Discord nur für registrierte Nutzer + Verifizierung des Namens

Welcome to the OMSI-WebDisk!
As guest you can only see content in your selected language! Registered users can choose the visibility of other languages in their control panel, more informations here. All topics are marked with a language flag inside the forums: = English [EN], = German [DE], = French [FR].
If you're not able to speak the topic language than write in English!
  • Theoretisch kann im Discord jeder x-beliebige Nutzer beitreten - egal ob er hier registriert ist oder nicht. Auch gesperrte Benutzer. Im Hinblick darauf, dass die WebDisk aktuell stark wächst, finde ich das ein wenig problematisch aus folgenden Gründen:

    1. Da der Discord ja unmittelbar auch mit der WebDisk zu tun hat, sollte dieser mMn nur für registrierte Nutzer sein. Wenn ein Benutzer hier gesperrt wird, sollte dieser auch im Discord keinen Schaden mehr anrichten können.
    2. Mit der Selbst-Vergabe von Nicknamen kann man sich als jemand anderes ausgeben, was unschön ist. Außerdem heißen viele Benutzer auf Discord anders als in der WebDisk. Vielleicht gibt's da eine Möglichkeit, dass einem im Discord der Nickname aus dem Forum zugewiesen wird und man den dann nicht ändern kann.
  • Advertisement
  • Falls so etwas gibt, dann würde ich mich gerne mal anhängen. Bräuchten sowas für einen anderen Server (auf dem ich Moderator bin). lol


    Wobei das Datenschutzrechtlich problematisch wird, weil man dann praktisch Nutzerdaten mit Discord teilen würde. Du kannst nicht davon ausgehen, das jeder hier das möchte.

    "But you won't fool the children of the revolution" :evil:

  • Könnte man nicht wenigstens den Link zum Discord-Server nur für Registrierte Nutzer sichtbar machen, sollte man den Server nicht einschränken können?

    Aktuell: Projekt Dreiländereck: Map & Repaints aus dem Großraum Basel


  • Also ich weiß definitiv, dass es möglich ist, einzelnen Rollen das Recht zur selbsttätigen Umbenennung abzunehmen.


    D.h. man müsste es so umstellen, dass der "Otto-Normal-User" eine Rolle bekommt, die z.B. "Webdisk-User" genannt wird. In deren Rolleneinstellung gibt es dann einen entsprechenden Schalter. Diese Rolle müsste Usern dann nach einem Verifizierungsprozess zugewiesen werden.


    Ob man unregistrierte User auf den Server lässt, ist natürlich die Entscheidung von der Administration. Allerdings sollte man dann den Schreibzugriff auf alle Channel außer (#eingangshalle/#lobby und) einen eventuellen Verifizierungschannel sperren, sodass sie dort keinen Schaden anrichten können.

  • Könnte man nicht wenigstens den Link zum Discord-Server nur für Registrierte Nutzer sichtbar machen, sollte man den Server nicht einschränken können?

    Dann könnten andere den Link ja teilen und das ganz würde dann auch keinen Sinn machen.

  • Falls so etwas gibt, [...].


    Klar gibt es das, haben wir auch selbst im Einsatz. Das Plugin ist von Hanashi, kostet aber auch etwas. Discord-Sync - Hanashi Development

    Banns, Benutzergruppen etc. kann alles synchronisiert werden. Wenn jemand vom Discord gekickt wird, kann auch automatisch die Kopplung gelöst werden zw. Forum und Discord, so dass er sich erst komplett neu verbinden muss. Ja, das Plugin ist #wörktastisch - um mal den Begriff der Community zu verwenden. lol



    Im Hinblick darauf, dass die WebDisk aktuell stark wächst, finde ich das ein wenig problematisch, [dass] [...]


    Ich finde, man sollte etwas erst dann als Problematisch einstufen, wenn es tatsächlich Indizien dafür gibt, dass es sich zu einem Problemfaktor entwickelt. Diese sehe ich nicht.
    Die Community hat bislang alles eigenständig lösen können. Ich lese nahezu überall mit, aber manchmal ist die beste Reaktion, einfach gar keine Reaktion. (Beim Fußball wartet der Schiedsrichter schließlich auch erst ab, anstelle sofort loszupfeifen, weil sich die Situation durchaus selbst klären kann.)




    1. [...] sollte dieser mMn nur für registrierte Nutzer sein. Wenn ein Benutzer hier gesperrt wird, sollte dieser auch im Discord keinen Schaden mehr anrichten können.


    Banns lassen sich synchronisieren (s.o.). Eine Einschränkung, dass nur Benutzer der WebDisk darauf Zugriff haben, ist demnach realisierbar.


    Ich bin allerdings der Ansicht, dass die WebDisk und unser Discord zwei völlig unterschiedliche Dinge sind, deshalb wurde da von Anfang an keine Pflicht angesetzt. Das könnte eben nicht nur potentielle Probleme lösen, sondern auch Neue schaffen. Genau wie wir zwischen unserem Download-Bereich und dem Forum differenzieren, sollte auch zwischen Internetauftritt und Discord unterschieden werden.


    Eine Account-Kopplungspflicht finde ich insoweit nicht als richtigen Weg (außer natürlich bei denjenigen mit einem Amt), da es auch genügend Leute gibt, die nicht Forenaktiv sind, sondern lieber das lockere Gespräch suchen.
    Ich habe mal allen, die ihren Account mit Discord gekoppelt haben, eine Trophäe verleihen lassen, damit man sieht, wie viele es sind: 80 / ~950 - also unter 10%.



    2. Mit der Selbst-Vergabe von Nicknamen kann man sich als jemand anderes ausgeben, was unschön ist. Außerdem heißen viele Benutzer auf Discord anders als in der WebDisk. Vielleicht gibt's da eine Möglichkeit, dass einem im Discord der Nickname aus dem Forum zugewiesen wird und man den dann nicht ändern kann.


    Die WebDisk hatte schon vor dem goßen Ansturm irgendwas mit knapp über 900 Mitglieder im Discord und seither müssten ~50 hinzugestoßen sein. Seit Bestehen des Discord, also rund 1½ Jahre, haben wir kaum nennenswerte Vorfälle gehabt. Klar, es gab natürlich immer welche, die sich als jemand anderes ausgeben wollten (ein "Christian Rolle"-Imitat und 2x Semedah-Fakes), die aber ratz-fatz einen Freiflug mit der WebDisk-Airlines spendiert bekamen. Das war jedoch nichts im Vergleich zur Mitgliederzahl.


    Ich persönlich sehe zumindest gegenwärtig keinen Anlass, etwas zu ändern. Wenn die Community etwas anderes verlangt, okay ... dann beuge ich mich dem natürlich.

    "Moralisten sind Menschen, die sich dort kratzen, wo es andere juckt."

    - Samuel Beckett

  • Moderator

    Added the Label Declined