Düsseldorf-Solaris lädt nicht

Welcome to the OMSI-WebDisk!
As guest you can only see content in your selected language! Registered users can choose the visibility of other languages in their control panel, more informations here. All topics are marked with a language flag inside the forums: = English [EN], = German [DE], = French [FR].
If you're not able to speak the topic language than write in English!
  • Hallo


    Ich habe folgendes Problem mein Solaris aus dem Düsseldorf Add on funktioniert nicht mehr, wenn ich ihn Auswähle kommt immer wieder der Schwarze Bildschirm und er wechselt immer wieder zwischen Omsi und Windows hin und her. Egal ob ich Spandau oder Düsseldorf spielen möchte mit dem Solaris funktioniert es nicht mehr


    Hier meine Logfile



    Viele Grüße

    Viele Grüße

    Edited once, last by Lµkas: Bitte wähle beim nächsten Mal einen aussagekräftigeren Titel, der nicht nur das AddOn enthält, sondern auch ein oder zwei Stichwörter, was genau der Fehler ist. Das macht es einfacher, den Thread richtig einzuordnen. ().

  • Advertisement
  • Probiere Mal, OMSI über Steam zu reparieren. Das müsste eigentlich auch Addons überprüfen.

  • 210 15:23:00 - - Error: Datei C:\Program Files (x86)\Steam\steamapps\common\OMSI 2\vehicles\HH109_Stadtgelenkbus1999_VHH\model\model_VHH99_VW_mod.cfg kann nicht geöffnet werden. Das System kann die angegebene Datei nicht finden: AMUAV.CNAVO.MV.E

    211 15:23:00 - - Error: You want to create vehicle vehicles\HH109_Stadtgelenkbus1999_VHH\O405GN2_BVG.bus - it is invalid!

    Da is das Problem, was mit dem Solaris nix zu tun hat. Ansonsten schaut die Logfile gut aus

    Snobs sind schlechte Kopien eines missverstandenen Originals...


    Loriot

  • Kannst du bitte deine Systemdaten und deine OMSI Einstellung posten.


    cooper

  • Probiere Mal, OMSI über Steam zu reparieren. Das müsste eigentlich auch Addons überprüfen.

    Hatte ich schon probiert bringt leider auch nichts



    Kannst du bitte deine Systemdaten und deine OMSI Einstellung posten.


    cooper

    Mein System

    i5 9600k 3,7 Turbo 4,6

    Asus Z390A Board

    2 x 16 GB RAM DDR4 3200

    500 GB SSD 850 EVO

    2 TB und 6 TB Festplatte

    DVD Brenner

    1060 GTX mit 6 GB

    USB TV Stick

    Windows 10 Pro






    Viele Grüße

    Viele Grüße

    Edited 2 times, last by bus_hobby ().

  • Okay, dann bitte deine OMSI Einstellungen noch. Es kann durchaus möglich sein, dass diese zu Hoch eingestellt sind.


    cooper

  • Bitte folgende Einstellung übernehmen:


    Zielwiederholrate: max 40 Fps (Bild 1)

    max. Speicherbedarf 2048 MB (Bild 2)

    Anzahl der Menschen 150


    Probiere es mal aus.


    cooper

  • Das typische hin- und herwechseln und ein 3D-Device Reset entsteht, wenn die Texturen des Fahrzeuges zu groß für den Grafikspeicher sind. Höchstwahrscheinlich versuchst du ein Repaint zu nutzen, bei welchem die native Auflösung des Templates genutzt wird. Um Artefakte zu vermeiden, sind die Templates wesentlich größer als es für die resultierende Textur notwendig ist. Beim Verkleinern der Textur wird i.d.R. eine Art "Anti Aliasing" angewendet, was gerade bei *.dds Texturen von Vorteil ist. Die Dateigröße der Textur verhält sich quadratisch zu den Seitenlängen der Textur. Verdopple ich die Kantenlänge der Textur (z.Bsp. von 1024px auf 2048px) , vervierfache ich die Dateigröße. Selbst wenn die entstehende Textur nur 16mb groß ist, liegt diese Unkomprimiert im Grafikspeicher und das schafft OMSI einfach nicht.

    Die Lösung ist eigentlich ganz einfach: Nutze ein Standardrepaint oder achte darauf, dass Communityrepaints oder selbsterstellte die gleiche Auflösung haben wie die Standardrepaints. Auch KI Fahrzeuge, die ein solches Repaint tragen, können zu Problemen führen.

  • Hat funktioniert, die Wartezeit von der Auswahl des Busses bis ich dann los fahren kann beträgt 5 Minuten



    Das typische hin- und herwechseln und ein 3D-Device Reset entsteht, wenn die Texturen des Fahrzeuges zu groß für den Grafikspeicher sind. Höchstwahrscheinlich versuchst du ein Repaint zu nutzen, bei welchem die native Auflösung des Templates genutzt wird. Um Artefakte zu vermeiden, sind die Templates wesentlich größer als es für die resultierende Textur notwendig ist. Beim Verkleinern der Textur wird i.d.R. eine Art "Anti Aliasing" angewendet, was gerade bei *.dds Texturen von Vorteil ist. Die Dateigröße der Textur verhält sich quadratisch zu den Seitenlängen der Textur. Verdopple ich die Kantenlänge der Textur (z.Bsp. von 1024px auf 2048px) , vervierfache ich die Dateigröße. Selbst wenn die entstehende Textur nur 16mb groß ist, liegt diese Unkomprimiert im Grafikspeicher und das schafft OMSI einfach nicht.

    Die Lösung ist eigentlich ganz einfach: Nutze ein Standardrepaint oder achte darauf, dass Communityrepaints oder selbsterstellte die gleiche Auflösung haben wie die Standardrepaints. Auch KI Fahrzeuge, die ein solches Repaint tragen, können zu Problemen führen.

    Ich habe nur dieses Repaint von Düsseldorf Solaris ausgewählt wo beim Add On dabei war


    Bis auf Gehrten den O407 und den 415NF habe ich keine Freeware Strecken und Busse darauf. Alles andere ist Payware


    Viele Grüße

    Viele Grüße

  • Moderator

    Changed the title of the thread from “Omsi Add On Düsseldorf” to “Düsseldorf-Solaris lädt nicht”.