(Wie) kann man eine andere Luftbild-Quelle für den OMSI-Editor auswählen?

Welcome to the OMSI-WebDisk!
As guest you can only see content in your selected language! Registered users can choose the visibility of other languages in their control panel, more informations here. All topics are marked with a language flag inside the forums: = English [EN], = German [DE], = French [FR].
If you're not able to speak the topic language than write in English!
  • Hallo:grins:


    Ich möchte gern eine andere Quelle (basemap.at) für Luftbilder im OMSI-Editor nutzen. Ist dies überhaupt möglich?


    Die Bilder von basemap sind zum einen aktuell und in einer besseren Qualität, außerdem habe ich folgendes Problem zurzeit noch:


    Ich habe eine Kreuzung in Blender mit einem Bild von basemap als Vorlage erstellt:


    Im OMSI-Editor jedoch nutze ich bislang noch die Bing-Luftbilder und damit passt meine Kreuzung dann leider nicht mehr mit der Vorlage überein:


    Daher meine Frage, ob sich die Luftbilder-Quelle ändern lässt.


    Viele Grüße:grins:



    Clive

  • Advertisement
  • Moin,

    das hat mich auch schon länger interessiert. Alle "Aerials" sind ja glaube ich auch als "Kacheln" auf dem jeweiligen Server gespeichert. Vielleicht bekommt man die ja auch irgendwie mit einem Link.

    Ist ja im Prinzip nichts anderes wie bei Bing oder Google / Whatever.


    Gruß

  • Wenn du im OMSI2 Hauptordner die Datei "options.cfg" öffnest, dann gibt es ganz unten einen Befehl namens "[Editor_LinkAerial]". Hier drunter kannst du dann den entsprechenden Link angeben, welchen du haben möchtest.

  • Muss ich mich wirklich Mal dransetzen. Ich arbeite in letzter Zeit (nur als Extra-Referenz neben Bing-Maps in OMSI) mit dem Digitalen Altlas Nord, dort gibt es hochauflösendere und aktuellere Bilder von SH. Ich kann mich ja melden, wenn ich das damit hinbekommen habe, vielleicht lässt sich das ja auch mit anderen Anbietern machen.

  • Ich habe es jetzt auch schon versucht, aber ich finde leider keinen in OMSI funktionierenden basemap-Link. Ich habe die Seite mittlerweile ein paar mal gelesen, doch zu einer Lösung kam ich bislang noch nicht.:noidea:

  • Ich hatte damals auch irgendwas gelesen, dass die Bing API's "abgestellt" werden sollen. Stimmt das?

  • Ich hatte damals auch irgendwas gelesen, dass die Bing API's "abgestellt" werden sollen. Stimmt das?

    Hab grad mal gegoogelt und dazu nichts, was dies andeuten würde, finden können...


    Aber ein Link mit wirklich hoher Auflösung würde mich auch mal wieder interessieren ;)

  • Die bislang höchste Auflösung habe ich mit Bing erreicht. Der 2048px-Download dauert aber auch entsprechend lange.

  • Die Dauer ist nicht das Problem, aber dass 2 unterschiedliche Ergebnisse herauskommen, obwohl bei beiden Quellen Luftbilder genutzt werden irritiert mich und würde einfach sehr viel Arbeit mit sich ziehen, da man ja die Kreuzung ja nochmals komplett verzerren müsste um ein passendes Ergebnis auch für Bing-Maps zu bekommen. Und obwohl 2048px da steht, sieht das Bild alles andere danach aus...

    Eine andere Idee wäre gewesen, mithilfe von basemap.at ein flaches Objekt (300 m²) zu erstellen und im Editor als Vorlage zu nutzen, nur wäre das nicht allzu genau und bei Höhenunterschieden (die es in den Alpen ja desöfteren mal gibt) verformt sich die Unterlage ja nicht mit.:noidea:

  • Es gibt ja diese Funktion, Bilder auf den Kacheln darzustellen. Da kann man dann ein Bild von der Festplatte auswählen, was dann auf allen Kacheln dargestellt wird.

  • Man muss es nur richtig skalieren. Außerdem wäre dass je nach dem ein sehr großes Bild, um noch die gleichbleibende Schärfe zu behalten. Das hat doch bestimmt auch wieder Auswirkungen auf die Performance im Editor:ponder:

  • Moin,


    ich kann zu dem Thema alternative Luftbilder durchaus einiges beitragen:


    Die Luftbilder der Geoportale der Länder und Verwaltungen nutzen leider in der Regel in UTM-Koordinaten mit Ortsangaben in [m]. Omsi sowie OpenStreetMap, Google Maps oder Bing Maps nutzen hingegen Geographische Koordinaten mit Ortsangaben in [°]. Die unterschiedlichen Koordinatensysteme führen dazu, dass die Kacheln nicht deckungsgleich sind, sondern gegenseitig leicht verdreht sind, in Abhängigkeit von der Lage auf dem Globus. In Omsi würde sich das darin äußern, dass der Versatz der Luftbilder zwischen den Kacheln zunimmt, je weiter man sich vom Äquator entfernt.


    Ich habe es bereits mit der Hilfe eines in der Webprogrammierung bewanderten Freundes geschafft die Luftbilder der Niedersächsischen Verwaltung in Omsi anzuzeigen. Nötig war dazu eine kleine Software, die die an einen localhost gestellten Anfragen von Omsi, die auf der OpenStreetMap API basieren, umwandelt in Anfragen, die der Luftbild-Webdienst versteht. Mir war es damals möglich den eben angesprochenen Versatz für eine einzelne Kachel durch Einfügen von konstanten Versätzen zu beseitigen, dieser tritt ab einer gewissen Entfernung von dieser Kachel aber wieder sichtbar auf.


    Es ist also möglich auch andere Kartendienste zu verwenden, deren Einrichtung erfordert aber gewisse Grundkenntnisse in der Programmierung und ist sehr aufwendig, da die Software für jedes Projekt angepasst werden muss. Leichter , aber durchaus auch aufwendig, wäre es, wenn man das schon aus Omsi1 bekannte Feature eines festen auf dem Rechner hinterlegten Hintergrundbildes nutzt. Es ist relativ leicht herauszufinden, wie die URL aufgebaut ist, über die die Luftbilder angefragt werden. Hier müssen dann UTM Koordinaten in einem 300mx300m Raster eingegeben werden und die Einzelbilder anschließend mit Bildbearbeitungs-Software zusammengesetzt werden.


    Welche Möglichkeit man nun nutzen möchte hängt am Ende wohl davon ab, ob man in Omsi Höhendaten importieren möchte. Das geht nur mit einer Map in Geografischen Koordinaten für die Luftbilder in UTM-Koordinaten eben nur begrenz gut passen. Alternativ kann man ja mal schauen, ob das jeweilige (Bundes-)Land ein Digitales Geländemodell (DGM) anbietet. Dieses ist zum einen meistens sehr viel genauer und passt außerdem perfekt zu deren Luftbildern. Mit der Kombination von beidem ist es möglich in Blender Kachelobjekte zu erstellen, die sowohl einen genauen Höhenverlauf wie auch hochauflösende Luftbilder zeigen. Gemacht habe ich das bisher zum Beispiel für ein Projekt in Hamburg. Dort ist sogar ein DGM mit einer Rasterweite von 1m mit einer Genauigkeit von +-7cm verfügbar!



    Nun zum spezifischen Projekt:


    Meine Recherche hat ergeben, dass basemap.at zwar seine Koordinaten im UTM-Format angibt, die zugrunde liegenden Luftbilder allerdings geografische Koordinaten nutzen und sogar die selben Variablen wie die Kacheln bei OpenStreetMap. Es sollte also theoretisch möglich sein diese direkt ohne Umwege in Omsi einzubinden.

    Der nötige Link steht in den Capabilities und lautet : https://maps.wien.gv.at/basema…/google3857/~z/~y/~x.jpeg


    Ein DGM ist für Österreich auch verfügbar, immerhin in einer Rasterweite von 10m: https://www.data.gv.at/katalog…84-480b-a480-ff63286b35b7


    Ich hoffe das hilft erstmal weiter.

  • Hallo zusammen


    Ich habe auch mal für die Schweiz was gesucht, und bin dabei auf folgendes gestossen.


    opendata.swiss API nutzen — Handbuch Opendata.swiss 1.0 Dokumentation


    Und dort auf der Seite findet man unten bei Zugriffsmöglichkeiten folgendes gesehen:


    Zugriffsmöglichkeiten

    Es gibt 3 Zugriffsarten, die Ihnen bei opendata.swiss zur Verfügung stehen:

    API Zugriff über den Browser

    Code
    https://opendata.swiss/api/3/action/package_search?fq=tags:economy

    API Zugriffe über die Kommandozeile, etwa mit Curl

    Code
    curl 'https://opendata.swiss/api/3/action/package_search?fq=tags:economy'

    API Zugriffe über das CKAN Werkzeug ckanapi

    Code
    ckanapi -r https://opendata.swiss action package_search fq='tags:economy'


    Wäre es jetzt möglich mit dem ersten Link :

    Code
    https://opendata.swiss/api/3/action/package_search?fq=tags:economy

    Bilder in Omsi rein zu bekommen, weil ich habe den Beitrag von " mrecht1 " ja gesehen das Er dort auch einen Link eingestzt der aber am ende das jpeg drin stehen hat. Aber diese Seite ist ja diese Östereichische Open Data Seite.


    Daher dachte ich mir, ich suche mal nach einer Schweizer Open Data Seite, habe dort aber ausser dem oben geschriebenen Link, keinen Link gefunden wo das jpeg drin stehen würde.



    ****************************************************


    Jetzt habe ich eine Online Karte gefunden, nur wie könnte man jetzt diese Karte als Link in Omsi 2 einfügen das er mir gemäss den Koordinaten die ich ja schon in Omsi 2 habe, diese Karte dann auch im Editor einfügen könnte.


    Oder nach was suche ich am besten in Google ??

    Gruss Daniel


    Aus dem schönen Wolhusen ( Rottal ) Schweiz


    forum.png

    Edited once, last by DanielR ().

  • Moin,


    wie du richtig erkannt hast, muss der Link, wenn er in den Omsi Optionen eingetragen werden soll, direkt ein Bild zurück liefern, endet also in der Regel auf ".jpg", ".png" o.Ä.

    Deine Open Data Seite erlaubt es dir erstmal einen öffentlich zugänglichen Datensatz zu finden, der Luftbilder enthält. Es wird vmtl. nicht möglich sein direkt über diese Seite die Luftbilder abzurufen.

    Wenn ich auf dieser Seite nach "Luftbild" oder "Orthofoto" suche, bekomme ich eine Vielzahl verschieden alter Datensätze verschiedener Kantone angezeigt. Es scheint also erstmal keinen Datensatz zu geben, der die gesamte Schweiz abbildet.

    (Den gibt es so weit ich weiß auch nicht für die gesamte Bundesrepublik Deutschland, sondern nur von jedem Bundesland einzeln)

    Ich würde dir empfehlen also erstmal zu suchen, ob über diese Seite ein Luftbild-Dienst für die von dir gewünschte Region verfügbar ist.

    Sollte das nicht der Fall sein, können wir mal versuchen einen solchen Dienst anderweitig zu suchen und zu ergünden, ob und wie man darüber Bilder für Omsi beziehen kann.

  • mrecht1

    Das ist einfach phantastisch. Es hat tatsächlich funktioniert. Vielen, vielen Dank. Das ist wirklich ein großer Unterschied zu Bing-Maps und es freut mich gerade richtig.:grins:


    (Ich habe das Thema jetzt mal als „erledigt" markiert, da das Ausgangsproblem ja geklärt wurde. Ich war mir dabei jetzt allerdings nicht sicher, da ja DanielRs Problem eigentlich noch nicht gelöst wurde:ponder:)

  • Hallo mrecht1


    Ich habe dazu dieses Luftbild gefunden wo für den Kanton Luzern ist, das was ich eigentlich brauche.


    Luftbild 2017 (und ältere Zeitstände) - Geoportal Kanton Luzern


    Ich muss mal schauen, ob bei Geoportal Kanton Luzern noch was anderes zu finden wäre, aber ich habe einfacxh mal Lufbild Kanton Luzern eingegeben, und das kam gleich als erstes bei Goggle.

    Gruss Daniel


    Aus dem schönen Wolhusen ( Rottal ) Schweiz


    forum.png