Omsi speichert CTI-Variablen nicht

Welcome to the OMSI-WebDisk!
As guest you can only see content in your selected language! Registered users can choose the visibility of other languages in their control panel, more informations here. All topics are marked with a language flag inside the forums: = English [EN], = German [DE], = French [FR].
If you're not able to speak the topic language than write in English!
  • So, ich hab seit einiger Zeit folgendes Problem beim Citaro von alterr mit Morphi V5:


    Ich trage in mein Repaint per CTI beispielsweise ein, dass der Mercedes-Stern vorne nicht angezeigt wird.


    Wenn ich jetzt den Bus spawne, dann wird er auch nicht angezeigt.

    Wenn ich jetzt aber Omsi schließe und beim Neustart "Letzten Stand der Karte laden..." auswähle, dann is der Mercedes-Stern wieder da.


    Nun meine Frage: Wo "speichert" Omsi die CTIs ab, d.h. woran könnte es liegen, dass er mir die Konfiguration des Repaints nicht übernimmt?

  • Advertisement
  • notfalls kannst'n noch wegklicken. Ich würde schätzen in der last.osn, oder wie die heißt.


    Beim O303 hatte ich was ähnliches: ich habe eine der 1000 setvars auf 1 gesetzt gehabt und in Grundorf gespawnt und angeschaut. Dann habe ich mir gedacht: "Nee, 0 ist doch besser (ging glaub ich um die Frontschürze in Lack oder Plastik). Weil 0 Standard ist, habe ich die Setvar aus der cti gelöscht, dachte mir geht schon, die Variable blieb jedoch auf 1 beim Neustart, mit setvar 0 ging es wieder richtig.

    Servus

    BusfahrerP


    Niemand nimmt uns OMSI weg

  • Also habe ichdas richtig verstanden? Ist der CTI-Eintrag nach dem Neustart den auch aus der Datei weg, oder ist der noch drinnen, nur OMSI "ignoriert" den Befehl quasi?


    EDIT: Falls dir das weiterhilft: Die CTI-Variablen eines jeden Busses werden in der entsprechendnen model.cfg ziemlich weit oben unter [CTCTexture] definiert.

  • Also habe ichdas richtig verstanden? Ist der CTI-Eintrag nach dem Neustart den auch aus der Datei weg, oder ist der noch drinnen, nur OMSI "ignoriert" den Befehl quasi?

    Es geht darum: In der .cti des Repaints stehts beispielsweise so drin:


    [setvar]

    var_hasfoglights

    1


    Und beim Neustart ignoriert Omsi die Setvar. Das gleiche hatte ich auch schon bei Coopers CoD-Matrix.


    notfalls kannst'n noch wegklicken.

    Das ist bei der Front möglich, es geht jedoch darum, dass ich mir ja dann den Eintrag sparen könnte. Im Endeffekt hoffe ich, das ich am Ende den Bus ohne großes rumgeklicke wieder per Repaint so konfigurieren kann, wie ich will.

    • Best Answer

    Ich habe da andere Erfahrungen:

    Grundsätzlich speichert OMSI alle Variablen, Setvars werden aber scheinbar bei jedem Frame neu entsprechend der .cti-Datei überschrieben (merkt man daran, dass z.B. die Drucker-CTI-Änderung des Bremer LC nicht mehr funktioniert, wenn man im Repaint SetVars definiert)

    Korrigiert mich gerne, wenn ich falsch liegt.


    Hast du vor dem Neustart ein Repaint verändert/hinzugefügt? Dadurch kommt OMSI öfter mal durcheinander...

    Aktuell: Projekt Dreiländereck: Map & Repaints aus dem Großraum Basel


  • Hallöchen zusammen.


    Ich habe da ein ähnliches "Problem".

    Ist jemandem schonmal aufgefallen, das [setvar]-Einträge in der Busauswahl nicht dargestellt werden, sondern nur der "Standard"?

    Spawnt man den Bus ist alles, wie es sein soll.


    Aktuelle dreht es sich da gerade um meinen DD-Mod, im speziellen die grossen Klimaanlagen vorn und hinten, die ich in meinem weissen Repaint "eingeschaltet" habe. Diese werden aber in der Busauswahl nicht angezeigt.


    mfg

    Daniel

  • Das ist teilweise auch Willkür seitens Omsi, manchmal gehts, manchmal nicht. Meistens geht es nicht, wenn die Variable noch durch ein Script geschleift wird (zwecks per-CTI-festlegen-aber-später-noch-ändern-können). Da kann man nicht unbedingt viel machen. Wenn ich das richtig mitbekommen habe, lädt Omsi nur die Setvars aus dem zuerst geladenen Repaint, je nach Lust und Laune aber auch manchmal mehr.


    Bitte korrigieren, wenn ich da falsch liege. Hab in der Hinsicht noch kein wirkliches Muster feststellen können.