Frage zur Krüger Matrix

Welcome to the OMSI-WebDisk!
As guest you can only see content in your selected language! Registered users can choose the visibility of other languages in their control panel, more informations here. All topics are marked with a language flag inside the forums: = English [EN], = German [DE], = French [FR].
If you're not able to speak the topic language than write in English!
  • Advertisement
  • oder mit der Lawo / CoD von cooper. Und mit Bitmaps auf der Krüger (deren Erstellung je nach Anzahl und Korrektheit nicht ohne ist) auch nur so lange, bis ein Bus kommt, der 2x eine vordere Vollmatrix vom UV-Mapping her drin hat.

    Servus

    BusfahrerP


    Niemand nimmt uns OMSI weg

  • Moderator

    Changed the title of the thread from “frage zur Krüger Matrix” to “Frage zur Krüger Matrix”.
  • immer noch hinter her nur ein ziel geschildert wo ich beide seiten anderes geschildert hatte


    Da kommt dann wahrscheinlich zum tragen, was ich angemerkt habe:


    nur so lange, bis ein Bus kommt, der 2x eine vordere Vollmatrix vom UV-Mapping her drin hat.

    Oder: Ich kenne hier den Fehlerverlauf nicht, kann sein, wenn er die Bitmap nicht findet, stringcount der .hof zu gering oder im falschen String eingetragen ist, einfach weiter den normalen, angegebenen ANNAX-Text schildert.

    Servus

    BusfahrerP


    Niemand nimmt uns OMSI weg

  • Oder: Ich kenne hier den Fehlerverlauf nicht, kann sein, wenn er die Bitmap nicht findet, stringcount der .hof zu gering oder im falschen String eingetragen ist, einfach weiter den normalen, angegebenen ANNAX-Text schildert.

    schildern tut es das schild schon wenn ich keine 2 eingebe sondern nur das zeil wird es schon geschildert und eingetragen ist es ja auch. und ganz normal schildern kann es nicht da nicht eingetragen ist außer der krüger texture

  • Man könnte in der Matrix Script neue Textzeilen für die Seite einfügen.


    Dazu muss folgende Dateien ein Backup gemacht werden.

    VMatrix.osc

    Vmatrix_stringvarlist.txt


    Als erstes bearbeiten wir die vmatrix.osc


    Da suchst du nach 'Zweiter Schritt: Ziel erstellen:

    und ergänzt diesen Abschnitt mit meinem:

    Code
    (L.L.IBIS_TerminusIndex) s0 (L.L.Matrix_TerminusIndex_Last) s1 = !
    (L.L.elec_busbar_main) &&
    {if}
    l0 1 (M.V.GetTerminusString) $RemoveSpaces (S.$.Matrix_TerminusL1)
    l0 2 (M.V.GetTerminusString) $RemoveSpaces (S.$.Matrix_TerminusL2)
    l0 3 (M.V.GetTerminusString) $RemoveSpaces (S.$.Matrix_TerminusL3)
    l0 4 (M.V.GetTerminusString) $RemoveSpaces (S.$.Matrix_TerminusL4)

    Somit sagen wir Omsi, das in der Hofe Datei die 3. und 4. Zeile für die Seitenmatrix benutzt wird.


    Jetzt müssen wir die 3 und 4 Zeile definieren. Dazu sucht man sich die Abschnitt

    {macro:Matrix_WriteTerminus}

    ...

    {end}


    und fügt unter {end} dieses ein

    So haben wir nun für die 3 und 4 Zeile die Fonts zugewiesen.


    Omsi wird aber weiterhin noch die Frontanzeige für die Seite benutzen. Dies müssen wir auch ändern, in dem man diesen Abschnitt sucht:


    In der 12. Zeile ersetzen wir Matrix_WriteTerminus durch Matrix_WriteTerminus_rechts

    Und können entspannt abspeichern.


    Damit es zu keinen Errors kommt, müssen wir die neue Variablen


    Matrix_TerminusL3

    Matrix_TerminusL4


    In der Vmatrix_stringvarlist.txt einfügen. Am Sinnvollsten unter den Matrix_TerminusL2.

    Wenn du dies erledigt hast, kannst du auch schon Abspeichern.


    In der Hof Datei sollte dann hinterher so aussehen:


    Bei Standard Hofdatei kann es passieren, dass in der Untere Zeile die Rollbandtextur (.tga) angezeigt wird, darauf achten und evtl. entfernen.

  • Bei 'Zweiter Schritt: Ziel erstellen:

    wird unter

    l0 2 (M.V.GetTerminusString) $RemoveSpaces (S.$.Matrix_TerminusL2)


    Wird dies hier eingefügt:

    Code
    l0 3 (M.V.GetTerminusString) $RemoveSpaces (S.$.Matrix_TerminusL3)
    l0 4 (M.V.GetTerminusString) $RemoveSpaces (S.$.Matrix_TerminusL4)


    Den kompletten Code von

    {macro:Matrix_WriteTerminus_rechts}

    ---

    {end}

    wird komplett unter den {end} von {macro:Matrix_WriteTerminus} eingefügt.


    Zu
    'Und Schreiben des Zieles Seitenanzeige:


    Muss du den darauffolgende Macro (M.L.Matrix_WriteTerminus) durch dieses ersetzen (M.L.Matrix_WriteTerminus_rechts)

  • Achso, ist für den KT4D.


    Das wird wohl nicht möglich sein, da die Matrix auf die ein und denselben Textur im Blender gemappt wurde.

    Das heißt, das die Front und Seitenmatrix auch gleicher ebenen sind.


    In der Regel ist die Matrix so aufgeteilt


    Bei der KT4D wurde es so aufgeteilt:


    Dann würde es auch erklären, warum bei dir die Bitmap nur die obere Ebene geschildert hat vorne und Seite.


    Im Tutorial wird aber von ausgegangen, dass die Seitenmatrix auf die untere Ebene gemappt (TerminusL3, L4) wurde.


    Daher gibt es vorerst Scriptseitig keine Lösung. Da hilft nur die Matrix neu zu entwickeln und dementsprechend zu die passende Ebene mappen. Und erst dann kann es erst Scriptseitig das Problem gelöst werden.

  • Aber dazu habe ich ja leider Keine Ahnung wie ich das machen muss. Kannste mir nicht da evtl Helfen?