Bilder in dem Screenshot Thread nicht mehr auf externen Hostern rauf laden !

Welcome to the OMSI-WebDisk!
As guest you can only see content in your selected language! Registered users can choose the visibility of other languages in their control panel, more informations here. All topics are marked with a language flag inside the forums: = English [EN], = German [DE], = French [FR].
If you're not able to speak the topic language than write in English!
  • Hallo zusammen


    Ich finde , das man im Screenshot Thread verbieten sollte die Bilder auf externen Hoster zu laden.

    Es gibt User die zeigen 10 Bilder, wo man aber eben bei externen Verlinkung gar nicht sieht.

    Dann muss man zum beispiel wie ich es machen, 10 Links in neuen Tabs öffnen und das für jeden Link, und dann gib es teilweise User die Bilder so Gross wie nee Briefmarke zeigen, weil um das Bild Werbung und weis ich was alles noch so steht.

    Das finde ich sehr mühsam, denn hätte ich die Bilder als kleine Vorschau gesehen, hätte ich da sicher nicht auf diesen externen Bild Hoster geklickt.


    Man kann doch schön bei jedem Beitrag seine Bilder als Bild Dateianhang anhängen und die Bilder werden dann sogar automatisch verkleinert, um die Vorschau der Bilder an zu zeigen.

    Und dann sehe ich doch sofort, oh ja diese Bilder will ich Gross sehen, und klicke sie dann auch an. Oder ich sehe in der Vorschau schon, das mich die Bilder nicht interessieren, und muss nicht zuerst einen Link anklicken.


    Daher würde ich mir wünschen, das im Screenshot Thread die Bilder nicht verlinkt werden dürfen auf irgend einen Bildhoster.



    Und in der Webdisk habe ich mal gemeint, man müsse im Beitrag mindestens ein Bild zeigen, und nicht nur das kleine Vorschau Bild in der übersicht.

    Leider haben aber die meisten Downloads, in Ihrem Beitrag nicht mal 1 Bild drin, woher soll och dann sehen ob mir das zusagt oder nicht.

    Denn anhand dieses kleine Vorschau Bild in der übersicht, sieht man ja meistens nicht das was man zum Download auch sehen sollte.


    Vielleicht denken die Foren Admins darüber mal nach, was besser wäre, oder wenn Ihr nicht wollt dann auch nicht.


    Danke fürs Lesen und einen schönen Gruss !

    Daniel

    Gruss Daniel


    Aus dem schönen Wolhusen ( Rottal ) Schweiz


    forum.png

  • Advertisement
  • Wieso soll man gezwungen werden, nur auf der Webdisk hochzuladen? Ich meine klar, es nervt teilweise, die Links anzuklicken, aber solche Uploader wie abload zeigen dir die Bilder direkt an (den Uploader nutze ich zum Beispiel).


    LG dari19

    Liebe Grüße, dari19!

  • Das wurde (leider) schon umgesetzt.

    Habe ich ja schon vorhin gelesen, man kann ja einfach WINDOWS+Druck drücken, dann werden die Screenshots in [Userordner]\Pictures\ und dort in in einem anderen Ordner, der neu erstellt wurde. Da wird das Bild dann als "Screenshot (1)" usw. gespeichert. Dann Verlinkt man sich den Ordner einfach auf den Desktop und kann die dann hier bei Bedarf hinziehen.


    Und um nochmal auf die Ausgangsfrage zurückzukommen, ich wäre auch dafür. :)

    Man könnte ja einfach das "image"-Tool (so hieß es noch im alten MOF) in den Thread entfernen.

    Das Symbol hier:


    Wenn man dann einen Link zu einem Bild einfügt, dann sollte auch eine Fehlermeldung kommen, dass das nicht zulässig ist. So war es früher mit der Signatur im MOF.

  • Habe ich ja schon vorhin gelesen, man kann ja einfach WINDOWS+Druck drücken, dann werden die Screenshots in [Userordner]\Pictures\ und dort in in einem anderen Ordner, der neu erstellt wurde. Da wird das Bild dann als "Screenshot (1)" usw. gespeichert. Dann Verlinkt man sich den Ordner einfach auf den Desktop und kann die dann hier bei Bedarf hinziehen.

    Ich weiß, wie man Screenshots mit dem MS eigenen Tool erstellt, aber ich nutze es nicht und darum geht es mir persönlich auch nicht.

  • Insgesamt ein interessantes Thema, das ich Heute sowieso ansprechen wollte.


    1)

    Das Problem ist, Pascal B., dass das datenschutzrechtlich gar nicht so einfach ist. Um die Bilder auf Anhieb in der Plattform zuzulassen, müsste man jeden von den Usern genutzten Anbieter in der eigenen Datenschutzerklärung mit aufführen. Hast du dir die mal durchgelesen? Wahrscheinlich nicht, das macht eh niemand. lol

    Aber rechne doch mal, wie viele extene Hoster überhaupt genutzt werden. Der eine nutzt seine ScreenShots direkt aus seinem Steam heraus und verlintk diese, andere nutzen abload.de, der Nächste setzt auf Imgur, wieder ein anderer bevorzugt imgBB ... mancher bindet ein Bild von Facebook ein, ein anderer setzt doch lieber auf Instagram (wobei Insta sogar von uns unterstützt wird) ... und und und ... die Liste wächst jedenfalls in's Unermessliche.


    2)

    Wir haben hier auch noch die gesetzlich auferlegte Kontrollpflicht. Durch externe Bilder wird diese erschwert. Bilder stehen schließlich auch unter Urheberrecht und nicht immer werden nur ScreenShots gepostet, sondern auch mal Fotos und da kommt es gelegentlich auch mal vor, dass das Urheberrecht missachtet wird. Das müssen wir nach besten Kräften herausfiltern, denn der beste Disclaimer schützt uns da nicht vor, dass der User selbst dafür verantwortlich ist.


    3)

    Hat ein externer Bild-Hoster technische Probleme, haben wir hier endlos lange Seitenladezeiten und schwupps wird ein Thead erstellt, wo genau das bemängelt wird. Doch ist es außerhalb unserer Einflüsse und wurde von Usern provoziert und zugleich verschuldet.


    4)

    Stellt ein externer Anbieter den Dienst ein, sind alle Bilder futsch. Download-Angebote werden dann mangels Bilder gesperrt, weil es dato nicht mehr regelkonform sind. Unsere Prüfungslabels sind ebenso ad absurdum geführt. Supi, also auch scheiße.


    5)

    Dann hätten wir noch die User mit einer Bambusleitung vom Dorf, die ziemlich langsam unterwegs sind. Denen stößt es immens sauer auf, wenn jemand meint, ein Bild von mehreren MB Dateigröße hochzuladen und das dann noch über einen externen Bild-Hoster macht, so dass auch noch unsere schicke Funktion zur Größenreduktion (Komprimierung) umgangen wird. Das macht denen einen heiden Spaß, dann das kreisende Ladesymbol sekunden- bis minutenlang auf dem Monotor zu beobachten.


    6)

    Und nicht zu vernachlässigen sind die User, die mobil unterwegs sind. Sie haben nur ein beschränktes Datenvolumen im Monat und wenn sie unwissentlich hier ordentlich Traffic verballern, nur weil sie etwas stöbern (und die Bilder bspw. in der WebDisk in voller Größe, obendrein unkomprimiert, statt als verkleinerte Vorschau eingebunden wurden), die ärgern sich erst recht. Heißt also die WebDisk ist damit praktisch aufgrund der eingebundenen Bilder in voller Größe sowieso mobil eher schlecht geeignet, weil das nicht bedacht oder - allen Anschein nach - mutwillig ignoriert wird.


    7)

    Es ist bspw. im ScreenShot-Bereich doch sehr störend für den eigenen "Flow", wenn etwaige Bilder von Usern nicht dargestellt werden, weil sie nicht lokal hochgeladen und daher erst von einem selbst per Klick "datenschutzrechtlich konform freigegeben" werden müssen.


    Halten wir fest:

    Insgesamt sind es damit 7 Punkte, die gegen eine Direkteinbindung von externen Bilder sprechen. Klar, sie werden als reguläre Verlinkung möglich bleiben.


    Und was spricht auf der Gegenseite dafür? Eigentlich meines Erachtens nur banale Dinge:

    • [Bequemlichkeit] Weil ein weiterer Mausklick bspw. als zu viel Aufwand empfunden wird.
    • [Massenpublikation] Weil sie die Inhalte in mehreren Foren und Communities publizieren wollen.
      ABER: Wo ist das dann noch eine exklusive Teilnahme an unserer Community? Was habe wir dann noch davon? Dann kann man auch seine Pics per Instagram verbreiten, die Plattform ist schließlich genau dafür ausgelegt.
    • [Kontrollwahn] Und wenn einem die Community hier auf den Sack geht, dann löscht man halt einfach seine ganzen Bider und wir haben hier in global nur noch "Bildleichen". (Bei einer Lösung des Benutzeraccounts bleibt hingeegn alles an Postings und Bilder erhalten.)
      Ergo: Thread-Inhalte sind dann gänzlich ad absurdum geführt und auch das können wir damit nicht verhindern.


    Ich bin gespannt, was von euch dazu weitergehend kommt.

    "Moralisten sind Menschen, die sich dort kratzen, wo es andere juckt."

    - Samuel Beckett

  • ... und auch in anderen Foren zeigen kann, ohne sie dort nochmal hochladen zu müssen.

    Bitte erst nachdenken. Man kann die Links der Bilder, die man hier hochgeladen hat, auch in anderen Foren teilen. Also ist dein Beitrag schonmal unsinnig.


    Kurzum, ich finde man sollte Fremdlinks von Bldhostern, genauso behandeln wie Fremdlinks für Datein in der Filebase. Wozu haben wir den Bilderupload hier? Es geht also nicht darum, einen Bildhoster zu finden, weil es hier keine Möglichkeiten gibt, sondern einfach darum, einen zentralen Bilderupload zu haben.

  • @Wörki & Tatra


    Das Problem in der Webdisk ist ja eigentlich schon so, wie Du es geschrieben hast.

    Denn die meisten Downloads, haben in Ihrem Beitrag keine Bilder drin, meistens sieht man nur in der übersicht der Downloads das kleine Vorschaubild zum Download Titel.

    Aber dann im Download Beitrag drin, habe ich bei den meisten Downloads noch nie Bilder gesehen.

    Gruss Daniel


    Aus dem schönen Wolhusen ( Rottal ) Schweiz


    forum.png

  • Denn die meisten Downloads, haben in Ihrem Beitrag keine Bilder drin, meistens sieht man nur in der übersicht der Downloads das kleine Vorschaubild zum Download Titel.

    Aber dann im Download Beitrag drin, habe ich bei den meisten Downloads noch nie Bilder gesehen.

    Dem würd ich widersprechen, bis auf ein paar wenige fügen die meisten User bereits beim Upload Bilder hinzu, spätestens wenn dann jemand nach Bilder fragt, werden diese nachgereicht. Daran würde eine Umstellung des Systems auch nichts ändern, da müsste wenn dann schon eine Regeländerung her.

  • Das Problem ist, Pascal B., dass das datenschutzrechtlich gar nicht so einfach ist. Um die Bilder auf Anhieb in der Plattform zuzulassen, müsste man jeden von den Usern genutzten Anbieter in der eigenen Datenschutzerklärung mit aufführen. Hast du dir die mal durchgelesen? Wahrscheinlich nicht, das macht eh niemand. lol

    Aber gibt es deswegen nicht diese Regelung, dass man immer anklicken muss, ob man Bilder von einer bestimmten Seite anzeigen lassen will?

  • Ich bin mit meinen 2,5 GB im Monat recht begrenzt unterwegs, weswegen ich bestimmte Seiten nicht aufrufen kann, da diese sofort das tägliche Limit von 76MB sofort sprengen würden.

    Das gilt selbstverständlich auch für die Screenshots Threads. Von daher begrüße ich immer Maßnahmen, welche eingrenzend wirken.

    Bei Übersetzungen in die Englische Sprache bin ich gerne behilflich.

    Egal ob Beiträge, Dokus oder anderes was mit der Webdisk oder OMSI (Modifikationen) zusammenhängen.

  • Weil ein weiterer Mausklick bspw. als zu viel Aufwand empfunden wird.

    Dieses Argument halte ich für vorgeschoben. Schließlich funktioniert sowohl Drag&Drop als auch Copy&Paste in der WebDisk hervorragend.

  • Es gibt übrigens auch eine schöne Funktion in Win10 ab Funktionsupdate 1903. Man muss einfach WINDOWS+SHIFT+S drücken, dann kann man auch einen Screenshot mit "Ausschneiden und Skizzieren" machen, was nach dem Auswählen gleich in der Zwischenablage ist.

  • Ich kann mirch im Grunde Wörki nur Anschließen. Am Anfang wusste ich nichts von der Foren-Internen Bildereinbindung, weil ich es halt ausm OOF über Abload gewohnt war. Aber schlussendlich gefällt mir die interne Einbindung besser, zum einen weil ich Bilder bei Bedarf (ÖPNV-Bilder) ohne Umwege direkt vom Handy hochladen kann (war mit Abload mehr als Umständlich, hab verschiedene Wege versucht), und zum anderen - genau wie bei Downloads - die Langzeitgarantie. Es gibt nichts nervigeres als kaputte Bilder in alten Threads.


    LG Niklas

    Aktuell: Projekt Dreiländereck: Map & Repaints aus dem Großraum Basel


  • Im Webdisk Bereich ist die allerdings die maximal Dateigröße mit 2 MB für Attachments viel zu gering. Hier im Thread liegt sie beispielsweise bei ganzen 536.87 MB.

  • [...] [Bis] auf wenige Experten fügen die meisten User bereits beim Upload Bilder hinzu [...]. Daran würde eine Umstellung des Systems auch nichts ändern, da müsste wenn dann schon eine Regeländerung her.


    Ähm, schaue dir doch mal den Hinweis-Kasten im Eintragsformular an und lese Regel 4. Einzig durch die in Regel 3 genannten Kategorien wird es einschränkt.

    "Moralisten sind Menschen, die sich dort kratzen, wo es andere juckt."

    - Samuel Beckett

  • Ähm, schaue dir doch mal den Hinweis-Kasten im Eintragsformular an und lese Regel 4. Einzig durch die in Regel 3 genannten Kategorien wird es einschränkt.

    Das weiß ich und darum ging es mir auch nicht. Mir ging es um, dass seine Aussage nicht zur Thematik passt

  • Im Webdisk Bereich ist die allerdings die maximal Dateigröße mit 2 MB für Attachments viel zu gering. Hier im Thread liegt sie beispielsweise bei ganzen 536.87 MB.


    2MB für ScreenShots ist gänzlich ausreichend. Screenshots sollten regulär eine Größe von ca. 750kb nicht überschreiten, d.h. die aktuelle maximale Größenvorgabe räumt fast 300% Puffer ein und dir WebDisk wird durch eine spätere Kompression das ganze noch reduzieren.

    Semedah, wie hoch war nochmal das Maximum für Bilder/ScreenShots im MOF?


    Im Forum liegt das Maximum für Dateianhänge höher, weil hier auch Dateien wie gepackte Archive angehangen werden können. Dies ist besonders relevant für die Support-Bereiche, um auch komplexere Fixes zur Verfügung zu stellen oder um sich in den Entwicklungsbereichen (also interne private Projektbereiche) gegenseitig etwaige Dateien zuschicken zu können. Hier ist eben nicht einzig auf Bilder beschränkt.

    "Moralisten sind Menschen, die sich dort kratzen, wo es andere juckt."

    - Samuel Beckett