Combino Advanced [hilfe Gesucht]

Welcome to the OMSI-WebDisk!
You might have certainly noticed that the most content of user postings is written in german. But you are not forced to translate your text in german (the translations are usually not understandable anyway; but if you have learned it and want to practice, of course feel free to try it). You can write your text in english language and you will see that the community will anwser in english, too. Take it easy, our community is flexible.
  • Projekttyp: Straßenbahn



    Projektname: Combino Advanced


    Beteiligte Personen: ich (Grundmodel von "Hendi" aus dem Transport Fever Forum)


    Fremdhilfe benötigt: ja, beim Sound, script und beim eintragen der model.cfg und in die .ovh dateien



    Voraussichtliche Bauzeit: bis es fertig ist



    Projektdetails: Aus zufall bin ich auf das modell im TPF Forum gestoßen und hab darauf hin Hendi angeschrieben und ihn gefragt ob ich den Combino nach Omsi Konvertieren darf.


    Über hilfe durch die Comunity würde ich mich sehr freuen, Mfg Lukas

  • lukas2710

    Changed the title of the thread from “Combino Advanced” to “Combino Advanced [hilfe Gesucht]”.
  • hallo ich bräuchte jemand der mir erklärt wie man fahrzeuge in Omsi repaintbar macht.

    Fahrzeuge werden in Omsi, wie folgt Repaintbar gemacht:


    • 1. Die Eintragung in der model.cfg.

    Hierzu muß in der model.cfg angegeben werden, was genau veränderlich sein soll (Texturwechsel). Dazu trägt man den Texturwechsel in der model.cfg ein und vergibt eine Repaintvariable für den Texturwechsel.

    [CTC]

    Colorscheme

    Texture\Werbung

    0

    gibt an, wo die Dateien zu finden sind, die die genauen Wechseltexturen bennennen.


    Dann legt man fest, welche Textur mit einer bestimmten Variable geändert werden soll (so kann man mehrere unterschiedliche Texturen verändern).

    [CTCTexture]

    Wechselvariable

    Originaltextur.tga


    • 2. Die Eintragungen ins Script.

    Genau genommen gibt es keine Eintragungen ins Script, aber in die Dateien im Scriptordner. Damit eine Variable benutzt werden kann, muß diese verifiziert werden, ansonsten ist diese Variable ungültig. Daher wird die verwendete Variable in einer, der vorhandenen Dateien eingetragen, die den Suffix ..._varlist.txt hat.

    wechselvariable


    • 3. Die CTI-Datei

    Damit Omsi weiß, womit gewechselt werden soll, werden diese in der CTI-Datei eingetragen und die Dateinamen der Wechseltexturen angegeben.

    [item]

    Repaintname

    Wechselvariable

    Wechseltextur.dds

    Mit mehreren gleichen Repaintnamen, kann man mehrere Texturen, zueinander passend, wechseln.


    Die Repaintnamen und die Namen der Variablen sind frei wählbar.

    Tabsi Gruß von Tabsi und

    Tatra Bahn

    -Co-Projektleiter der WebDisk-

  • Ist es mit Straßen und Splines ähnlich?

    Eigentlich ist es ganz einfach, weil es keinerlei großen Scriptaufwand bedeutet. Ob es mit Straßen ähnlich ist, kann ich nicht sagen, da ich mich mit Fahrzeugen sehr gut auskenne (Objektbau, Scripte, Modeldatei, Passengercabin, Pfade, Hofdateien, usw.), aber nicht so sehr mit dem Mapbau.

    Tabsi Gruß von Tabsi und

    Tatra Bahn

    -Co-Projektleiter der WebDisk-