigt keine Fehler oder ähnliches an.



    Evtl. habt ihr ja eine Lösung

    LG dari19

    Liebe Grüße, dari19!

  • Advertisement
  • Wenn du dort keine Angabe hast, dann weiß OMSI nicht, dass die Stellen transparent sein sollen. Ebenso sollte die Textur transparent sein, das ist ja logisch. ;)

  • Hintergrund:

    Dein Problem ist, dass die Scheiben der Darius-Busse zwar ein Objekt sind, es jedoch aus mehreren Scheibenobjekten zusammengefasst worden ist. Da man in Blender nur eine Textur auf die ganze Scheibenfläche zuordnen kann, die Darius-Scheiben jedoch mehrere Texturen besitzen (Regen, Tönung und Werbung), hat er für jede Textur das Objekt dupliziert und jeweils eine andere Textur draufgemappt und schlussendlich wieder zusammengefasst.

    Dein Problem liegt nicht an OMSI, sondern am Converter, der doppelte Flächen texturtechnisch "falsch" konvertiert.

    Problemlösung:

    Scheiben in Blender importieren --> remove doubles (oder merge by distance) --> alle materials löschen (und im uv editor das image löschen!) --> neu unwrappen, Texturen reinladen, mappen. (Wenn du nur unwrappst, sind deine Scheiben dementsprechend nicht mehr mit den Darius-Templates repaintbar). Das ganze für jede Textur wiederholen und schließlich alle entstandenen Objekte zusammenfügen (anschließend kein remove doubles) --> exportieren und entsprechende Texturen in die model.cfg eintragen. (Reflektionen, Regen, Transparenz, etc.)

    17_trans.dds sollte die Tönungstextur sein.

    Eine elegantere Lösung ist mir auf die Schnelle nicht eingefallen, zumal andere Busersteller ihre Scheibenlösung deutlich userfreundlicher gestalten (z.B. Facelift)...