Kreuzungsbau mit Blender

Welcome to the OMSI-WebDisk!
As guest you can only see content in your selected language! Registered users can choose the visibility of other languages in their control panel, more informations here. All topics are marked with a language flag inside the forums: = English [EN], = German [DE], = French [FR].
If you're not able to speak the topic language than write in English!
  • Hallo,


    ich habe mich die letzten Tage mal mit Blender beschäftigt und wollte jetzt eine Kreuzung bauen (nach diesem Tutorial hier: Kreuzungsbau). Bis zu den Kurven ist alles kein Problem, aber sobald ich die beiden Modifier hinzufüge und bei beiden die Kurve auswähle, sieht das so aus:



    Weiß jemand, woher jetzt plötzlich das "Dreieck" links kommt? Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen kann! :)

  • Advertisement
  • Moin,

    dazu müssten wir etwas genauer wissen, wo deine Curve liegt. Es scheint ja so, als wenn der letzte Punkt der Curve um 180 Grad gedreht ist.


    Also, ich baue eine Kreuzung eigentlich nie mit Curves. Außer natürlich die Markierungen.

    Am besten geht es meiner Meinung, man fängt erstmal mit einem Path an, den Grundriss der Asphalt/Straßenfläche zu machen. Anschließend, mit ALT+C konvertiert man das ganze von Curve to Mesh. Dann füllt man die Straßenfläche und extrudet die Bordsteine hoch. Zuletzt noch der Gehweg, der auch einfach extrudet wird.


    Ich weiß, hört sich jetzt sehr kompliziert an, ist aber eigentlich ganz Simpel. Falls du dazu Fragen hast, nur zu. :)

  • Hast du es mal mit Bridge Edge Loop probiert anstelle von einer Curve? Das geht mMn viel komfortabler als mit Curves (diese Funktion hab ich auch erst später entdeckt, weshalb beide im Wiki enthalten sind). Im Tutorial unter 2.5 beschrieben.


    Ansonsten kannst du ja auch mal an den Modifier-Parametern herumspielen, beide einfach mal anwenden und dann den Rest händisch verknüpfen (musst du ohnehin).

  • Hast du es mal mit Bridge Edge Loop probiert anstelle von einer Curve?

    Ja, das hatte ich auch schon versucht. Solange man nur eine Kante pro Ende auswählt, kein Problem:



    Im Tutorial sieht es so aus, als könnte man alle Kanten (also nicht nur den Gehweg, sondern auch die kleinen vom Randstein) auf einmal auswählen. Das geht natürlich, da kommt aber leider so ein seltsames Gebilde raus: ?(


  • Ich gehe mal davon aus, dass du aus OMSI ne .x-Datei exportiert hast, richtig? Magst du diese Datei mal hier reinstellen?

    Hast du vor dem Verbinden mal Remove Doubles angewendet?


    Bei mir hat das eigentlich immer geklappt.

  • Das ist mit Blender immer komisch, wenn man 2 Kanten auswählt. Bei mir ging es früher glaube ich, wenn man erst den Gehweg (rechts und links) und danach den Bordstein (auch rechts und links) auswählt. Dann sollte das funktionieren.

  • Danke für die Tipps, jetzt hab ich zumindest mal ein fertiges Objekt. Dafür schon das nächste Problem: Wenn ich die Kreuzung im Editor platziere, haben alle Flächen die Gehweg-Textur, obwohl die Straße eigentlich Asphalt sein sollte (wie bei dem Spline-Stück nebendran): :/


  • Dann hast du wohl vergessen, den Gehweg auf das richtige Material zu assingnen (beim Material: Button "Assign" im Edit-Mode). Das ist aber ein typischer Anfängerfehler, hatte ich früher auch öfters. ;)

  • Ein eigenes Mesh brauchst du nicht, ich hab auch nur die jeweiligen Flächen ausgewählt. Aber du musst eben für alle Flächen, die dieselbe Textur bekommen sollen, ein eigenes Material erstellen.

  • Das mit den einzelnen Mesh's war glaube ich nur in Lotus so. Also, du kannst beliebig viele Materialien erstellen, pro Material darf sich aber nur eine Textur befinden.