Geplantes veröffentlichen von Dateien

Welcome to the OMSI-WebDisk!
As guest you can only see content in your selected language! Registered users can choose the visibility of other languages in their control panel, more informations here. All topics are marked with a language flag inside the forums: = English [EN], = German [DE], = French [FR].
If you're not able to speak the topic language than write in English!
  • Moin,

    Ich weiß nicht genau ob es geht, aber kann man kurzerhand etwas einrichten, womit sich Dateien der FileBase an einem bestimmten Datum veröffentlichen lassen (insbesondere für Weihnachten)?


    Grüße

  • Advertisement
  • Das wäre wirklich sehr schön, wenn es das standardmäßig oder als Plug-In gäbe, leider ist aber aktuell nichts vorhanden. :noidea:

    "Moralisten sind Menschen, die sich dort kratzen, wo es andere juckt."

    - Samuel Beckett

  • Das kann man aber doch auch bei Themen so machen, oder? Geht das dann nicht auch bei Dateien?

  • Es sind grundsätzlich zwei verschiedene Dinge und laufen unabhängig voneinander, lediglich die Basis dahinter ist dieselbe. Was im Lexikon (Wiki) oder im Forum verfügbar ist, muss also nicht zwingend auch in der WebDisk (Filebase) funktionstechnisch implementiert sein.


    Mir kamen zwar schon mehrere Ideen, wie es anderweitig lösbar wäre, aber ich lande immer beim selben Ergebnis, dass ein userseitiger Zugriff dennoch verfrüht möglich wäre, d.h. es keine effektive Schutzmaßnahme gibt.

    "Moralisten sind Menschen, die sich dort kratzen, wo es andere juckt."

    - Samuel Beckett

  • Ganz blöd gefragt, kann man denn nicht ne Datei hochladen und den dazugehörenden Thread per Timer später veröffentlichen?

    Lieber heimlich schlau als unheimlich blöd!:saint: (Lover secretly smart than unsecretely dumb) 8o

  • Ja, kann man natürlich. Aber es geht mir ja darum, dass man auf die Dateien erst ab einer bestimmten Zeit zugreifen kann.

  • Wir haben jetzt im Internen Forum im Bezug auf das Filebase-Produkt von WoltLab den Geschäftsführer derart an die Wand genagelt, dass der nicht mal mehr im Thema antwortet. lol Auf meine Liste an Dingen, die seit rund 1 1/2 Jahren(!) als Mangel zu klassifizieren sind nicht in Ordnung gebracht wurden, schweigt er jedenfalls seit nun 2 Tagen, worin ich ihm die Augen öffnete, dass das so nicht angehen kann, was er als Geschäftsführer da verantwortet.


    Neben den rechtlichen Mängeln beim Verkauf (diverse rechtlich notwendige Opt-Ins fehlen, wodurch der Kaufvertrag nahezu nichtig wäre) gibt's

    - keine Moderationsbenachrichtigungen an den User übermittelt werden,

    - keine (vernünftige) mehrsprachige Beschreibung der Uploads (in unserem Fall zusätzl. eine englische Beschreibung, damit ausländische User besser suchen und den Inhalt verstehen können),

    - die Admins nur manuell via Datenbank die "Weitere Autoren" ändern können,

    - keine standardmäßig deaktiverte Uploads möglich sind (für bestimmte Kategorien - z.B. für den Verkauf relevant, um die Qualität vorab zu prüfen)

    - und obendrein kommt noch das mit der non-existenten zeitverzögerten Freischaltung.

    Das ich tierisch von WoltLab angepisst bin, sollte verständlich sein und ich die, wenn es sein muss, mit Argumenten an die Wand nagel.

    "Moralisten sind Menschen, die sich dort kratzen, wo es andere juckt."

    - Samuel Beckett

  • Richtig So :super:

    Hab ich das eigentlich Richtig Verstanden, dass ihr jetzt jährlich einen Beitrag Zahlen müsst um auf Updates und Co. zuzugreifen?

    Bei Übersetzungen in die Englische Sprache bin ich gerne behilflich.

    Egal ob Beiträge, Dokus oder anderes was mit der Webdisk oder OMSI (Modifikationen) zusammenhängen.

  • Korrekt. Sicherheitsrelevante Updates würde es natürlich kostenlos weiterhin geben, aber funktionstechnisch (die diversen vorgenannten, fehlenden Funktionen) würden wir zurückbleiben.


    Edit:

    Wie bereits gesagt, es wurde im Forum des Herstellers nochmals angemerkt, mehr können wir gegenwärtig nicht tun.

    Zwangsweise wird es erst mal auf "Abgelehnt" gesetzt, weil es nicht in unserem Einflussrahmen ist.

    "Moralisten sind Menschen, die sich dort kratzen, wo es andere juckt."

    - Samuel Beckett

  • Moderator

    Added the Label Declined
  • Moderator

    Set the Label from Declined to Resubmission
  • Moderator

    Set the Label from Resubmission to Unsolvable